FIFA 12: Weitere Details - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fußball
Entwickler: EA Sports
Publisher: Electronic Arts
Release:
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
15.03.2013
Test: FIFA 12
88

“Wer Fußball liebt, kommt an diesem ebenso taktischen wie atmosphärisch dichten Kick nicht vorbei.”

Test: FIFA 12
70

“Gelungener Einstand für die FIFA-Serie auf dem 3DS, doch muss EA im nächsten Jahr nachlegen.”

Test: FIFA 12
88

“Endlich geht es auch auf dem Rechner genau so zur Sache wie auf Konsolen: Klasse Fußball auch unter DirectX!”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 12
88

“FIFA 12 inszeniert erstklassigen Fußball mit neuer taktischer Defensive und motivierendem Online-Modus!”

Test: FIFA 12
50

“FIFA 12 ist nichts weiter als ein überteuertes Kader-Update!”

Test: FIFA 12
65

“Extrem wenige, aber sinnvolle Verbesserungen gegenüber FIFA 11 - ansonsten identisch zum Vorgänger.”

Leserwertung: 73% [21]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

FIFA 12
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

FIFA 12: Weitere Details

FIFA 12 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 12 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Nachdem vor einiger Zeit schon erste Infos zu FIFA 12 durchgesickert waren, haben die Kollegen von C&VG einer Magazinvorschau weitere Details entnommen und zusammengefasst.

So werkeln die Entwickler an der so getauften Impact Engine, die genauer berechnen soll, was passiert, wenn zwei Fußballer z.B. bei einem Tackle aufeinandertreffen. Dabei werden einzelne Kontaktpunkte wie die Hüfte oder Knie berücksichtigt. Auch soll im Laufe einer Partie gespeichert werden, welche Körperbereiche schon reichlich beansprucht wurden und verletzungsgefährdet sind. Wer seine virtuellen Kicker über die Gebühr über den Platz scheucht, ohne zu wechseln oder einen Gang zurückzuschalten, könnte so das Verletzungsriko erhöhen.

Das Passsystem soll ebenfalls erneuert werden: Bei blind gespielten Pässen - also Pässen, die auf Spieler abzielen, die nicht im direkten Sichtfeld des ballführenden Spielers sind - sei die Präzision bzw. die Wahrscheinlichkeit des erfolgreichen Abschlusses geringer. 

Und auch das Personality Plus-Feature habe man ausgebaut - die KI-Kameraden sollen sich so noch mehr entsprechend ihrer eigentlichen Fähigkeiten verhalten und passen können. Nähert sich ein besonders begabter Zeitgenosse wie z.B. Cesc Fàbregas, reagieren Verteidiger außerdem vorsichtiger und aufmerksamer als vielleicht bei einem weniger begabten Spieler.

Kommentare

Legolars81 schrieb am
Petermaffayindahouse hat geschrieben:
F-lamer hat geschrieben:ich gehöre leider auch zu diesen "casual gamern" die sich den mist jedes jahr kaufen in der hoffnung endlich gescheiten fussbal zu kriegen und wieder entäuscht werden.
Fifa must fix;
1. keine ping pong pässe-ausser barca von mir auss
2. keine ping pong pässe verdamt nochmal
3. online habe ich das gefühl das ich teils kein einfluss auf das resultat habe...als ob fifas "matrix"entscheidet wer gewinnt...einfach frust pur...
4. die taktik einstellungen - mit pressing und agrissivität über 90 haben zuviel einfluss im spiel! es gibt keine manschaft die dies über 90 vollepulle durchziehen kann...in fifa gehts...traurig für eine "sim"....
5. ich will realismus zufall und das überaschande in einem fussball spiel...in fifa ist alles zu vorhersebar und zu trocken....
gott ich vermisse pes 6(ps2)...seit dann bin ich frustriert das keiner der lager konami , ea es hinkrigt auf der next gen so was geniales auf die beine zu stellen....*uck!

Spiele auf Manuell, dann ist FIFA um Welten realistische als PES6 jemals war. Oh Gott wie mich dieses ewige PES6 Geseier annervt. Früher war alles, auch die Zukunft. So ein grober Schwachsinn.
Habe erst letztens wieder PES 6 gespielt und in meiner Erinnerung was es deutlich besser als es denn letztendlich wirklich war. FIFA 11 ist ein grandios gutes Fußballspiel, aber wenn man so dumm ist und immer "mit Hilfe" oder "semi" spielt dann braucht man sich nicht über mangelnden Realismus oder ping pong Pässe zu beschweren.
Habe über 1000 Tore geschossen und jedes war anders.

Sorry, ich mag FIFA ja auch und habe seit ca 12 Jahren jedes Jahr ausgiebig Fußballgames gezockt.. Aber FIFA auf manuell stellen? Habs so oft versucht, kanns schon nicht mehr zählen. Im Endeffekt macht das überhaupt...
Legolars81 schrieb am
Millhouse_VH hat geschrieben:Es ist doch jedes Jahr das gleiche. Die Leute verkaufen sich selbst immer wieder für Blöd und knicken jede Rationalität wenns um die Frage FIFA oder PES geht. Wobei - eigentlich stellt sich die Frage doch gar nicht, denn sowohl auf der einen als auch auf der andere Seite gibt es diese hoch intelligenten Menschen, die komme was wolle immer wieder das selbe kaufen.
Selbstlob stinkt - jaaaa... aber in diesem Fall stell ich zum Glück die Ausnahme da. Nach PES 08,09,10 habe ich mir Fifa 11 geholt. Wieso ? weil ich dieses Jahr eben Fifa besser fand. Nächstes Jahr sind die Karten wieder neu verteilt und ich werde gucken was ich besser finde.
Ihr müsst langsam mal alle aufwachen ! Ich meine, IHR seid die Konsumenten. IHR bezahlt jedes Jahr viel Geld. Wieso nimmt ihr selbst dann FIFA oder PES, wenn es offensichtlich ist, dass es schlechter ist.
Die andere Frage ist, wieso immer wieder der selbe Kindergarten gemacht wird, "PES IST BESSER, FIFA IST DOCH MÜLL" und andersrum. Wieso gibt es hier nur schwarz und weiß ? Jeder nimmt doch das Spiel, welches ihm am meisten zu sagt. Ich kenne Leute die mir sagen "Du, ich finde Pes hat die bessere Grafik und auch von Gameplay find ich PES gelungener... aber ehrlich, ohne Namen und Ligen macht es mir einfach keinen spaß"
das ist doch eine einfache Aussage an der es nichts zu meckern gibt !
Kein "Das ist SCHEIßE".
Jetzt mal kurz was anderes. Das Fifa aber so viel besser als PES ist (im Test usw) halte ich für eine große Enttäuschung. Ich weiß nicht was die Leute da immer testen, aber es gibt in FIFA genug sachen die in KEINEM - nochmal, KEINEM - Test erwähnt werden, aber ziemlich negativ aufstoßen.
a. Lizenzen ja, trotzdem kein richtiger Spielplan bsp. in Deutschland gibt es keine Winterpause ! (WARUM ZUM GEIER 8O )
b. Oft schlampig Programmiert - Tottenham wird vom Kommentator Inter genannt.
c. Fifa...
Legolars81 schrieb am
stefan_92 hat geschrieben:also nach den letztjährigen leistungen der konami entwickler steht zumindest bei mir fifa 12 klar höher im ranking. neutral werde ich trotzdem an beide spiele rangehen und dann entscheiden, welches ich mir besorge. zu sehr verarscht bin ich mit pes 11 geworden, aber EA ist da auch nicht gerade das unschuldslamm mit ihren PC-versionen.. :/
und von mir aus können sie die kommentatoren ganz rauslassen, solange es eine gute stadionatmo gibt.

Nunja, GERADE 2011 war endlich wieder seit langem ein richtig richtig gutes PES! Habe die Jahre zuvor schon fast meine Lieblingsreihe aufgeben müssen (Bin hauptsächlich durch ISS-->ISS Pro Evolution --> PES überhaupt zum Videospieler geworden)
Trotzdem habe ich wohl FIFA11 mehr gespielt, kann aber auch an der Konsole liegen (Meine PS3 verstaubt so langsam ein wenig).
Legolars81 schrieb am
Sauber.. hört sich interessant an. Hab mir bisher fast jedes Jahr eines der beiden und die letzten Jahre sogar beide gekauft und war gerade letztes Jahr sehr zufrieden (FIFA11 für 360, PES2011 für PS3).. Nur überlege ich mir heuer mal ein Jahr auszusetzen, auch wenn es als absoluter Fußball-Fanatiker sehr schwer fällt.. Wahrscheinlich werd ich eh wieder schwach sobald ich die Demo spiele..
Mal sehen, bisher bin ich aber noch nicht so heiß drauf!
saganakist schrieb am
Boah, immer diese Heulerein, wenn ihr nicht jedes Jahr ein Fifa wollt, kauft es euch nicht! Ich kann es jedes Jahr kaum erwarten, dass neue Fifa in den Händen zu halten, weil es sich eben doch anders spielt! Die Änderungen klingen wirklich interessant und sind, dass kan ich versprechen, sicher nicht die einzigen. Jedes Fifa spielt sich ein bisschen anders, auch neben den angekündigten Änderungen werden nämlich viele kleine Dinge verbessert, die man vllt nicht auf den ersten Blick wahrnimmt.
Natürlich gibt es ein paar Dinge, die ich gerne geändert/hinzugefügt/enfernt hätte, aber das kann halt nicht alles auf einmal bearbeitet werden, da muss EA halt auch Prioritäten setzen.
Ich hoffe, dass der Club Modus endlich mal gut funktioniert, keine Verzögerung, Glitches, Spielabbrüche, teilweise minutenlang Gegner suchen.
Und die Pro-Torhüter sind zu stark, jetzt ehrlich, ich spiel selber Torhüter, Fernschüsse kann man vergessen, und was soll das, dass man den Ball nichtmal einfach vorbeschieben kann, immer muss man so antäuschen, dass ist einfach hässlich...
schrieb am

Facebook

Google+