Risen 2: Dark Waters: Story- & Releaseinfos - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Piranha Bytes
Publisher: Deep Silver
Release:
03.08.2012
27.04.2012
03.08.2012
Test: Risen 2: Dark Waters
39
Test: Risen 2: Dark Waters
69
Test: Risen 2: Dark Waters
30
Jetzt kaufen ab 6,78€ bei

Leserwertung: 63% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Risen 2: Dark Waters
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Risen 2: Story- & Releaseinfos

Risen 2: Dark Waters (Rollenspiel) von Deep Silver
Risen 2: Dark Waters (Rollenspiel) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
Nachdem gestern bereits die ersten Details zu Risen 2: Dark Waters durchgesickert waren, verschickte Deep Silver heute noch eine offizielle Pressemitteilung. Dort wird die Story folgendermaßen beschrieben:

Die Story beginnt mehrere Jahre nach dem Ende von Risen: Wütende Titanen haben die Welt in Trümmer gelegt und die Menschheit an den Rand der Vernichtung getrieben. Nun tauchen zu allem Unglück aus den Tiefen der See monströse Kreaturen auf. Ihre ständigen Angriffe machen die Seefahrt so gut wie unmöglich und schneiden den verzweifelten Menschen die letzten Versorgungswege ab. Eine neue Mission für den Namenlosen Helden: Er, nun Mitglied der Inquisition, wird ausgeschickt, um ein Mittel gegen die übermächtigen Meeresgeschöpfe zu finden. Seine Reise beginnt mit einem Gerücht: Die Freibeuter von den Südlichen Inseln sollen als einzige Menschen ein Mittel gegen die Seeungeheuer gefunden haben. Können sie dem Namenlosen helfen, die Angriffe aus der Tiefsee zu beenden?

Während die offizielle Verlautbarung nur "PC und Konsolen" als Releaseplattformen erwähnt, haben die Kollegen von Eurogamer.net nochmal genauer nachgehakt beim Publisher. Der bestätigte: Im Gegensatz zum nur auf PC und Xbox 360 veröffentlichten Risen soll der Nachfolger auch für die PS3 umgesetzt werden.

Quelle: Pressemitteilung
Risen 2: Dark Waters
ab 6,78€ bei

Kommentare

Maverick557 schrieb am
Überhaupt nicht mein fall.diese insel scheiße wie im ersten teil war schon nicht mein fall und jetzt piraten abenteuer?...wenn sich die entwickler doch nur mal wieder zusammen tun würden wär da vielleicht noch hoffnung auf einen ernst zunehmenden nachfolger...ich will keine tropische insel kacke wie in risen sondern eine düstere mittelalterliche welt.ich will keinen langhaarigen pretty boy helden mit beknackten dialogen wie in arcania sondern einen taffen namenlosen helden mit ernsten dialogen...ich finde es nur noch traurig.
eviscerator schrieb am
Ich werde kein Geld mehr für irgendwas von Piranha Bytes ausgeben. Gothic 3 und Risen waren meiner Meinung nach nur Mist und damit haben sie sich den Bonus von Gothic 1 & 2 bei mir zerstört.
nitrom schrieb am
Ja... eine echte Risen Enttäuschung. Höhöh. Kalauer.
Risen war einfach nix wert. Nette Grafik, nette Umgebungsatmosphäre, nette Soundkulisse.
Ansonsten aber nur billigste Gothic Kopie, der es aber im Gegensatz zum Original stark an der Story mangelte. Die war so wahnsinnig interessant das mir sämtliche Details wieder entfallen sind.
Aber hey: Piraten! Toll! Alle Charaktere bekommen ne Augenklappe, und schon wird alles besser! Arrrr.
Clumsi schrieb am
Hm nach der riesen enttäuschung Risen (1) wer braucht da bitte ein Risen 2??
Wenn das Spiel nicht deutlich an tiefe gewonnen hat und die Story nicht anfängt mal spannend zu werden, ich könnte da noch tausend Sachen aufzählen, dann vergrabt eure bemühen bitte gleich wieder.
Und diese Kapitel "kacke" könnt ihr euch auch gleich wieder an den hut stecken, das fand ich ja dermaßen schlecht das kann ich garnicht beschreiben!
blair69 schrieb am
Selbst in der Pressemitteilung wir das jetzt schon als Besonderheit hervor gehoben, als ob das für besondere Tiefe sorgt. Bald gibt es nicht nur namenlose Helden, sondern namenlose Welten in namenlosen Spielen von namenlosen Hersteller. Erinnert ein bisschen an Jose Saramago's "Stadt der Blinden" :)
schrieb am

Facebook

Google+