The Elder Scrolls 5: Skyrim: Special Edition: Trailer zeigt die grafischen Verbesserungen und die Spielwelt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Release:
11.11.2011
11.11.2011
11.11.2011
28.10.2016
10.11.2016
2017
28.10.2016
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
83
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
84

Leserwertung: 75% [58]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls 5: Skyrim
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Elder Scrolls 5: Skyrim Special Edition: Trailer zeigt die grafischen Verbesserungen und die Spielwelt

The Elder Scrolls 5: Skyrim (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
The Elder Scrolls 5: Skyrim (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Bethesda hat ein weiteres Video zur Skyrim Special Edition veröffentlicht, das die grafischen Verbesserungen im Vergleich zu The Elder Scrolls 5: Skyrim und die weitläufige Spielwelt in den Vordergrund stellt. Das Rollenspiel wird ab dem 28. Oktober für PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar sein. Die Special Edition enthält das Hauptspiel, alle Erweiterungen und neue Features wie überarbeitete Grafik und Effekte, dynamische Tiefenschärfe, Screen Space Reflections, volumetrische Effekte und mehr. Zudem können PC-Mods nun auch auf PlayStation 4 und Xbox One gespielt werden. Details zur Verfügbarkeit, Preload und Freischaltung findet ihr hier.

Letztes aktuelles Video: Special Edition Gameplay Trailer


Quelle: Bethesda Softworks

Kommentare

Miieep schrieb am
Hach, wenn ich die Musik höre bekomme ich sofort Gänsehaut und werde nostalgisch. Dieses Spiel ist einfach super für die kalte Jahreszeit ... meine bequeme Couch, eine Kanne leckeren Tee und eine kuschelige Decke - perfekt!
superboss schrieb am
llove7 hat geschrieben:
superboss hat geschrieben:irgendwie hab ich die Befürchtung , dass mir die Musik inzwischen sogar ein bisschen auf die Nerven gehen könnte, auch wenn ich sie damals recht gut fand. KOmisch irgendwie.....
Aber ich denke ich werd versuchen , mir das Spiel nochmal zu geben, um damit ein paar atmosphärische Winterwochen zu verbringen. Wäre zwar ne Ausnahme bei mir aber der Versuch sollte es wert sein.
18 Std. neue Musik die entsprechend zum Spiel passt, wahlweise inkl. der Witcher Musik. Die Musik ist aufgeteilt in die verschiedenen Phasen im Spiel d.h. man kann auswählen wo man neue Musik möchte und wo nicht z.B. Dungeons, Kampfmusik, Städte etc.
http://www.nexusmods.com/skyrim/mods/66612/? :wink:
Denke es dauert nicht lange bis die Mod für die SE kommt, mittlerweile gibt es schon an die 70 Mods, die für die SE angepasst wurden, obwohl noch gar nicht erschienen. Leider wird es den inoffiziellen Patch sowie die Mod nicht für die Ps4 geben.
Empfehlen kann ich auch die Alternate Start Mod dort man wählen wie und wo man Beginnen möchte z.B. als Karawan Führer oder direkt in einer Stadt etc.
Für mich must have da ich das Intro überhaupt nicht mag (wer sich erinnert man sitzt auf dem Wagen anschließend Gefängnis, dieses ganzen geskripteten Sachen). Und da das Savesystem angepasst wurde kann man jetzt verschiedene Charaktere Spielen ohne mit den Saves durcheinander zu kommen.
Die Mod ist auch schon für die SE erschienen (PC und Xbox) für die Ps4 wird sie nicht erscheinen aufgrund der Restriktionen.
danke dafür
muss ich mir mal in Ruhe anhören.
da ich das Bauen und ein Zuhause besizen bei Fallout recht cool fand aber hearthfire...
Xyt4n schrieb am
TaLLa hat geschrieben: Naja was nutzt es, Skyrim ist typisch TES, immer der selbe Rotz: Sehr schöner Themenpark samt offener Welt, auch wenn sich die Dungeons generisch wiederholen, aber vom Storytelling keine Ahnung. Man merkt schön wie wenig von einem guten Spiel übrig bleibt, wenn der Themenpark langsam an Magie verliert und man vieles erkundet hat. Grausame Mainquest, wenig gute Nebenquests.
Es gibt kein Open World First Person RPG das es besser macht (abseits von Mods).
Alter Sack schrieb am
TaLLa hat geschrieben:Die komplette PS3 hat das Spiel ausgebremst. Meine Freundin hat es auf meiner PS3 gekauft und die Frames waren augenmordend. Aber gut, vielleicht liegt das auch daran, dass ich nix mehr groß unter 60FPS zocke. Aber ne, niemals Konsole, wenn es kein exklusiver ist.
Quatsch. Der Cell war allemal stark genug und auch die GPU hätte das für damalige Verhältnisse geschafft. Die geteilten 512MB waren die Bremse.
Und bei mir ist es niemals PC nach der Arbeit. Hab mit den Schrottkisten und MS den ganzen Tag zu tun. Bitte nicht noch nach Feierabend ...
CryTharsis schrieb am
Das Spiel sieht auch überarbeitet arg veraltet aus. Läuft`s auf Konsolen wenigstens mit 60FPS?
schrieb am

Facebook

Google+