The Elder Scrolls 5: Skyrim: Bethesda nennt Absatzzahlen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Release:
11.11.2011
11.11.2011
11.11.2011
28.10.2016
10.11.2016
17.11.2017
28.10.2016
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
83
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
84
Jetzt kaufen ab 12,50€ bei

Leserwertung: 75% [58]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls 5: Skyrim
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Elder Scrolls V Skyrim: Bethesda nennt Absatzzahlen

The Elder Scrolls 5: Skyrim (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
The Elder Scrolls 5: Skyrim (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Seit ein paar Tagen ist The Elder Scrolls V: Skyrim (4P-Test) im Handel verfügbar. Über einen Mangel an Hype oder guten Wertungen mussten sich Todd Howard & Co. wahrlich nicht beschweren.

Wie Bethesda jetzt verlauten lässt, hatte man das Rollenspiel zum Verkaufsstart sieben Mio. Mal an den Handel ausgeliefert. Davon seien innerhalb der ersten 48 Stunden nach dem Startschuss "mehr als die Hälfte" verkauft worden. Der Hersteller geht davon aus, dass Skyrim in der Launchphase einen Umsatz von knapp 450 Mio. Dollar generieren wird. Es gebe bereits reichlich Nachbestellungen aus dem Handel, heißt es da außerdem. Bethesda verweist auch auf die Steam-Stats der PC-Version: Zu Spitzenzeiten waren bis zu 280.000 Spieler zur gleichen Zeit in Skyrim unterwegs gewesen und hatten damit einen Rekord für Valves Plattform aufgestellt.

Quelle: Pressemitteilung
The Elder Scrolls 5: Skyrim
ab 12,50€ bei

Kommentare

KOK schrieb am
mootality hat geschrieben:Verdient, da kann sich der ein oder andere Entwickler einiges abgucken.
Yup, das Gameplay so weit wie möglich zu verwässern, damit der große Massenmarkt drauf anspringt. Ich hoffe nicht, daß sich die anderen Entwickler nicht nach Bethesda richten.
Edit:
Okay, das Kampfsystem war in TES schon immer scheiße :D.
FreshG schrieb am
Das haben sie sich aber auch verdient!
mootality schrieb am
Verdient, da kann sich der ein oder andere Entwickler einiges abgucken.
schrieb am

Facebook

Google+