The Elder Scrolls 5: Skyrim: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Release:
11.11.2011
11.11.2011
11.11.2011
28.10.2016
10.11.2016
17.11.2017
28.10.2016
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
83
 
Keine Wertung vorhanden
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
82
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
84
Jetzt kaufen ab 13,36€ bei

Leserwertung: 75% [58]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls 5: Skyrim
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Elder Scrolls V: Skyrim - "Hearthfire" bringt Hausbau

The Elder Scrolls 5: Skyrim (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
The Elder Scrolls 5: Skyrim (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Die Gerüchte vom Wochenende haben sich bestätigt: Bethesda hat soeben "Hearthfire" als das nächste offizielle Add-On für The Elder Scrolls V: Skyrim angekündigt. Mit der Erweiterung können Spieler erstmals ein eigenes Stück Land erwerben und ein eigenes Haus darauf errichten - von einer einfachen Holzhütte mit nur einem Raum bis hin zu einem großen Anwesen mit Waffenkammer, Alchemielabor, Trophäenzimmer und vielem mehr. "Wählen Sie ein Grundstück, gestalten Sie Ihr Haus, beschützen Sie es vor unerwünschten Besuchern und verwandeln Sie es in ein Zuhause für adoptierte Kinder", heißt es in der Ankündigung.

"Hearthfire" steht ab dem 4. September für 400 Microsoft Points auf Xbox Live zum Download zur Verfügung.


Quelle: Bethesda Softworks
The Elder Scrolls 5: Skyrim
ab 13,36€ bei

Kommentare

johndoe803702 schrieb am
ReD_BuLL88 hat geschrieben:Ich hoffe das dann wenigstens in der GotY Version beide Add Ons auch für die PS3 erscheinen...echt eine Frechheit was Bethesda da abzieht.
Das sehe ich anders, denn erstmal waren die ganzen Fehlerbehebungen viel wichtiger, was man bei Oblivion damals leider versäumt hat. Mittlerweile sind alle DLSc erschienen und sie sind großartig.
PixelMurder schrieb am
Mich wundert nichts. Schliesslich haben wir Modder Spass am Modden und es gefällt uns, wenn andere Spieler Freude an unseren Ideen haben. Und man kann manches über Bethesda sagen, aber mit ihren Mod-Tools machen sie vieles gut, was bei anderen Herstellern nur Kritik hervorrufen würde. Und wenn Bethesda Ideen von uns aufgreift, sollen sie. Ich meine, jeder Haus-Mod verwendet Original-Dateien von Bethesda und jeder Modder lernt durch Scripte und Datensätze von Bethesda.
Armin schrieb am
Game&Watch hat geschrieben: Ich kann kaum erwarten zu erfahren was wir in den nächsten 5-10 Jahren noch alles erleben werden.
Nu is doch klar, da wirds dann fuer mods sowas wie Echtgeldshops geben, wo die modder gegen saftige Gebuehr ihre mods als dlc verticken koennen(oder muessen am besten!). Wundert mich eigentlich, dass das noch nicht ist.
Bedameister schrieb am
Nightfire123456 hat geschrieben:
Bedameister hat geschrieben:Sieht zwar echt lustig aus aber mich würde das nicht motivieren jetzt nochmal weiter zu spielen. Außer Häuser bauen hätte ich dann auch nichts weiter zu tun.
Kommt doch noch eine neue Questreihe dazu. Ausserdem finde ich gerade deswegen das mit dem Haus eine schöne Idee. Im Endgame hat man ja eh haufenweise Gold und weiss nicht wohin damit. Ich werde mir viele Grundstücke kaufen und meine Häuser drauf setzen, wäre kool wenn ich die auch noch vermieten könnte und so zum mittelalterlichen Drachenblut-Immobilien-Mogul werden könnte :twisted:
Hoffentlich kann man die Häuser wenigestens ein wenig individualisieren. Das fande ich bei den Häusern des Hauptgames ziemlich schlecht gelöst. Da hatte man ja kaum einfluss auf das aussehen
Von der neuen Questreihe hab ich noch garnix gehört. Kannst du mal bitte die Quelle dazu geben ?
schrieb am

Facebook

Google+