LucasArts: Gerüchte über Star Wars: First Assault & Battlefront III - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

LucasArts: Gerüchte über Star Wars: First Assault & Battlefront III

In der Spieledatenbank auf Xbox.com war im vergangenen Oktober ein Download-Titel namens Star Wars: First Assault aufgetaucht. Eine Ankündigung durch LucasArts erfolgte aber bis dato nicht.

Kotaku will jetzt von einem Insider einige Infos zu dem Projekt erfahren haben, bei dem es sich dem Vernehmen nach um einen Multiplayer-Shooter handelt, in dem insgesamt bis zu 16 Spieler als Rebellen und Stormtrooper gegeneinander antreten können. Dabei stattet man erwartungsgemäß auch einigen vertrauten Gegenden wie Tatooine oder Bespin einen Besuch ab.

Der Titel sollte auch als Versuchskaninchen für den Hersteller dienen, der ausprobieren wollte, wie ein Star Wars-basierter Shooter auf Basis der Unreal Engine dieser Tage ankommt. Star Wars: First Assault wäre eine Art Testlauf für ein Star Wars: Battlefront III gewesen, der Code hätte auch als Grundlage für das Sequel dienen sollen. LucasArts habe schon an einem Prototypen von Battlefront III arbeiten lassen, in dem sich schon TIE Fighter und AT-ST Walker steuern ließen - First Assault wäre hingegen ohne Vehikel ausgekommen. LucasArts habe auch den Battlefront-Namen nicht für den Download-Shooter verwenden wollen, um die Erwartungshaltung nicht zu hoch anzusetzen.

First Assault hätte eigentlich im Frühherbst 2012 angekündigt werden sollen, ein geschlossener Beta-Test sei dann für Ende September eingeplant gewesen. Im Laufe des September wurde dann allerdings intern das bekannt, was Ende Oktober schließlich offiziell verkündet wurde: Disney übernimmt Lucasfilm. Aufgrund jener Neuigkeiten seien sämtliche Pläne abgeblasen worden. Der aktuelle Status von First Assault sei nicht bekannt - es sei aber möglich, dass die Arbeiten derzeit ruhen. Das Studio habe zudem wichtige Entwickler verloren, die diesem aufgrund der Unsicherheit im Unternehmen den Rücken gekehrt hätten.

Auch bei Star Wars 1313 war vor Kurzem gemunkelt worden, dass das Projekt derzeit auf Eis liegt. LucasArts hatte auf Anfrage bestritten, dass das Action-Spiel eingestampft wurde. Dass die Produktion von laufenden Projekten im Falle einer Übernahme unterbrochen wird, wäre natürlich wirklich nicht völlig ungewöhnlich: Der Neueigentümer will diese erst evaluieren und die Erfolgs- bzw. Profitabilitätsaussichten abschätzen.

Sollte Battlefront III ebenso wie First Assault die Bewertung nicht überstehen, wäre es nicht die erste Beerdigung für das Projekt. Schon Free Radical hatte bekanntermaßen an einem Battlefront III gearbeitet, welches von LucasArts nach diversen Verschiebungen abgesägt wurde. Auch Slant Six Games (Resident Evil: Operation Raccoon City, SOCOM) hatte sich angeblich zwischenzeitlich an der Marke versuchen dürfen; und auch hier zog LucasArts irgendwann den Stecker. Die jüngste Iteration hätte auf keinem der vorherigen Projekte basiert, so jene Quelle von Kotaku.

Update: Kotaku hat noch ein paar weitere Bilder aus First Assault ausgegraben.

Kommentare

Lazuli schrieb am
FlyingDutch hat geschrieben:
Lazuli hat geschrieben:
Dafuh hat geschrieben:Omg, chillt doch mal ab...Disney hat in den letzten Jahren gezeigt, dass sie auch Erwachsene abseits von Mickey und Co. unterhalten können.

...ach ja? Womit?
Tron, Fluch der Karibik, Das schwarze Loch um nur ein paar zu nennen, welche über die Jahrzehnte entstanden sind. Auch Miramax war zu der Zeit als sie Pulp Fiction gemacht haben Teil des Disney Konzerns.
Aber das sind ja keine Staatsgeheimnisse. Daher muss es sich wohl um Ignoranz oder einen Trollversuch handeln.
Wir reden hier über "Computerspiele"! Geschnallt? Nenn mir ein einziges gutes Spiel für Erwachsene, daß unter Disney entstanden ist?
Und wer "Das Schwarze Loch" als glanzvolles Beispiel für Disneys Erwachsenenentertainment haranzieht, hat sich eh schon automatisch disqualifiziert! :-D
Wigggenz schrieb am
DanMayCry hat geschrieben:Auch wenn ich jetzt sämtlichen Star Wars Battlefront Fans an den Karren uriniere: Die Screenshots sahen beim überfliegen für mich aus, wie eine Battlefield 3 Mod. Komplett austauschbar. Ohne Charakter. Aber ich lasse mich von einem eventuell kommendem Spiel gerne eines besseren belehren.
Es gibt ja kein "eventuell kommendes Spiel". Zumindest gehe ich nicht davon aus, dass Disney das durchwinkt:
Andererseits wäre ein Battlefront 3 wahrscheinlich mit Origin, Miktrotransaktionen und richtig dreistem sonstigen DLC daher gekommen, also muss ich meine Wut wieder herunterfahren, auch wenn ich Battlefront 2 geliebt habe.
nawarI schrieb am
Hans Hansemann hat geschrieben:[...]Kotor und Kotor 2 kamen danach? Okay die waren vielleicht noch gut für den ein oder andren (mir haben die nicht getaugt). Republic commando war aller höchstens mittelmas.
Es gab diverse Star wars spiele die vielleicht mittemässig bis ganz nett waren aber so richtige klassiker gabs da keine. Ich konnte auch nie das gute in den Lego spielen sehen obwohl die viele gut fanden.
Kotor (1) ist nach wie vor eines der besten Lizensspiele, die es jemals gegeben hat und hat seiner Zeit verdammt viele Spiel-des-Jahres-Preise abgeräumt. Wenns dir nicht gefällt, ok; aber "vielleicht noch gut für den ein oder andren" würdigt das ganze stark herab. Genauso die Lego-Spiele, die ja einen Kultstatus genießen, an den viele Tripple-A-Titel nichtmal rankommen.
Ansonsten siehts wirklich mau aus. Force Unleashed fand ich als Budget-Titel ganz cool - kein Vollpreistitel und an die großen Vorbilder kommts nicht ran; die 25 ?, die ich damals dafür ausgegeben habe, warens mir aber wert.
DanMayCry schrieb am
Auch wenn ich jetzt sämtlichen Star Wars Battlefront Fans an den Karren uriniere: Die Screenshots sahen beim überfliegen für mich aus, wie eine Battlefield 3 Mod. Komplett austauschbar. Ohne Charakter. Aber ich lasse mich von einem eventuell kommendem Spiel gerne eines besseren belehren.
schrieb am

Facebook

Google+