Green Lantern: Rise of the Manhunters: Versoftung im Anflug - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Release:
01.07.2011
01.07.2011
01.07.2011
01.07.2011
01.07.2011
Test: Green Lantern: Rise of the Manhunters
61
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Green Lantern: Rise of the Manhunters
61
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Green Lantern: Versoftung im Anflug

Mit Green Lantern wird sich im kommenden Jahr die nächste Marke aus dem Hause DC Comics auf die große Leinwand wagen. Wenn der von Ryan Reynolds verkörperte Hal Jordan sich aufmacht, um den Kinos einen Besuch abzustatten, dann wird es auch ein passendes Software-Gegenstück geben.

Wie Warner Bros. ankündigt, soll nämlich zur gleichen Zeit Green Lantern: Rise of the Manhunters auf Xbox 360, PS3, Wii und NDS erscheinen. Das Spiel wird von Double Helix (Silent Hill: Homecoming , G.I. Joe: Geheimauftrag Cobra ) bzw. Griptonite Games (NDS-Version) produziert. Man werde allerlei merkwürdige Orte im Universum besuchen und sich natürlich dabei den Power Ring zu Nutze machen, heißt es da außerdem.

Weitere Infos oder Screenshots liegen bis dato nicht vor.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

KONNAITN schrieb am
breakibuu hat geschrieben:
KONNAITN hat geschrieben: Achso, ich dachte du hättest nicht-amerikanische Pendants gemeint.
Apropos, ich werde wohl nie verstehen warum die Powerrangers so erfolgreich waren.
Eigentlich meinte ich auch nicht-amerikanische Helden... habs nur vergessen dazu zu schreiben :)
Was haben wir denn außer den klassischen amerikanischen Superhelden?
Aus Europa kommt, wenn überhaupt, nur Müll. Und aus Japan kommen die Power Rangers
Auch wenn es gewisse Japan-Verbindungen gibt, die Power Rangers sind auch Amis. :)
breakibuu schrieb am
KONNAITN hat geschrieben: Achso, ich dachte du hättest nicht-amerikanische Pendants gemeint.
Apropos, ich werde wohl nie verstehen warum die Powerrangers so erfolgreich waren.
Eigentlich meinte ich auch nicht-amerikanische Helden... habs nur vergessen dazu zu schreiben :)
Was haben wir denn außer den klassischen amerikanischen Superhelden?
Aus Europa kommt, wenn überhaupt, nur Müll. Und aus Japan kommen die Power Rangers, Ultraman und diese ganzen anderen Witzfigurn mit lächerlichen Erkennungsposen und grottenschlechten Kostümen. Ich mein, Sailor Moon, Power Rangers, Ultraman und Jeanne die Kamikaze-Diebin?
Es mag unheimlich viele richtig gute Fantasy und SciFi Mangas und Animes geben, aber Superhelden bleiben amerikanisches Territorium
KONNAITN schrieb am
breakibuu hat geschrieben:
KONNAITN hat geschrieben: Welchen Pendants?
http://www.historyvortex.org/Goranger1.jpg ...könnte aber auch an der bedrohlichen Pose liegen XD
Achso, ich dachte du hättest nicht-amerikanische Pendants gemeint.
Apropos, ich werde wohl nie verstehen warum die Powerrangers so erfolgreich waren.
KONNAITN schrieb am
breakibuu hat geschrieben:
Minando hat geschrieben:Was die Amerikaner an muskelbepackten, maskierten Strampelhosenträgern finden ist eines der grossen Mysterien unserer Zeit.
Es hat möglicherweise mit der verqueren Sexualmoral in Übersee zu tun...
8O
Im Gegensatz zu ihren Pendants sehen die amerikanischen Helden doch relativ cool aus... wenn man mal von Superman und Robin absieht
Welchen Pendants?
schrieb am

Facebook

Google+