The Elder Scrolls 5: Skyrim: 20-Millionen-Marke geknackt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Release:
11.11.2011
11.11.2011
11.11.2011
28.10.2016
10.11.2016
2017
28.10.2016
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
83
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
84

Leserwertung: 75% [58]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls 5: Skyrim
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Elder Scrolls 5: Skyrim: 20-Millionen-Marke geknackt

The Elder Scrolls 5: Skyrim (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
The Elder Scrolls 5: Skyrim (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Wie Bethesda im Rahmen eines Blog-Eintrags zu The Elder Scrolls Online auf der offiziellen Webseite mitteilt, hat man mittlerweile 20 Millionen Exemplare des mehrfach ausgezeichneten Rollenspiels The Elder Scrolls 5: Skyrim verkaufen können.

Der Titel kam in Europa und den USA am 11.11.2011, in Japan am 08.12.2012 auf den Markt und erschien für PC, 360 und PS3.

Letztes aktuelles Video: Skywind-Mod-Spielszenen


Kommentare

TheLaughingMan schrieb am
Sarkasmus hat geschrieben:
TheLaughingMan hat geschrieben:Die Optik ist wirklich schön. Auf einem Berg stehen, die super atmosphärischen Schneeverwehungen anschauen, dazu die Polarlichter...das haben sie schon Klasse hingekriegt. Jetzt müsste Bethesda nur noch ein paar Leute einstellen die fähig sind eine richtig gute Story zu schreiben.
(Ich würde ihnen ja das Team von "Silberwald: Ring des Schicksals" empfehlen. Beste Storybasierte Mod für ein RPG die ich je gesehen habe.)
EDIT: Stichwort Bugthesda...ich kann mich bei Skyrim an keinen Major Bug erinnern. Vielleicht hatte ich auch nur Glück... :?
Bin Ps3 Spieler :P
Oh, aber das ist doch toll! Ein paar meiner besten Freunde sind PS3 Spieler. :mrgreen:
Sarkasmus schrieb am
TheLaughingMan hat geschrieben:Die Optik ist wirklich schön. Auf einem Berg stehen, die super atmosphärischen Schneeverwehungen anschauen, dazu die Polarlichter...das haben sie schon Klasse hingekriegt. Jetzt müsste Bethesda nur noch ein paar Leute einstellen die fähig sind eine richtig gute Story zu schreiben.
(Ich würde ihnen ja das Team von "Silberwald: Ring des Schicksals" empfehlen. Beste Storybasierte Mod für ein RPG die ich je gesehen habe.)
EDIT: Stichwort Bugthesda...ich kann mich bei Skyrim an keinen Major Bug erinnern. Vielleicht hatte ich auch nur Glück... :?
Bin Ps3 Spieler :P
TheLaughingMan schrieb am
Die Optik ist wirklich schön. Auf einem Berg stehen, die super atmosphärischen Schneeverwehungen anschauen, dazu die Polarlichter...das haben sie schon Klasse hingekriegt. Jetzt müsste Bethesda nur noch ein paar Leute einstellen die fähig sind eine richtig gute Story zu schreiben.
(Ich würde ihnen ja das Team von "Silberwald: Ring des Schicksals" empfehlen. Beste Storybasierte Mod für ein RPG die ich je gesehen habe.)
EDIT: Stichwort Bugthesda...ich kann mich bei Skyrim an keinen Major Bug erinnern. Vielleicht hatte ich auch nur Glück... :?
Sarkasmus schrieb am
maho76 hat geschrieben:
Das ist das faulste was man an Spieldesign machen kann, dass man dem Spieler die Aufgabe gibt, sich selbst Beschränkungen aufzuerlegen, damit Sachen Sinn machen.
stimmt, stattdessen haben sie ihre Ressourcen statt auf storytelling auf den ausbau der welt konzentriert und in der hinsicht ein Meisterwerk abgeliefert. danke beth, find ich super. ;)
..................
Haha der Witz war gut, ok die Außenwelt war schon nett anzusehen da wiederspreche ich nicht aber das Innenleben?
Ein wenig mehr abwechslung hätte es schon getan, grade in den Höhlen,alten Zwergestadtruinen,Burgen etc.
Da sind die von einem Meisterwerk genau so weit entfernt, wie eine Kinderzeichnung eines 5 Jährigen im Vergleich zu der Mona Lisa.
Ich versteh auch nicht wieso Bugthesda das Karmasystem von Fallout 3/NV nicht in Skyrim eingebaut hat und auch ich finde es sehr inkonsequent das man sich allen Gruppierungen,außer dem Kaiserreich und den Sturmgeboren, anschließen konnte.
TheLaughingMan schrieb am
maho76 hat geschrieben:ich weiss ja nicht wie du skyrim spielst (ist ja bei jedem ein wenig anders), aber sowohl mit meinem Vampir als auch mit meinem mörderbruder hab ich es mir über die zeit in allen ecken von himmelsrand versaut (ich geh ja als schurke nicht in den knast oder bezahle gar Geld zur Strafaussetzung) und muss mich inzwischen irgendwie durchmogeln um nicht ständig eins abzubekommen. Händler sind so nur noch schwer erreichbar, man ist zu einem Robin-Hood-dasein verdammt und beim rumreiten bekommt man halt nur noch auf die mütze > runter von der strasse. das als keine-spielauswirkung zu sehen ist ... fragwürdig. ;)
Als Schurke in Oblivion habe ich auch nichts an die Wache abgedrückt. Allerdings gab es damals Kontakte mit denen man Strafen für eine kleine Spende loswerden konnte. Diese Lösung hatte mir ausnehmend gut gefallen. Ohne die Psychic Guards konnte man sogar in die Stadt rein um besagte Kontakte zu erreichen.
Hätte man bei Skyrim wirklich bedacht das jemand ernsthaft vorhat auf diese Weise zu spielen gäbe es so etwas wie festgesetzte Punkte an denen sich Hehler auch in der Wildnis treffen, die Möglichkeit sich zu tarnen wenn man in eine Stadt muss usw...
maho76 hat geschrieben: klar, wenn man dann einfach mal bezahlt oder immer wieder im loch einhockt (dauert in realziet ja keine 5 Minuten) bringt man sich halt um das Erlebnis eines verbrecherlebens, selbst schuld. die Möglichkeit zur "Resozialisierung" muss aber gegeben sein, denn man kann ja dann auch Läuterung erfahren... wenn man denn so spielen möchte. in skyrim muss man Entscheidungen fällen. nicht in irgendwelchen textboxgesprächen, sondern in bezug auf seinen Charakter und seine art zu spielen, ganz für sich, ohne das jemand einen ans patschehändchen nimmt mit quest und TextBox. wer...
schrieb am

Facebook

Google+