Zeit²: Zeitmanipulativer 2D-Shooter - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Entwickler: Brightside Games
Publisher: Ubisoft
Release:
12.01.2011
12.01.2011
Test: Zeit²
76
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 85% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Zeit²: Zeitmanipulativer 2D-Shooter

Ubisoft hat einen zeitmanipulativen 2D-Shooter angekündigt, der Anfang November auf Xbox Live Arcade und PC erscheinen soll:

Zeit² ist ein Shoot'em-Up-Spiel, bei dem sich alles um die Manipulationen der Zeit dreht. Der Spieler reist durch die Zeit, wodurch er kooperativ mit einer Kopie von sich selbst spielen kann. Dies ist nur einer der Trümpfe, die er im Kampf gegen acht gewaltige Endgegner ausspielen muss. Er kann außerdem das Tempo des Spiels bestimmen und seine Punkte mit Hilfe der Schnellvorlauf-Funktion verbessern. Insgesamt sechs unterschiedliche Spielmodi und 70 Herausforderungen fordern den Spieler in diesem mitreißenden Arcade-Spiel.

Eine zugängliche Steuerung erlaubt dem Spieler, in der Zeit vor und zurück zu reisen. So kann er seine Angriffe und Kräfte aus verschiedenen Zeitebenen miteinander kombinieren oder sich sogar von seiner eigenen Kopie unterstützen lassen. Während er sich seinen Weg durch ganze Horden von Gegnern bahnt und Punkte sammelt, wird der Spieler immer neue Möglichkeiten finden, sich selbst durch geschicktes Springen durch die Zeit zu helfen.

Erste Screenshots findet ihr in der Galerie.

Quelle: Pressemitteilung Ubisoft

Kommentare

Dunkare schrieb am
das konzept klingt super! aber die screenshots.. naja.. herumfliegende lichtpunkte? nicht gerade das was ich mir unter einem interessanten setting vorstelle :P
Max Headroom schrieb am
Alles schon mal dagewesen.
Bei dem bekanntem Game "Super R-Type" auf dem SNES konnte ebenfalls der Spieler (unfreiwillig) die Zeit manipulieren. Wurde es durch zuviele Projektile gefährlich, schaltete die Zeitmanipulationstaste (Feuertaste) das Spiel in den Slow-Motion Modus und man konnte die Flugbahn der Projektile bei einer Tasse Kaffe verfolgen :D
Ansonsten sieht das Game sehr "hell" aus. Ich hoffe, die Spielbarkeit leidet nicht an der Unübersichtlichkeit :)
schrieb am

Facebook

Google+