DmC: Devil May Cry: Bloody Palace-Modus als kostenloses Update - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ninja Theory
Publisher: Capcom
Release:
15.01.2013
25.01.2013
15.01.2013
10.03.2015
10.03.2015
Test: DmC: Devil May Cry
85
Test: DmC: Devil May Cry
85
Test: DmC: Devil May Cry
85
Test: DmC: Devil May Cry
85
Test: DmC: Devil May Cry
85

Leserwertung: 86% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

DmC: Devil May Cry
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

DmC Devil May Cry: Bloody Palace-Modus als kostenloses Update

DmC: Devil May Cry (Action) von Capcom
DmC: Devil May Cry (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Der Bloody Palace-Modus wird auch für DmC: Devil May Cry veröffentlicht und kommt als kostenfreies Update für PS3, Xbox 360 und PC - allerdings erst kurze Zeit nach dem Verkaufsstart. Wie schon in früheren Serienteilen wird der Bloody-Palace-Modus nach erfolgreichem Absolvieren der Story freigeschaltet. In diesem Modus stehen über 100 Levels mit allerlei Dämonen und fünf Bossgegnern zur Verfügung - inklusive einer weltweiten Rangliste.


DmC: Devil May Cry erscheint am 15. Januar 2013 für Xbox 360 und PS3. Die PC-Version folgt am 25. Januar.

Quelle: Capcom

Kommentare

CafeSan schrieb am
Ich bin mittlerweile in Mission 19, und konnte bisher noch keine QTEs-ausfindig machen.
Da ich jetzt nicht gerade der DMC experte bin (hab vorher nur teil 3 gezockt, und das auch nicht lange), kann ich jetzt nicht sooooviel im Vergleich beisteuern. Allerdings hab ich Bayonetta ausgiebig gezockt und ich muss sagen, DMC gefällt mir da sogar noch nen ticken besser. Das level-design ist einfach unglaublich gut und es spielt sich wie aus einem guss. Der Umfang für einen durchgang ist jetzt nicht der brüller, aber ich denke, dass so 10-15 stunden normal sind? und das game will ja auch noch 4-7 mal durchgezockt werden, auf den zig schwierigkeitsgraden.
CryTharsis schrieb am
@Nero Angelo:
Danke für den Tip!
Wieviel hast du denn dafür bezahlt? Ich finde es interessant, dass es den Code dazu gibt, denn auf der Saturn Page steht nichts von einer Limited Edition, welche einen Code enthalten würde.
Jetzt bin ich doch noch mal stark am Überlegen, ob ich mir das Spiel bei Saturn und nicht wie zuerst geplant als limitierte bei gamestop kaufe.
Und noch eine Frage: auch wenn der Code enthalten ist: runterladen kann man sich den DLC noch nicht, stimmt`s?
LePie schrieb am
@ Nero Angelo:
Was mir ganz wichtig ist: Haben sie das Spiel mit Quicktime-Sequenzen vollgestopft? Sag mir bitte, dass dem nicht so ist, denn immerhin haben sie auch versprochen, keine QTEs einzubauen.
Nero Angelo schrieb am
also es spielt sich sehr gut =) Auch die Story soweit ist besser als meine erwartungen (wobei die sowieso net hoch waren, doch ich bin überrascht... zumal sie ernster ist als zuerst gedacht und dante weniger Pubertär rüberkommt als erst angenommen, was aber wohl daran liegt das sie imer nur die Dämlichen cutscenes zeigten)
Das kämpfen ist auch gut gelungen, und Rebellion und Osiris (die Engelswaffe) haben viele moves zum freischalten. Der Arbiter (die Dämonenwaffe) hat lediglich upgrades und zwei Angriffe zum freischalten.
Aber es kommen ja noch weitere Waffen dazu, mal gucken was noch so passiert =)
Ein Plus jedenfalls ist schonmal das man die secret missions nachdem man sie einmal geschafft hat jederzeit vom hauptmenü aus wiederholen kann wenn man mag, und nicht unbedingt extra in einen level dafür zurück muss!
Randall Flagg schrieb am
Nero Angelo hat geschrieben:HAB DAS GAME! SATURN IN DÜSSELDORF AN DER KÖNIGSALLEE VERKAUFT ES BEREITS!
MIT VERGILS DOWNFALL DLC CODE *-* (AChtung, der code ist auf der Folie, nicht in der spielehülle! Die stelle mit dem Aufkleber "Enthält kostenloser DLC Vergils Downfall" enthält auf der innseite der Foliw den Code! Nicht zerreissen oder wegwerfen an der stelle >-<
Erzähl uns, wie sehr es sich vom alten Devil May Cry unterscheidet. Und danke, dass du dich für uns opferst, oh Jesus :D
schrieb am

Facebook

Google+