Warsoup: Ego-Shooter und Echtzeit-Strategie - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Moon Studios
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Warsoup: Ego-Shooter und Echtzeit-Strategie

Es ist nicht das erste Mal, dass taktische Echtzeitschlachten und Ego-Shooter zusammen kommen - u.a. sind Battlezone und Savage diesen Schritt schon vor langer Zeit gegangen. Das Besondere an der »Kriegssuppe« ist, dass sie in der Küche des Independent-Entwickler Moon Studios gekocht wird. Wann sie fertig sein soll, steht allerdings noch nicht auf der Speisekarte.

Genug der Analogien; in einem YouTube-Video (nachfolgend) erklären die Entwickler , worum es sich dreht. Damit z.B. das eigentliche Spiel im Vordergrund steht, nutzen sie einen visuellen Stil, bei dem ähnlich wie in Mirror's Edge  nur wichtige Elemente hervorgehoben werden - u.a. Plattformen, Geschütze oder Waffen. Ziel ist es wie in einem Strategiespiel, Geschütztürme so zu verbessern, dass man den Gegner in Schach halten kann. Man beginnt jeden Kampf mit einer Basis, in der vom Start weg Rohstoffe gesammelt werden. Eine Karte gibt einen Überblick über die Umgebung, ein Videofenster zeigt mit einer Art Helmkamera an, was der Partner gerade tut.

Ein Matchmaking-System soll für faire Gefechte sorgen; die Profile werden online gespeichert, so dass man an jedem PC oder Mac spielen kann. Fraglich dürfte sein, dass dies genau so auch auf für die angekündigten Konsolenfassungen, besonders die Xbox 360-Versíon, gilt. Zusätzlich soll man auf allen Plattformen auch am geteilten Bildschirm spielen können.

Man wird sowohl die Fähigkeiten des Alter Ego als auch die der Waffen verbessern können - im Video ist von bis zu drei Entwicklungsstufen die Rede. So kann man neben dem normalen Sprung auch einen Doppelsprung sowie einen besonders hohen Sprung erlernen. Offenbar gibt es dabei verschiedene Charakterklassen, denn die Entwickler sprechen von Marines, die diesen Sprung beherrschen, während sie von zielsuchenden Raketen eines schwer gepanzerten Juggernauts aufgehalten werden können. Granaten seien hingegen wirkungsvoll gegen Juggernauts; auf der zweiten Stufe werden diese zu Cluster-Granaten. Geschossen wird offenbar mit Waffen, die u.a. Pistolen oder Schrotgewehren gleichen.

Video: Entwickler-Vorstellung (Englisch)...


Quelle: Entwickler-Video

Kommentare

Zero Enna schrieb am
hmm, hab das spiel durch zufall gefunden und finde auch dass es interessant aussieht. aber der basenbau fehlt mir dann doch (die türme und minen oder was das sind ersetzen für mich keine vernünftige base). ansonsten kann es sicher einen blick wert sein, mal schaun wie die finale version aussieht :)
gibt es andere, neuere spiele in denen man eine richtige base aufbauen kann, in der kaserne einheiten produzieren etc und dann eine beliebige einheit übernehmen kann? in maelstrom zB ging das ja, zwar nur mit den helden aber die konnten dann zB auch panzer oder hubschrauber nutzen. gibts da noch andere spiele die so funktionieren, wenn ja welche?
Nesta92 schrieb am
Ich bin ein großer Starcraft und Halo Fan, aber wozu soll ich mir so einen Mischling holen ? Schaut nett aus, aber ich denke das sich dieses Genre nicht durchsetzen kann und wird
artmanphil schrieb am
Die Cubes sind Platzhalter (steht da auch), das Game ist noch in der Entwicklung! Prinzipiell bin ich interessiert, mir ist nur wichtig, dass es sich flüssig anfühlt, insbesondere das Movement. Als UT-Veteran warte ich nur auf ein neues Spiel mit vergleichbarem Bewegungsverhalten.
Zwar ist der Steamcloudansatz schön, aber alleine "Matchmaking to get easy access to the ladder" ist an und für sich für mich ein Grund, jegliche Erinnerung an das Video zu tilgen und es weiträumig zu umschiffen.
Enesty schrieb am
hach ja battlezone...das waren noch spiele.
DerArzt schrieb am
Sieht doch ganz nice aus, und erinnert vom Look sehr an Halo finde ich.
Hoffe es wird was gutes. Ich werde das Spiel auf jeden Fall gespannt betrachten.
schrieb am

Facebook

Google+