Final Fantasy 13-2: Demo verfügbar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
03.02.2012
11.12.2014
15.02.2013
Test: Final Fantasy 13-2
78

“Trotz atmosphärischer Defizite sorgen neu gewonnene Freiheiten für insgesamt gute Rollenspielunterhaltung.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Final Fantasy 13-2
78

“Trotz atmosphärischer Defizite sorgen neu gewonnene Freiheiten für insgesamt gute Rollenspielunterhaltung.”

Leserwertung: 80% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Final Fantasy 13-2
Ab 13.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Final Fantasy XIII-2: Demo verfügbar

Final Fantasy 13-2 (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 13-2 (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Nachdem Square Enix schon Final Fantasy X eine direkte Fortsetzung spendiert hatte, gibt es auch im Falle von Final Fantasy XIII einen Nachschlag. In Japan wurde Final Fantasy XIII-2 Mitte Dezember veröffentlicht; in hiesigen Gefilden muss man sich bis zum 3. Februar gedulden. Eine Schnuppertour ist allerdings bereits jetzt möglich: Der Hersteller hat eine Demo auf Xbox Live und PSN veröffentlicht.

Video
Final Fantasy XIII-2: Demo-Trailer

Kommentare

Oguz-Khan schrieb am
Square Enix steht längst nicht mehr als garant für gute Rollenspiele. FF13-2 (schon der Titel ist absurd) betoniert dies leider.
1.Charaktere und Story: Einfach nur absurd, egal welchen Geschmack man hat und wie Final die Fantasy auch sein mag, keiner absolut niemand würde sich so stylen und bekleiden wenn es um Leben und Tot für das Ganze Raum Zeit gefüge ginge. Klischees und Kitsch (rosa Püppchen, Plastiklook). Extrem oberflächlich (wie bei FF13 und jaaa ich habe es gespielt und habe nichts verstanden). Man wird nicht in eine Spielewelt eingeführt oder darf sie selbst erkunden. Man schaut zunächst sinnfreie und wenig aussagekräftige Sequenzen an um dann Texttafeln lesen zu dürfen die einen die Hintergrungeschichte erzählen und Kontext schaffen. Brilliant!!!
2. Spielmechanik: Diese ist automatisiert und langatmig da sequenzen zum zuschauen zwingen und einfach Banal (nicht mal Simpel zählt). Völlig sinnfreie QTE. Der Spieler wird zum Zuschauen degradiert.
3. Sounstrack: Auch an dieser Front trotzt trotzt Sqare dem guten geschmack. Nicht mal 12 jährige können ernsthaft diesem Unfall (aka Durchfall) aus J-POP, Aufzugsmusik und Klingeltönen zustimmen.
4. Storytelling: Sequenzen hier Gameplay dort. Zu keinem Zeitpunkt hat das eine Relevanz für das andere. Die Spielfigur erreicht einen (vom Entwikler vorgesehen) Punkt, hier wird das Spiel pausiert und eine Blu-Ray mit Filminhalt ohne die geringste Gameplayrelevanz abespielt. Man schaut zu und klammert die tatsache das hier ein Videospiel vorliegt aus Brilliant!!!
Auf der einen Seite also die Spielmechanik auf der anderen die Videos und dazwischen ein hoher Zaun gemacht aus lebendigen Tigern (zitat: escapist.com/Zero Punktuation).
gargaros schrieb am
Eric87 hat geschrieben:
gargaros hat geschrieben:Gibt es diesmal wieder grafische Unterschiede und Unterschiede in der Performance? Habe ja beide Konsolen zu Hause stehen.

http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... YBUHlBIOUs
Greif lieber zu der PS3 Version. Sieht ein Tick besser aus und läuft auch von der Performance besser!

Werde ich wohl machen. Ingame sehen beide ja gleichgut aus, aber leider meinte SquareEnix wieder man müsse eine DVD einsparen, weshalb die vorgerenderten Cut-Scenes wieder Artefakte aufweisen.
Kommt es mir nur so vor, oder fehlt bei 0:32 ein Effekt auf der PS3?
Kefka hat geschrieben:Diese Musik...
Lernen die Entwickler denn überhaupt nichts? Ich will epische Musik hören und kein Heavy Metal oder Rap.

Jap, gefällt mir auch nicht so wirklich. Ohne Uematsu geht einfach nicht viel.
Kefka schrieb am
Diese Musik...
Lernen die Entwickler denn überhaupt nichts? Ich will epische Musik hören und kein Heavy Metal oder Rap.
Das Spiel wird wieder so enttäuschend sein wie FFXIII.
Outsider schrieb am
Raksoris hat geschrieben:Hmmm habe es angespielt, knappe 30 Minuten und habe die Demo wieder gelöscht.
Das Spiel startet und die Grafik ist für ein Konsolenspiel nicht schlecht.
Dann sieht man die kleinen Kindercharaktere und hört die beknackte deutsche Synchro und man denkt sich schon :
"Oh Man" als nächstes spielt dann seelenlose Musik und man wird in das Kampfsystem eingeführt.
Das Kampfsystem... das aus rythmischen Klicken besteht und absolut kein Herausforderung darstellt.
Und nach 30 Minuten rumlaufen hatte ich dann genug.

Gibt ja ne Menge gründe die Demo zu Bashen, ich finde es aber ziemlich unfair die Deutsche Synchro zu Kritisieren da die ja nichtmal EXISTIERT
Raksoris schrieb am
Hmmm habe es angespielt, knappe 30 Minuten und habe die Demo wieder gelöscht.
Das Spiel startet und die Grafik ist für ein Konsolenspiel nicht schlecht.
Dann sieht man die kleinen Kindercharaktere und hört die beknackte Synchro und man denkt sich schon :
"Oh Man" als nächstes spielt dann seelenlose Musik und man wird in das Kampfsystem eingeführt.
Das Kampfsystem... das aus rythmischen Klicken besteht und absolut kein Herausforderung darstellt.
Und nach 30 Minuten rumlaufen hatte ich dann genug.
schrieb am

Facebook

Google+