Binary Domain: Shooter vom Yakuza-Macher - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Sega
Publisher: Sega
Release:
24.02.2012
24.02.2012
24.02.2012
Test: Binary Domain
72

“Binary Domain verbindet die moderne Action des Westens mit japanischer Bosskampf-Kunst - und schwebt am Ende zwischen allen Stühlen.”

Test: Binary Domain
71

“Binary Domain verbindet die moderne Action des Westens mit japanischer Bosskampf-Kunst - und schwebt am Ende zwischen allen Stühlen.”

Test: Binary Domain
72

“Binary Domain verbindet die moderne Action des Westens mit japanischer Bosskampf-Kunst - und schwebt am Ende zwischen allen Stühlen.”

Leserwertung: 82% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Binary Domain: Shooter vom Yakuza-Macher

Binary Domain (Shooter) von Sega
Binary Domain (Shooter) von Sega - Bildquelle: Sega
Mit Binary Domain versucht sich nun auch Toshihiro Nagoschi am Shooter-Genre. Der Mann, der bisher als Director für die Yakuza-Reihe zuständig war, kündigte sein neuestes Projekt in der aktuellen Ausgabe der Famitsu (via 1UP) an.

Dabei soll es sich den bisher vorliegenden Infos zufolge um einen PS3/360-Titel mit Robotern und Third-Person-Perspektive handelt, der im Tokyo des Jahres 2080 angesiedelt ist. Binary Domain soll mit Hinblick auf den "internationalen Markt" produziert werden - ein mittlerweile gängiges Mem bei japanischen Entwicklern -, man wolle aber keineswegs den heimischen Fans den Rücken kehren. So habe man sich auch aus diesem Grund dafür entschieden, die Hauptstadt Japans als Ort des Geschehens auszuerwählen. Auch stilistisch sollen sich die Wurzeln der Entwickler bemerkbar machen. 

Das Spiel soll einen klaren Online-Schwerpunkt haben und auf das Teamwork unter den Spielern setzen. Die KI der Gegner sei komplexer als das, was man bis dato abgeliefert hat, und soll die aktuellen Konsolen ausreizen, verspricht Nagoshi außerdem.

Er habe schon beim Abschluss der Arbeiten an Yakuza 3 an ein derartiges Projekt gedacht, verrät der Entwickler außerdem. Die Serie sei natürlich wichtig, aber man habe auch mal was anderes machen wollen.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+