Tomb Raider: Mehrspieler-Modus vorgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Square Enix
Release:
05.03.2013
05.03.2013
05.03.2013
31.01.2014
31.01.2014
Test: Tomb Raider
75
Test: Tomb Raider
76
Test: Tomb Raider
75
Test: Tomb Raider
76
Test: Tomb Raider
76
Jetzt kaufen ab 17,97€ bei

Leserwertung: 73% [32]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Tomb Raider
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tomb Raider: Mehrspieler-Modus vorgestellt

Tomb Raider (Action) von Square Enix
Tomb Raider (Action) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Im "Official Xbox Magazine" sind erste Details zum Mehrspieler-Modus von Tomb Raider aufgetaucht. Die beiden Spielmodi "Team-Deathmatch" und "Rescue" wurden vorgestellt. In beiden Varianten kämpfen Überlebende des Schiffsbruchs gegen "Scavengers", die schon längere Zeit auf der Insel leben.

Im Team-Deathmatch kämpfen die beiden Teams gegeneinander und zwar maximal drei Runden - das Team, das zwei Runden für sich entscheiden kann, gewinnt. Gekämpft wurde in der Preview-Version auf der kompakten und nicht sehr weitläufigen Karte "Wind Chasm". Dafür gab es zerstörbare Elemente (z.B. Brücken) und Fallen (z.B. Speere, die aus Wänden hervorschießen), die durch Schalter ausgelöst werden konnten.

Im zweiten Spielmodus haben die Teams unterschiedliche Aufgaben. So müssen die Überlebenden Erste-Hilfe-Kisten zu unterschiedlichen Punkten auf der Karte bringen, während die Gegenspieler versuchen, möglichst viele "Kills" zu erreichen. Im Rescue-Modus soll es möglich sein, dass die Charaktere verbluten und in dem Fall von einer starken Nahkampattacke sofort erledigt werden können.

Außerdem deutete ein Entwickler (Karl Stewart) mit "Cry for Help" einen weiteren Modus an, der weniger auf Kampf, sondern mehr auf "Entdeckung und Sammeln" ausgelegt sein soll. Konkrete Informationen verriet er hingegen nicht.

Ansonsten kann man im Mehrspieler-Modus zwischen mehreren Charakteren wählen - mit unterschiedlichen Charakter-Werten und Waffen-Sets. Jede Figur hat eine primäre Waffe (Schusswaffe oder Bogen), eine Faustfeuerwaffe, eine Art Granate und eine Axt für den Nahkampf. Im Multiplayer-Modus sammelt man außerdem Erfahrungspunkte und kann damit neue Charaktere freischalten bzw. die Werte von bekannten Figuren verbessern. In der vorgestellten Version war Lara nicht im Mehrspieler-Modus zu sehen und es ist unklar, ob es noch weitere Spielmodi geben wird.

Quelle: OXM via Tomb Raider Forum
Tomb Raider
ab 17,97€ bei

Kommentare

Ramireza schrieb am
Shakespeare 7 hat geschrieben:Ich habe das Game schon anch der Autoheal-Ankündigung abbestellt...nicht das ich es nicht spielen will, nur eben nicht zum Vollpreis.
Sorry, Eidos...aber von eurem Survival-Game/-Feeling ist wirklich nichts mehr übrig geblieben.
Und was ein TD in einem TR verloren hat erschliesst sich mir auch nicht...Schade, das den Entwicklern mittlerweile nichts besseres mehr einfällt, als auf den CoD-VKZ-Zug aufzuspringen.
Es verkauft sich halt gut. Den Entwicklern würde ganz sicher was besseres einfallen als Autoheal oder den ganzen MP Müll, aber Computerspiele sollen sich VOR ALLEM gut verkaufen, von daher ist es halt im Moment sehr "smart" beim Primus abzuschauen. Die Hauptklientel (die im übrigen kaum bei Diskussionen wie dieser hier mitmachen, lasst euch nicht täuschen) erwartet simples Gameplay und "coole" Tophies zum "erspielen" (lol), weiterhin ist ein virtueller Schwanzvergleich enorm wichtig für den Durchschnittsgamer, von daher ist der MP Modus nur logisch.
Ich belächle die aktuelle Entwicklung im Tripple A Segment eigentlich nur noch und habe in diesem Bereich KEINE Erwartungen mehr. Zum ersten Mal freue ich mich auf kein einziges Spiel das in den nächsten Monaten erscheint (dabei gehörte Tomb Raider sogar mal dazu!), außer auf Indy und KS Games bei denen ich gespendet habe. Und wenn das nicht funktioniert.. tja, dann muss ich mir wohl ein anderes Hobby suchen :)
Shakespeare 7 schrieb am
Ich habe das Game schon anch der Autoheal-Ankündigung abbestellt...nicht das ich es nicht spielen will, nur eben nicht zum Vollpreis.
Sorry, Eidos...aber von eurem Survival-Game/-Feeling ist wirklich nichts mehr übrig geblieben.
Und was ein TD in einem TR verloren hat erschliesst sich mir auch nicht...Schade, das den Entwicklern mittlerweile nichts besseres mehr einfällt, als auf den CoD-VKZ-Zug aufzuspringen.
Kumbao schrieb am
Und was wollen wir wetten, dass es wieder mindestens fünf oder sechs Multiplayer Trophies gibt. Was sehr schade für mich wäre, denn ich kann diesem Onlinegezocke nix abgewinnen, habe aber einen Heidenspaß am Trophyhunting. Das hat mir schon die Assassins Creed Reihe madig gemacht. Bei Uncharted fand ich es jedoch gut gelöst.
DonDonat schrieb am
LANGEWEILE..... bzw. wieso muss hier ein Multiplayer sein? total unnötig....
and_Yi schrieb am
Es gibt wirklich Spiele wo man einfach keinen MP braucht. Jedoch gibts auch Spiele wo ein Koop tatsächlich Sinn machen "könnte".
schrieb am

Facebook

Google+