Tomb Raider: Spielzeit, Gruften und Quicktime-Events - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Square Enix
Release:
05.03.2013
05.03.2013
05.03.2013
31.01.2014
31.01.2014
Test: Tomb Raider
75

“Grandiose Kulissen, aber mehr Geballer als Survival: Das fulminante letzte Drittel sichert Lara Croft die gute Wertung.”

Test: Tomb Raider
76

“Die ansehnlichste Version bekommt man auf dem Rechner - inkl. feiner Haarberechnung.”

Test: Tomb Raider
75

“Tolle Landschaften, interessantes Szenario, viel Abwechslung, aber zu viel 08/15-Geballer und zu wenig situative Spannung.”

Test: Tomb Raider
76

“Zwar wird das Niveau der PC-Version nicht ganz erreicht, doch macht Lara bei ihrem PS4-Besuch technisch eine klasse Figur. Inhaltlich wurde die Chance auf Anpassungen leider verpasst.”

Test: Tomb Raider
76

“Mit der durchschnittlich niedrigeren Bildrate ist Tomb Raider auf der Xbox One nur die zweite Wahl im Vergleich zum PS4-Pendant. ”

Leserwertung: 73% [32]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Tomb Raider
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tomb Raider: Spielzeit, Gruften und Quicktime-Events

Tomb Raider (Action) von Square Enix
Tomb Raider (Action) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
In der aktuellen Ausgabe der GamesMaster ist der weltweit erste Test zu Tomb Raider aufgetaucht. Das Spiel von Crystal Dynamics hat eine Wertung von 90% erzielt. Die Tester waren von der Grafik (Wertung: 95%), den lebendigen zentralen Orten und dem letzten Drittel begeistert.

Es soll ungefähr zehn bis fünfzehn Stunden dauern, der Hauptstory zu folgen. Soll die ganze Insel erkundet werden, dann sind laut GamesMaster ca. 20 Stunden nötig. Außerdem heben die Tester hervor, dass es gar nicht so viele Quicktime-Events geben würde. Allerdings hätte es ruhig mehr Gruften bzw. Grabkammern zum Erkunden abseits der Story geben können.

In der nächsten Woche dürften noch viele weitere Tests veröffentlicht werden, denn am Montag (25.02) endet das Embargo von Square Enix. Tomb Raider erscheint am 5. März für die PS3, Xbox 360 und den PC.

Fazit von GamesMaster: "Sitting back exhausted we were left with just one question dribbling forth from our gaping jaws. How on earth are they going to top this in the sequel? Because of one thing there can be no doubt. Lara is back."

Letztes aktuelles Video: Leitfaden zum Ueberleben - Episode 3


Quelle: GamesMaster via NeoGAF

Kommentare

Nik_Cassady schrieb am
TaLLa hat geschrieben:Und schon zerreißt sich die Community über ein Game was sie bisher nicht angerührt haben. Bei dem was man hier so liest kann man einfach nur kotzen. Dieses elende rumgejammer, jaja wir haben alle Angst vor einem Uncharted, QTE Klon usw. Aber wie hier manche rumheulen und vorverurteilen ist einfach nur Rotz. Kaufts euch halt nicht, aber kackt woanders rum. Auch ich bin skeptisch, aber als Fan ein Pflichtkauf, ob es dann wirklich kritisch negativ gesehen werden muss weiß man, wie immer, wenn man es selber zockt. Irgendwelche Tests sich aus dem Arsch ziehen und jetzt schon über Meinungen labern ist einfach nur sinnloser Müll.

Naja, siehe Dead Space 3. Über viele threads verteilt gerade im Vorfeld fast nur rant (der in Bezug auf EAs Kohlemacherei und Marketinggleichmacherei absolut berechtigt ist). Die Vollversion scheint aber dann doch trotz Schwächen Spaß zu machen (mein Eindruck entsprechend der aktuelleren DS3 threads - kann mich aber auch täuschen).
Mal sehen obs bei TR auch so wird.
Propell3rhead schrieb am
TaLLa hat geschrieben:(...)einfach nur kotzen.
(...)
Dieses elende rumgejammer,
(...)
Aber wie hier manche rumheulen und vorverurteilen ist einfach nur Rotz. Kaufts euch halt nicht, aber kackt woanders rum.
(...)
Irgendwelche Tests sich aus dem Arsch ziehen und jetzt schon über Meinungen labern ist einfach nur sinnloser Müll.

Und ich kann solche zickigen Antworten von Vorbestellern nicht mehr hören. :wink:
Usul schrieb am
TaLLa hat geschrieben:Auch ich bin skeptisch, aber als Fan ein Pflichtkauf

Gerade als Fan ist es eben kein Pflichtkauf, wenn nicht abzusehen ist, wie sehr das, was einem zum Fan macht, zurückgelassen wurde. Blödes Beispiel: Indy 4 - da hab ich auch gedacht, als Indy-Fan gehe ich auf jeden Fall rein... und was war? Scheiß Film. Und dennoch ist der Bonus so groß, daß ich auch einen evtl. 5. Teil sofort im Kino anschauen würde. Aber dieser Bonus ist bei TR bei mir zumindest nicht so groß, daß ich jetzt das selbstständige Denken einstelle und das Ding (anfangs) kritiklos kaufe. Kannst du gerne machen, aber bitte nicht beschweren, wenn sich hier die Leute - die teilweise ebenfalls TR-Fans sind - über etwas auslassen, was sie persönlich durchaus enttäuscht. Und nein, man muß ein Spiel nicht unbedingt spielen, um einen Eindruck davon zu bekommen.
TaLLa schrieb am
Und schon zerreißt sich die Community über ein Game was sie bisher nicht angerührt haben. Bei dem was man hier so liest kann man einfach nur kotzen. Dieses elende rumgejammer, jaja wir haben alle Angst vor einem Uncharted, QTE Klon usw. Aber wie hier manche rumheulen und vorverurteilen ist einfach nur Rotz. Kaufts euch halt nicht, aber kackt woanders rum. Auch ich bin skeptisch, aber als Fan ein Pflichtkauf, ob es dann wirklich kritisch negativ gesehen werden muss weiß man, wie immer, wenn man es selber zockt. Irgendwelche Tests sich aus dem Arsch ziehen und jetzt schon über Meinungen labern ist einfach nur sinnloser Müll.
LePie schrieb am
Erschreckend, was ich hier so lese. 8O
Und dabei sah TR in den Previews und Ankündigungstrailern letztes Jahr noch gar nicht nach Shooteraction aus ...
schrieb am

Facebook

Google+