Ikaruga: Switch-Umsetzung offenbar ebenfalls in Arbeit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Entwickler: Treasure
Release:
09.04.2008
09.2002
23.05.2003
18.02.2014
kein Termin
kein Termin
Test: Ikaruga
88
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Ikaruga
80
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 113,69 bei

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbrse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ikaruga: Switch-Umsetzung offenbar ebenfalls in Arbeit

Ikaruga (Shooter) von Atari / Microsoft / Treasure
Ikaruga (Shooter) von Atari / Microsoft / Treasure - Bildquelle: Atari / Microsoft / Treasure
Vor kurzem offenbarte eine FSK-Einstufung, dass sich vermutlich eine PlayStation-4-Umsetzung des Dreamcast-Klassikers Ikaruga in Arbeit befindet. Offenbar experimentiert Treasure momentan auch, ob oder wie sich eine Switch-Umsetzung des Shoot-em-ups realisieren lsst: Darauf deutet zumindest ein Tweet von Entwickler Treasure hin:

Darin ist davon die Rede, dass man gebeten worden sei, eine Umsetzung von Ikaruga auf dem horizontal (also normal platzierten) Screen auszutfteln. Das Spiel passe mit seinem Hochkant-Format bereits gut zum vertikal aufgestellten Mittelteil der Konsole; in der horizontalen Position sei die Bildschirmhhe dagegen etwas knapp bemessen. Wer Lust auf das seinerzeit kreative Prinzip mit Farbwechseln bekommen hat, kann brigens auch einen Blick auf den Konkurrenztitel Pawarumi werfen, der auf einer hnlichen, aber komplexeren Farb-Mechanik aufbaut.

Letztes aktuelles Video: Tutorial-Video


Quelle: Twitter-Auftritt Treasure
Ikaruga
ab 113,69 bei

Kommentare

Seppel21 schrieb am
Die FSK stuft keine Spiele ein, Herr Wbbeking.
Mir reicht meine Gamecube-Version. Durchgespielt habe ich es nie, war mir zu schwer.
yopparai schrieb am
Dir ist aber schon bewusst, dass das nicht nur auf der Switch landet, sondern vorher fr andere Plattformen angekndigt wurde und erst auf Fananfragen hin ein Port in Betracht gezogen wird? Die Switch hat inzwischen eine Fanbase fr Vertikalshooter aufgebaut, und zusammen mit dem hochkant aufstellbaren Bildschirm kann man fast sagen, es ist eigentlich die einzige Plattform, wo so ein Port einigermaen Sinn ergibt. Da gibt es andere Titel die ich fr deutlich sinnloser halte.
Gegen ein von Nintendo finanziertes und von Treasure entwickeltes Sin&Punishment 3 htte aber natrlich trotzdem niemand was.
Nuracus schrieb am
Jetzt mal im Ernst: ?Hey, wisst ihr noch unser Indie-Game von vor x Jahren? Jetzt fr nur 19,99 ? auf der Schwitz!?
Gefhlt sitzt niemand mehr an neuen Entwicklungen, jeder will seine alte Pampe aufwrmen.
Natrlich war die Wii U quasi nicht existent, aber ist es wirklich der Anspruch, die strkste Handheld-Konsole aller Zeiten mit ?alten? Indies vollzuwerfen?
Ich finde das langsam bedenklich.
yopparai schrieb am
Freut mich sehr. Ich hoffe, es kommt nochmal von Hori oder so ein Vertikaladapter, mit dem man die Joycons hochkant an der Switch befestigen kann. Bei der Menge an Shootern und Arcadespielen auf dem Ding knnte sich das langsam wirklich lohnen.
schrieb am