FIFA 12: KI-Tuning & Co. - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fußball
Entwickler: EA Sports
Publisher: Electronic Arts
Release:
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
15.03.2013
Test: FIFA 12
88
Test: FIFA 12
70
Test: FIFA 12
88
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 12
88
Test: FIFA 12
50
Test: FIFA 12
65

Leserwertung: 73% [21]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

FIFA 12
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

FIFA 12: KI-Tuning & Co.

FIFA 12 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 12 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts

FIFA 11 ist vor gerade mal vier Monaten erschienen, da plaudert Electronic Arts in der neuesten Ausgabe des Official PlayStation Magazine (UK) schon mal munter über ein paar der Dinge, die bei FIFA 12 besser sein sollen, wie die Kollegen der zum gleichen Verlagshaus gehörenden C&VG berichten.

Das Personality Plus-Konzept, mit dem ausgewählten Spielern spezielle Eigenarten bzw. Präferenzen verpasst werden, habe gut funktioniert, so David Rutter. Allerdings sei der Ansatz nicht ausreichend mit der Team-KI verzahnt gewesen. Hat man z.B. einen Sturmriesen wie Englands Peter Crouch in der Mannschaft, dann sollen die von der CPU gesteuerten Kameraden dann versuchen, diesen häufiger mit hohen Flankenbällen zu füttern.

Auch wolle man sich der Spezialeinstellungen annehmen, die laut Rutter den Spielfluss mit Schnitten und Ladezeiten unterbrechen. Es sei schon frustrierend, dass man nicht einfach mal spontan einen schnellen Einwurf ausführen oder direkt und unkompliziert einen Freistoßschützen festlegen kann. Jene Unterbrechungen fühlten sich noch so an, als ob sie aus der letzten Generation stammen.

Für etwas mehr Atmosphäre soll eine andere Funktion sorgen: Spieler, die den Verein gewechselt haben, werden nun beim Aufeinandertreffen mit ihrem einstigen Brötchengeber besonders von den Fans ausgebuht werden. Die ehemaligen Kollegen sollen ebenfalls etwas aggressiver zur Sache gehen.


Kommentare

kratos20 schrieb am
ja finde das gut bei einem einwurf oder strafstoß flüssiger...auch finde ich das der stürmer warten muss bis der tw die mauer eingestellt hat...bei pro klub ist das wichtig denn da gibts ein trick wie der tw in die lange ecke kommt...und hab mir auch überlegt be a schiri wär cool...wo man prüfung ablegen muss das man pfeifen darf
superboss schrieb am
Ich denke auch , dass ich mir zumindest das nächste Fifa wieder kaufen werde.
Ist halt so.
Aber diese Aufbruchsstimmung, dass EA auf dem Weg zum perferkten Fußballspiel ist, ist einfach weg.
Mich nervts teilweise nur noch und ich spiele es eigentlich gar nicht mehr.
Und wenn doch, krieg ich jedes mal ne Krise, wenn ich die engmaschige Abwehr sehe oder wenn mein ballführender Spieler bei GegnerBerührung fast tot umfällt....
hushkeks schrieb am
ich werde mir nicht ein einziges fifa kaufen bis irgendwann mal das fifa rauskommt, das man sich nich jedes jahr neu holen müsste. andere spiele werden auch mit patches verändert.
wenn kein endgültiges fifa raus kommt dann werd ich mir auch nie eins kaufen xD . warum auch?
WoW schafft es ganze Grafikpatches zu leisten also wird doch so n kindergefuddel locker machbar sein oder seh ich das falsch? oO
sv_sarcasm 1
// wenn sie sich um die kohle gedanken machen brauchen die doch nur die patches jedes jahr 1mal für 60 euro anbieten im PSN. die machen sich vielleicht ne arbeit.
sv_sarcasm 0
ne ernsthaft leute... jedes jahr n neues fifa is doch echt bescheuert...
lozer schrieb am
xXxVenomxXx hat geschrieben: EA = Elektronische Abzocke....
EA ist einer der besten Publisher der letzten Jahre, aber dein Unmut ist berechtigt geht mir genauso ;)
xXxVenomxXx schrieb am
Aha, schon über das nächste Fifa diskutieren aber die Bugs in dem Aktuellen nicht unter Kontrolle haben...
Mangermodus -Egal wie gut man ist man bekommt immer eine Mitteilung in der geschrieben wird das man im Rat über die weitere Zukunft im Verein berät. Und oft dann auch gefeuert wird...
Schiri- Pfeift so oft falsch.. Abseits, Fouls Elfer.. wie oft wurde ich im 16 ner übel gefoult und der Schiri hat nicht gepfiffen..
Die Kommentare- Dieses Jahr wirklich schlecht und das gesprochene passt oft nicht zum geschehen auf dem Platz .
Elfmetersystem - Nicht immer aber ab und zu drückt man wenn der Pfeil in dem grünen Bereich ist und er wandert trotzdem noch weiter...
Usw....
Wenn diese Vollidioten versuchen über Realismus zu diskutieren sollten sie erstmal versuchen ein nicht kaputtes Spiel auf den Markt zu bringen.....
EA = Elektronische Abzocke....
schrieb am

Facebook

Google+