PlayStation Vita: Niedrige Akku-Laufzeit? *UPDATE* - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Hardware
Entwickler:
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
22.02.2012

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

NGP: Niedrige Akku-Laufzeit? *UPDATE*

PlayStation Vita (Hardware) von Sony
PlayStation Vita (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Obwohl bei der Vorstellung der NGP das brisante Thema Akkulaufzeit mit keinem Wort erwähnt wurde, hat sich gegenüber Eurogamer.net eine Quelle dazu geäußert.

Demnach wird die Laufzeit vermutlich zwischen vier und fünf Stunden betragen, obwohl man bei Sony ursprünglich zwischen sechs und acht Stunden angepeilt hat. Doch Features wie UMTS oder GPS sind bekanntlich energiehungrig und auch die Bildschirmhelligkeit dürfte an den Kapazitäten nagen.

Zumindest würde sich Sony mit der "inoffiziellen Akkulaufzeit" in etwa auf dem Niveau des 3DS bewegen, dessen Akku je nach Spiel zwischen drei und fünf Stunden die nötige Power liefern soll.  

*UPDATE*

Mittlerweile hat sich auch Sony direkt gegenüber Eurogamer zu den ersten Akku-Gerüchten geäußert, ohne dabei konkret zu werden, wie lange eine voll geladene NGP durchhalten wird.

"Wir haben eine gute, solide Akkulaufzeit aufgrund von zwei Faktoren", so SCEE-Boss Andrew House. "Sie hat unsere Wahl auf Flash-Medien gegenüber dem Einbau eines Disk-Laufwerks beeinflusst. Und zweitens ist der Bildschirm zwar groß und umwerfend, aber auch OLED, was verdammt gut ist, wenn man wenig Energie verbrauchen will. Es gibt also zwei, meiner Meinung nach starke Features, die der Akku-Leistung gut entgegen kommen."

Kommentare

Balmung schrieb am
Naja, oft entwickelt sich die Technik aber auch weiter ohne Rücksicht darauf zu nehmen wie viel Strom sie fressen, erst in den letzten Jahren fand da ja langsam ein Umdenken statt. Ich denke mal in ein paar Jahren werden wir kein so großes Problem mehr mit der Laufzeit haben, einfach weil mobil immer mehr im kommen ist und entsprechend auch mehr auf dem Gebiet geforscht und entwickelt wird.
Rixas schrieb am
Pinkyhaut hat geschrieben:Ich finde es ja klasse das die heutige Technick immer besser wird aber was die Akkus leisten ist echt ne farce.
Was nützt den all die Technik wenn ich die nicht alle gleichzeitig benutzen kann weil mein akku dann zu schnell leer wird?

Nun die nächste Akku generation steht schon bald vor der Tür.
gibt viele Prototypen die um einiges Leistungsstärker sind als aktuelle.
Aber gerade bei Akkus dauert es lange bis man alle fehler ausgemerzt hat, und die normale Technik entwickelt sich deswegen eben schneller.
Exedus schrieb am
Ich finde es ja klasse das die heutige Technick immer besser wird aber was die Akkus leisten ist echt ne farce.
Was nützt den all die Technik wenn ich die nicht alle gleichzeitig benutzen kann weil mein akku dann zu schnell leer wird?
Lumilicious schrieb am
Ponyo hat geschrieben:
AOD_1984 hat geschrieben:5 stunden sollten ausreichen, nur extrem wenig portable geräte haben eine längere laufzeit
Mein DSlite hält über 10-15 Stunden (je nach Helligkeit, wobei ich noch nie auf Helligkeitsstufe 4 längere Zeit gespielt habe... das brennts mir die Augen weg) und laut Memfisline erreicht man auf der PSP 8-10 Stunden. Das ist der Standard, an dem sich die beiden neuen Handhelds messen müssen. Da ist der 3DS mit 3-5 Stunden sogar noch mickriger zusammengeschrumpft, als die PSP2/NGP.

Dumm nur, dass der DSi schon keine 10~15 Stunden mehr hält und es selber nur auf ~5 Stunden bringt, wenn man Hardwarefordernde Games Spielt und Sound und Helligkeit etwas höher hat.
Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass man auf PSP2 und 3DS locker 10 Stunden erreichen wird, wenn man Spiele ala Tetris spielt. Man muss nämlich immer bedenken, dass das System immer unterschiedlich ausgelastet ist und demnach die Akkulaufzeit deutlich varieren wird.
8~15 Stunden unter Volllast ist einfaches Wunschdenken und kein Standart an dem sich beide Systeme messen müssen. Man kann froh darüber sein, wenn die Systeme unter Volllast 2~3 Stunden laufen.
Ich denke nämlich das beide, 3DS und NGP, nicht mehr packen werden als 2~3 Stunden, wenn ein entsprechendes Spiel gespielt wird.
Die Leistung der Handhelds hat nun mal ihren Preis und Akkus haben ihre Limits.
btw: Das Sony das Wechseln des Akkus unterbindet hat doch eh nur den Zweck um einen weiteren Batterie Hack zu unterbinden. Das hat nichts mit dem Touchpad zu tun. Find ich scheiße. Wenn der Akku nach 4~5 Jahren deutlich nachlässt, kann man das Gerät nur noch an der Steckdose betreiben. Das sollte Sony noch mal überdenken.
Sascha--88 schrieb am
jetzt mal ehrlich leute, wer von euch allen wechselt seinen akku? ich habe auch eine psp und da habe ich noch nie probleme gehabt selbst mit 333mhz ;-)
wollt ihr mir sagen das ihr immer einen 2. akku rumschleppt? geschweige wie lädt man den ohne station?
voll das geheuchel hier... mimosen
mein gameboy color hat mit seinen 2AA batterien mehr strom gefressen...
schrieb am

Facebook

Google+