Bastion: DLC als Dankeschön - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Supergiant Games
Publisher: Warner Bros.
Release:
20.07.2011
30.08.2012
16.08.2011
2015
2015
Test: Bastion
86
Test: Bastion
85
Test: Bastion
86
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 90% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Bastion
Ab 13.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Bastion: DLC als Dankeschön

Bastion (Rollenspiel) von Warner Bros.
Bastion (Rollenspiel) von Warner Bros. - Bildquelle: Warner Bros.
Große Pläne für DLC habe es bei Bastion nicht gegeben, so Supergiant Games vor einigen Monaten. Man betrachte das Spiel als vollständig und inhaltlich abgeschlossen.

Ein kleines Zusatzpaket kann sich das Indie-Studio dann aber doch nicht verkneifen für das Action-RPG, welches neuerdings sogar im Webbrowser Chrome ausprobiert werden kann: The Stranger's Dream ist als Dankeschön an die Fans gedacht. Mit der neuen Sequenz soll die Hintergrundgeschichte von Ruck und Caelondonia noch etwas ausgebaut werden, heißt es da. Mit dem Score Attack Mode bekommt man außerdem einen neuen Anreiz für das Durchspielen von Bastion. Für die neue Passage und den zusätzlichen Modus wird es auch eigene Ranglisten geben. Wem das Spiel bisher zu schwierig war, der wird den No-Sweat Modus zu schätzen wissen, in dem man beliebig oft an der Stelle weitermachen kann, an der man von den Gegnern erledigt wurde.

Das Update wird am 14. Dezember veröffentlicht. Die PC-Version wird kostenfrei versorgt; Xbox 360-Nutzer müssen 80 Microsoft-Punkte (knapp ein Euro) löhnen für das Update. Dies sei der niedrigstmögliche Preis, so die Entwickler: Eine kostenfreie Veröffentlichung sei aufgrund der Vorschriften von Microsoft im Falle der Konsolenfassung leider nicht möglich.

Kommentare

paulisurfer schrieb am
Spunior hat geschrieben:Kostenfreie DLC-Pakete sind meines Wissens nur dann möglich, wenn es außerdem auch irgendwann noch kostenpflichtige gibt. Die könnte es im Falle von Portal 2 ja noch irgendwann geben. Bei Red Dead Redemption war es auch nicht anders. Zudem können Hersteller nicht beliebig alles in ihre Spiele reinpatchen, da Microsoft (bzw.: Sony und Nintendo) die Updates ja noch erst zertifizieren, bevor sie veröffentlicht werden. Da gibt es diverse Richtlinien.
Erstmal danke für die Info, hör ich so zum ersten mal, doch da haben einfach schon einige Entwickler gezeigt das es auch anders geht. So spontan fällt mir da jetzt Battlefield:BadCompany1 ein, da wurde der Conquest-Mode und noch einige Maps kostenlos nachgeliefert und ich kann mich nicht dran erinnern das da noch was kostenpflichtiges kam.
Außerdem könnten die Entwickler ja dann auch den DLC kostenlos bringen und ein Monat später ein völlig überflüssigen Skin o.Ä. für 20Microsoftpoints bringen. Die Entickler wissen, meiner Meinung nach, einfach das das Geld bei den Xbox-Spielern etwas lockerer sitzt.
Spunior schrieb am
Kostenfreie DLC-Pakete sind meines Wissens nur dann möglich, wenn es außerdem auch irgendwann noch kostenpflichtige gibt. Die könnte es im Falle von Portal 2 ja noch irgendwann geben. Bei Red Dead Redemption war es auch nicht anders. Zudem können Hersteller nicht beliebig alles in ihre Spiele reinpatchen, da Microsoft (bzw.: Sony und Nintendo) die Updates ja noch erst zertifizieren, bevor sie veröffentlicht werden. Da gibt es diverse Richtlinien.
paulisurfer schrieb am
Ðarg hat geschrieben: Ne, aber frag mich warum man es dann nicht einfach als normales Update bringt. Die gehn doch schließlich kostenlos.
Weil es, meiner Ansicht nach, nur eine faule Ausrede ist. Andere Entwickler/Punblisher bringen auch kostenlose DLCs...wo ein Wille ist ist auch ein Weg, doch wozu diesen gehen wenn der Großteil der Spieler auf der Xbox wahrscheinich eh nie erfahren werden das es als Dankeschön gemeint ist (was jetzt denen gegenüber nicht böse gemeint ist).
Wie dem auch sei, ich fand Bastion langweilig, nettes Design, doch spielerisch nicht mein Fall.
gargaros schrieb am
Für Portal 2 gibt es den DLC doch auch auf der 360 gratis. Warum muss man bei Bastion jetzt 1? zahlen?
Xris schrieb am
Ja aber man denke all die Vorteile die so eine Xbox 360 mit sich bringt! geschlossene Onlineplatform, keine Cheater, stabieles P2P und erst CGC oder der tolle Controller! Die paar Euro pro Monat für XBL sind doch nix. Und dann zahlt man natürlich gerne auch noch für Inhalte die auf anderen Platformen kostenlos sind.
Hmm ich habs mir nicht gehollt. Fand es zu simpel und nicht wirklich motivierend.
schrieb am

Facebook

Google+