Risen 2: Dark Waters: USK-Einstufung & Systemanforderungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Piranha Bytes
Publisher: Deep Silver
Release:
03.08.2012
27.04.2012
03.08.2012
Test: Risen 2: Dark Waters
39

“Was ist das denn? Ruckler, Tearing, Pop-Ups...Schon wieder versaut Koch Media einen Konsolenport.”

Test: Risen 2: Dark Waters
69

“Wunderschöne Landschaften, viele Quests, aber eine schwache Technik, viele Inkonsequenzen und ein schreckliches Kampfsystem trüben den Abenteuer-Spaß. ”

Test: Risen 2: Dark Waters
30

“In einem Wort: mangelhaft! Auf der PS3 sind Pop-Ups und Tearing noch gravierender - technisch desolat. ”

Leserwertung: 63% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Risen 2: Dark Waters
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Risen 2: USK-Einstufung & Systemanforderungen

Risen 2: Dark Waters (Rollenspiel) von Deep Silver
Risen 2: Dark Waters (Rollenspiel) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
Ende April soll Risen 2 in den Handel kommen. Wie Deep Silver verlauten lässt, wurde die Piranha Bytes-Produktion bereits von der USK durchleuchtet und hat eine Freigabe ab 12 Jahren erhalten. Bei der PEGI, wo man wie gewöhnlich etwas strenger hinsichtlich des Umgangstons und des Konsums gewisser Substanzen ist, gab es wie beim Vorgänger eine Freigabe ab 16 Jahren.

Der Publisher gab zudem die offiziellen Systemanforderungen der PC-Version bekannt:

Mindestanforderungen:
Betriebssystem: Windows XP (mit Servicepack 2)
Prozessor: Dual Core mit 2,1 GHz
Speicher: 2 GB System-RAM, 5,5 GB freier Festplattenplatz
Grafikkarte: 512 MB Radeon 3870 / GeForce 8800 GTX
DirectX: DirectX 9.1c
Soundkarte: DirectX-kompatible Soundkarte.
Tastatur/Maus oder Gamepad erforderlich

Internetverbindung zur Online-Aktivierung  

Empfohlen:
Betriebssystem: Windows XP (mit Servicepack 3), Windows Vista (mit Servicepack 1), Windows 7
Prozessor: Dual Core mit 3 GHz
Speicher: 4 GB System-RAM, 5,5 GB freier Festplattenplatz
Grafikkarte: 1024 MB Radeon 4890 / GeForce GTX 260
DirectX: DirectX 9.1c
Soundkarte: DirectX-kompatible Soundkarte.
Tastatur/Maus oder Gamepad erforderlich

Internetverbindung zur Online-Aktivierung 


Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Randall Flagg schrieb am
Seit wann ist denn DX9.1c draußen? Bisher kannte ich nur DX9.0c
m2deep schrieb am
@paulisurfer
Was Skyrim angeht,da biste nicht alleine.
Ich habe Risen 1 auf der XBOX 360 gespielt und da gab es so einiges was "deutlicher"Verbesserung bedürfte.Grafik natürlich als erstes,also da gibts echt nix zum schönreden,das war einfach der letzte Rotz.Unfassbar schlecht! :)
Na und das Kampfsystem bzw.die Steuerung,da hoffe ich,dass diese im zweiten Teil ebfls.überarbeitet wurde/wird.
Davon abgesehen fand ich Risen aber grundsolide und habs auch durchgespielt,trotz dieser meistens hässlichen Optik.Irgendwie hatte es was und die Quests waren wirklich nicht schlecht und die Story recht interessant.und das waren auch die beiden Dinge,die mich bei Laune gehalten haben und ich bin auch gespannt wie es mit Stahlbart und Patty weitergeht.
paulisurfer schrieb am
Ob das nun wirklich Bilder von der Konsolenfassung sind bezweifle ich. aber stimmt, hab auch mal gelesen das die Qualität wesentlich besser als im Vorgänger sein soll, doch glauben tu ich es erst wenn ich es sehe, dafür gab es die letzten Jahre leider zuviele Enttäuschungen. Wie dem auch sein, ob nun nun PC- oder XBox-Version (die mir trotz Grafikeinbußen lieber wär), freuen tue ich mich auch jeden Fall auch sehr auf das Spiel.
Hab vor einem Weilchen Gothic3 nochmal angefangen (+Community-,Content- und Questmod) und muss sagen es macht mir einfach mehr Spaß als zB Skyrim. Wenn Risen2 Gameplaytehcnisch wie Risen1 wird, wird es auch wie Gothic und darauf freu ich mich am meisten. :D
schrieb am

Facebook

Google+