EverQuest Next: Video: Das Crafting-System - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Daybreak Games
Publisher: Daybreak Games
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

EverQuest Next: Landmark: Video: Das Crafting-System

EverQuest Next (Rollenspiel) von Daybreak Games
EverQuest Next (Rollenspiel) von Daybreak Games - Bildquelle: Daybreak Games
Der Lead-System-Designer Michael Mann erklärt eines der Herzstücke von Everquest Next Landmark: Das Crafting-System. Die Werkbänke sind überall in der Welt verteilt, die wiederum dazu benutzt werden können, eigene und bessere Handwerksstationen zu bauen, welche wiederum bessere Gegenstände produzieren. Jene Gegenstände benötigen allerdings Bauvorlagen, die ebenfalls in der Welt erst entdeckt werden müssen. Die weiteren Details werden im Video geklärt.

Letztes aktuelles Video: Landmark Crafting-System


Kommentare

Balmung schrieb am
Vielleicht sollte Jemand mal den Entwicklern erklären was Crafting ist. Irgendwie scheinen die das nämlich nicht verstanden zu haben. Der Hauptbestandteil von Crafting ist das erstellen von Items selbst, alles darum ist nur Beiwerk. Mats sammeln oder wie in dem Fall Bauvorlagen zu finden/suchen hat absolut null mit Crafting zu tun, ich kann das auch alles als Nicht-Crafter tun. Man sieht ja schon bei den Spielern, das die keine Ahnung haben was Crafting ist. Wenn du die fragst warum sie Crafter sind, dann kommt eben meist so etwas wie "Ich liebe es Mats zu farmen"... setzen! 6! Thema verfehlt!
Crafting sieht in den meisten MMORPGs heute nur noch so aus:
1. An die Crafting Station rennen
2. Crafting Fenster öffnen
3. Auswählen was man craften will
4. Menge auswählen
5. Auf den Start Button klicken
6. Zugucken wie ein Balken von links nach rechts wandert
6.1 Bei größeren Mengen afk gehen
7. Sich freuen oder ärgern weil das Item nur "normal" ist
Wer das toll findet, hat Crafting nicht verstanden und viele "Ich liebe Crafting in MMORPGs" kommt von Unwissenden, die noch nie ein richtiges Crafting System vor sich hatten, dann würden nämlich aus etlichen Crafting Fans Crafting Hater.
Hier wurde ja schon FF14 erwähnt, das Crafting System ist zwar auch schon ziemlich vereinfacht, aber das ist noch deutlich mehr Crafting im eigentlichen Sinn. Hier schaut man nicht bloß seinem Char zu bis der Balken durchgelaufen ist, hier muss man in mehreren Crafting Schritten selbst als Spieler Hand anlegen, wenn man als Ergebnis eine gute Qualität haben will, auch durch Verwendung unterschiedlicher Materialien. Leider geht das System aber auch schon zu sehr Richtung casual.
Was EQN angeht wundert mich das Crafting System wenig, schon bei den ersten Infos war klar, dass das ein absolutes F2P Casual MMORPG wird, das versucht auf einigen Gebieten was neues zu liefern, aber es bleibt casual und wird daher nie sonderlich...
Drenmar schrieb am
Ich hatte gehofft, dass das Crafting so wie bei FF14 wird und das man das dann noch weiter ausbaut. So ist es halt relativ langweilig.
Duugu schrieb am
Dem gibt es nichts hinzuzufügen. Wie es aussieht das rückwärtsgewandteste und langweiligste Crafting-System aller Zeiten. Super Arbeit. :(
QPDO schrieb am
Langweilig! Kein Fortschritt seit UO ... Oh ich drücke einen Knopf! Was für eine handwerkliche Leistung. Total öde .. sagt doch gleich dass es random items mit WOW Crafting ist. You want to hear what I think? You are a boring tard with the imagination and skills of brick, while your system is as innovative as the fourth copy of Twilight.
schrieb am

Facebook

Google+