Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

LucasArts: Kriegt wieder Klone

Nachdem ein paar Werbeflyer vor einer Zeit schon enthüllt hatten, dass LucasArts an einer softwaretechnischen Umsetzung des im Herbst erscheinenden Star Wars: The Clone Wars-Projekts - ein 3D-Animationspilotfilm nebst anschließender Serie - werkelt, kündigte der Hersteller das Ganze nun auch offiziell an.

Die Adaption findet in Form zweier Spiele statt: Star Wars: The Clone Wars: Lightsaber Duels für Wii und Star Wars: The Clone Wars: Jedi Alliance für DS. Im Wii-Titel stehen zünftige Duelle mit Lichtschwertern im Mittelpunkt, wie der Name bereits andeutet. Dort könne man die wichtigsten Kämpfe aus dem Animationsprojekt selbst spielen, wobei es auch gilt, die Umgebung für sich zu nutzen und beispielsweise Gegenstände per Macht auf den Gegner zu schleudern. Zur Auswahl stehen diverse Helden und Bösewichter aus der Reihe.

Die DS-Produktion hingegen orientiert sich stärker an der Story der Serie und setzt dabei auf Koop. Vor jedem Level stellt man sich ein Paar aus Jedi-Meister und Padawan zusammen, mit dem man dann loszieht. Beispielsweise kann man so Obi-Wan und Anakin oder Mace Windu und Ahsoka Tano ins Gefecht schicken. Je länger die Protagonisten gemeinsam unterwegs sind, desto mehr Angriffe und Spezialkräfte entwickeln sie. LucasArts erhofft sich zudem einen Wiederspielwert durch das Paarkonzept, denn je nach Charakterkombo kann man in den Missionen andere Gebiete erreichen oder Gegenstände einsacken.

Wer nicht allein zu zweit antreten will, kann sich auch mit einem Freund zusammentun - der kann per DS (plus Spiel) jederzeit einer Partie beitreten. Die Steuerung von Jedi Alliance ist vollständig stylus-basiert.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+