FIFA 12: EA über 3DS-Version - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fußball
Entwickler: EA Sports
Publisher: Electronic Arts
Release:
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
15.03.2013
Test: FIFA 12
88
Test: FIFA 12
70
Test: FIFA 12
88
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 12
88
Test: FIFA 12
50
Test: FIFA 12
65
Jetzt kaufen ab 4,00€ bei

Leserwertung: 73% [20]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

FIFA 12
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

FIFA 12: EA über 3DS-Version

FIFA 12 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 12 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Wenn im kommenden Herbst FIFA 12 in den Handel rollt, wird naturgemäß auch eine 3DS-Fassung des Spiels dabei sein.

Wie Electronic Arts verkündet, wird der Handheld-Ableger mit einem "3D-Street-Fußball-Modus" aufwarten, in dem zwei Fünfer-Teams auf allerlei Bolzplätzen gegeneinander antreten dürfen. Das Spielfeld sei hier leicht gewölbt, um den 3D-Effekt besser zur Geltung zu bringen, heißt es da. Wer den Be a Pro-Modus wählt, muss sich erst als Straßenfußballer bewähren, bevor es zu den Profis auf die großen Plätze geht.

Neben der Hinterhof-Kickerei bietet FIFA 12 natürlich auch auf dem 3DS das Standardprogramm (11 gegen 11), einen Trainingsmodus, "einen Turniermodus mit mehr als 50 realen Wettbewerben und einen umfangreichen Karrieremodus, in dem die Spieler Erfolge als Spieler oder als Manager erzielen können."

Mit Superstars wie Kaká (Real Madrid) und Wayne Rooney (Manchester United) geht es auf das Spielfeld, wo man mit der völlig neuen optionalen Steuerung per Touchscreen zu einem Präzisionsschützen wird. Auf dem Touchscreen lässt sich exakt aus der Spielerperspektive zielen und anschließend ein Schuss mit hoher Präzision abgeben.

Zwei Screenshots aus der 3DS-Version gibt es hier zu sehen.


FIFA 12
ab 4,00€ bei

Kommentare

Serious Lee schrieb am
Der Street-kram klingt brauchbar, aber 3D bei Fußball? Wenn die kleinen Figuren noch als Doppelbild über den Screen rutschen, sieht man ja gar nix mehr.
Game&Watch schrieb am
In der 3DS Version sieht Rooney jetz noch mehr wie Shrek aus als in echt...
EgyptPumpkin schrieb am
Hm... wenn ich zumindest die beiden Screenshots so sehe, dann befürchte ich, wird die 3DS Version von Fifa wieder ein Arcade Fifa, wie auf der Wii und kein realistisches Fifa, wie auf X-Box, PS3 und PC. Begeistert wäre ich von einem Arcade Fifa nicht, denn schon die letzten 3 Fifa´s auf der Wii konnten mein Interesse nicht wecken. Ich mein, es wird ja auch der Street Modus (5 gegen 5) angeboten. Soll man doch da all das, was Arcade Fussball ausmacht, reinpacken und den "11 gegen11" Modus dagegen realistisch halten. Naja vielleicht täuschen die Screenshots ja auch nur und das 3DS Fifa bietet trotz komikhafter Grafik, bierernsten Realismus. Daumen drücken, abwarten und Tee trinken.
schrieb am

Facebook

Google+