Tomb Raider: Nora Tschirner ist Lara Croft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Square Enix
Release:
05.03.2013
05.03.2013
05.03.2013
31.01.2014
31.01.2014
Test: Tomb Raider
75

“Grandiose Kulissen, aber mehr Geballer als Survival: Das fulminante letzte Drittel sichert Lara Croft die gute Wertung.”

Test: Tomb Raider
76

“Die ansehnlichste Version bekommt man auf dem Rechner - inkl. feiner Haarberechnung.”

Test: Tomb Raider
75

“Tolle Landschaften, interessantes Szenario, viel Abwechslung, aber zu viel 08/15-Geballer und zu wenig situative Spannung.”

Test: Tomb Raider
76

“Zwar wird das Niveau der PC-Version nicht ganz erreicht, doch macht Lara bei ihrem PS4-Besuch technisch eine klasse Figur. Inhaltlich wurde die Chance auf Anpassungen leider verpasst.”

Test: Tomb Raider
76

“Mit der durchschnittlich niedrigeren Bildrate ist Tomb Raider auf der Xbox One nur die zweite Wahl im Vergleich zum PS4-Pendant. ”

Leserwertung: 73% [32]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Tomb Raider
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tomb Raider: Nora Tschirner ist Lara Croft

Tomb Raider (Action) von Square Enix
Tomb Raider (Action) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
„Das neue Tomb Raider ist anders als seine Vorgänger und fordert von den Sprechern mehr als je zuvor", begründet Square Enix' Marketing Director Lars Winkler die Entscheidung für eine aufwendige Lokalisierung. Aus diesem Grund übernahm Nora Tschirner die Rolle der jungen Lara Croft. "Es ist sicher eine der intensivsten und emotionalsten Rollen, die ich bisher spielen durfte", meint die erfahrene Schauspielerin (Keinohrhasen).

Ob das Abenteuer hält, was die zwei großen Namen versprechen, kann es ab Verkaufsstart am 5. März beweisen.



Quelle: Pressemitteilung Square Enix

Kommentare

greenelve schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
gargaros hat geschrieben:Die neue Lara soll ja naiv und kindlich sein. argh ^^

Ein Psychotrick, um Beschützerinstinkte bei all den männlichen Spielern auszulösen, die vor einer selbstbewussten starken Frau, wie es Lara Croft nunmal ist, einfach zuviel Angst haben und sich bedroht fühlen :)
Im nächsten Teil gibt es dann Tentakelporn und eine hilflose Anime-Version von Lara.

Und die Verkäufe in Japan werden so steigen. :lol: Dann aber bitte nur mit stilechtem Controller: http://www.youtube.com/watch?v=zIO6rVM1 ... age#t=258s :mrgreen:
Spoiler: anzeigen
Das vorgestellte Spiel trägt den Namen Boong-ga Boong-ga
Kajetan schrieb am
gargaros hat geschrieben:Die neue Lara soll ja naiv und kindlich sein. argh ^^

Ein Psychotrick, um Beschützerinstinkte bei all den männlichen Spielern auszulösen, die vor einer selbstbewussten starken Frau, wie es Lara Croft nunmal ist, einfach zuviel Angst haben und sich bedroht fühlen :)
Im nächsten Teil gibt es dann Tentakelporn und eine hilflose Anime-Version von Lara.
gargaros schrieb am
CryTharsis hat geschrieben:Nichts gegen die wunderbare Nora Tschirner, aber nach einem Vergleich der beiden Synchros (englisch, deutsch) werde ich wohl eher die englische nehmen. Dort gefällt mir der britische Akzent so wie die selbstbewußtere Stimme. Die deutsche wirkt irgendwie naiv, etwas kindlich.

Die neue Lara soll ja naiv und kindlich sein. argh ^^
greenelve schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
greenelve hat geschrieben:Och die hat ein bisschen mit Christian Ulmen bei MTV vor der Kamera zusammengearbeitet und auch in Filmen mitgespielt. So schlecht ist die nicht... zumindest vom Charakter, den sie immer wieder darstellt, passt es irgendwie zur neuen Lara. :ugly:

Ich kann mir nicht helfen, aber wenn Lara den Mund aufmacht und ich die Stimme der analogen Halluzinelle (Sterntagebücher, ZDF-Serie) höre, neeeee, das geht gar nicht. Das geht echt nich :)

Stimmt. Aber vor der Serie konnt ich mich bisher erfolgreich drücken. :Häschen:
Kajetan schrieb am
greenelve hat geschrieben:Och die hat ein bisschen mit Christian Ulmen bei MTV vor der Kamera zusammengearbeitet und auch in Filmen mitgespielt. So schlecht ist die nicht... zumindest vom Charakter, den sie immer wieder darstellt, passt es irgendwie zur neuen Lara. :ugly:

Ich kann mir nicht helfen, aber wenn Lara den Mund aufmacht und ich die Stimme der analogen Halluzinelle (Sterntagebücher, ZDF-Serie) höre, neeeee, das geht gar nicht. Das geht echt nich :)
schrieb am

Facebook

Google+