BioShock Infinite: Kurzer Blick hinter die Kulissen von Burial at Sea Part 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Irrational Games
Publisher: 2K Games
Release:
26.03.2013
kein Termin
26.03.2013
26.03.2013
16.09.2016
Q4 2014
06.09.2016
Test: BioShock Infinite
92

“Trotz des schärferen Bildes am PC erleben auch Konsolenspieler ein faszinierendes Abenteuer vor einer bildgewaltigen Kulisse!”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: BioShock Infinite
92

“Rasante Action in luftiger Höhe, eine vielschichte Erzählung und eine bemerkenswerte Hauptfigur: ein Ausnahmespiel!”

Test: BioShock Infinite
92

“Trotz des schärferen Bildes am PC erleben auch Konsolenspieler ein faszinierendes Abenteuer vor einer bildgewaltigen Kulisse!”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 88% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

BioShock Infinite
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

BioShock Infinite: Kurzer Blick hinter die Kulissen von Burial at Sea Part 2

BioShock Infinite (Shooter) von 2K Games
BioShock Infinite (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Am 25. März wird der zweite Teil von Burial at Sea veröffentlicht. In jener alternativen Geschichte statten Booker und Elizabeth - Letztere wird man im zweiten Part spielen - Rapture einen Besuch ab.

In einem Video erläutert Ken Levine jetzt einige Details und plaudert auch darüber, welche bekannten Charaktere aus BioShock und BioShock Infinite antreffen wird im kommenden DLC-Paket. Dafür hat man bei Irrational auch keine Kosten und Mühen gescheut und die jeweiligen Sprecher erneut angeheuert - einige von ihnen kommen auch im Video zu Wort.

Letztes aktuelles Video: Burial at Sea - Part 2 Hinter den Kulissen


Kommentare

Sugandhalaya schrieb am
Schade, dass es wieder nur englisch wird. Dadurch wirkte der erste DLC-Teil schon recht billig hingeschlampt. Zudem hat mich Burial at the Sea 1 auch inhaltlich nicht recht überzeugt, was wohl daran liegt, dass ich Rapture nicht so toll finde. Columbia war schicker. Der ganze DLC wirkte eher so, als müsse man den rapture-Fans unbedingt etwas bieten wollen und müsse auf teufel komm raus Columbia udn Rapture verbinden. Kurioserweise war Clash at the Clouds besser, obwohl es nur ne schnöde Kartenansammlung war.
Zudem hoffe ich, dass dieser DLC dann doch etwas länger sein wird. Der Umfang von Teil 1 war doch recht mager.
darkfritz2 schrieb am
ich kanns kaum erwarten. ich fand schon part 1 voll cool wieder in rapture rumzulungern :D
ich hab kein problem damit das es auf englisch ist, ich bevorzuge es. die original stimmen find ich soviel besser als beknackte syncro.
SpookyNooky schrieb am
Dafür hat man bei Irrational auch keine Kosten und Mühen gescheut und die jeweiligen Sprecher erneut angeheuert

Aber nur für die englische Synchro.
Nee, so nicht. Hauptsache billig produzieren und dann überteuert als DLC raushauen. Ich unterstütze das nicht, kein Geld von mir, wie schon nicht bei dem ersten Teil von Burial at Sea.
padi3 schrieb am
das hauptspiel fand ich super.
der dlc ist das geld aber einfach nicht wert. der erste part ist zu kurz und nur auf englisch und jetzt Liz als spielfigur? meh.
joker0222 schrieb am
anstatt solchen quatsch zu produzieren sollten sie lieber kosten und mühen in die Erstellung einer deutschen synchronfassung investieren.
schrieb am

Facebook

Google+