LucasArts: Free Radical übernimmt Battlefront - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

LucasArts: Free Radical übernimmt Battlefront

Wie unsere britischen Kollegen von CVG in Erfahrung gebracht haben wollen, soll die nächste Star Wars: Battlefront -Episode nicht mehr von den Pandemic Studios, sondern von Free Radical Design (TimeSplitters -Serie) entwickelt werden. Dass Free Radical an einem NextGen-Project für LucasArts arbeitet, ist schon ein Weilchen bekannt (wir berichteten), konkrete Details sickerten bis dato jedoch nicht durch. Eine offizielle Bestätigung ließen sich die englischen Entwickler aber auch von CVG nicht entlocken.

Kommentare

Max Headroom schrieb am
Cyte69 hat geschrieben:Free Radical sollte mal ein neues Time Splitters auf den Markt bringen, das waere viel besser!!!!!

Free Radical sollte lieber ein neues Star Wars: Battlefront auf dem Markt bringen !
... für den Lohn der Arbeit dürfen die dann ruhig ein kongeniales Time Splitters für die PS3 entwickeln ;-)
SW:B war im Star Wars Action-Genre ein Bombenerfolg. Im wahrstem Sinne des Wortes. Teil 2 brachte ein Hauch von Updates rein, welches eigentlich eher als Patch in Teil 1 reingehört hätte, oder als Add-On, aber sicherlich nicht als eigenständiges Produkt. Dafür war die Substanz einfach zu dünn.
Ich kann nur hoffen, dass Free Radical Design sich da genug einfallen lässt und sich nicht auf ein paar Textur-Updates und neue Levels verlässt. Doch auch mit einen Sack an Neuerungen wird ein Nachfolger es schwer haben in einer Welt, die von Battlefield 2142 und ET:Quake Wars regiert wird. Es muss eine gewaltige Portion Star Wars und Einmaligkeit rein. Ist die Spielmechanik austauschbar, dann flitzen die Zocker lieber zu BF2142, dem etablierten Online Shooter oder zu ET:QW, wenn es das verspricht, was die Entwickler da sagen... und anscheinend haben sie recht.
FRD hat da eine gar nicht mal so leichte Aufgabe vor sich. Teil 1 habe ich auf der PS2 gerne mal angespielt. Die Spielfelder waren klein und man hatte sehr schnell jemanden vor der Waffe. Doch für Fahrzeuge bzw. Gleiter viel zu klein ;)
Teil 2 habe ich mir nur angesehen, aber nicht intensiv gespielt. War zwar größer, aber da war ich nicht mehr "in the mood" dafür. Zockte lieber C&C:Renegade weiter ;)
Teil 3 muss stark erweitert werden. Die Verführung, sich einen anderen taktischen Shooter auf die Platte zu packen, ist ansonsten viel zu stark. Selbst für einen Jedi :P
johndoe-freename-100643 schrieb am
Free Radical sollte mal ein neues Time Splitters auf den Markt bringen, das waere viel besser!!!!!
TNT.sf schrieb am
wie gut, vielleicht wird der nächste teil dann mal nicht totaler mist
schrieb am

Facebook

Google+