Call of Juarez: The Cartel: Frischer Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Techland
Publisher: Ubisoft
Release:
21.07.2011
15.09.2011
21.07.2011
Test: Call of Juarez: The Cartel
41
Test: Call of Juarez: The Cartel
41
Test: Call of Juarez: The Cartel
41
Jetzt kaufen ab 4,34€ bei

Leserwertung: 53% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Juarez: The Cartel
Ab 15.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Call of Juarez 3: Frischer Trailer

Mit dem dritten Teil der Call of Juarez-Reihe wollen Techland und Ubisoft das klassische Western-Szenario hinter sich lassen, um sich einer moderneren Interpretation zu widmen. In einem neuen Trailer stellt man jetzt das Setting etwas vor und vermittelt auch einen Eindruck von der Story des Shooters.

Video
Die ersten kurzen Spielszenen von Call of Juarez: The Cartel.


Call of Juarez: The Cartel
ab 4,34€ bei

Kommentare

mr archer schrieb am
Ninnghizidda hat geschrieben:allerdings auch gut , gibt eh schon zuwenig gute western spiele.
Außer desperados,call of juarez,red dead redemption und helldorado fällt mir da nix ein.
"Gun" könnte ich dir da noch ruhigen Gewissens empfehlen. Etwas angestaubt vielleicht, aber Atmo wie Hulle.
6zentertainment schrieb am
Crewmate hat geschrieben:Ne realistische Darstellung der Drogenkriminalität? Wäre eher langweilig, die Mafia ist wie ein gewöhnliches Unternehmen organisiert, das kann man keinem Spieler antun. Gangs sind mMn aber nicht so ausgelutschte Gegner wie Russen und Privatmilitärs in Bad Company, Modern Warfare2 etc
hab ja nicht sowas gemeint sondern eher so gang clisches ghetto filme nachspiellung drive buys schmugel kleine diebes touren etc gang probleme wenn man z.b ins falsche gebiet fährt über den haufen geschossen werden kann usw.....ein los angelas abklatsch aus dem echten leben.mit fbi black listen usw.....
TheGame2493 schrieb am
Mir gefällt der Wechsel in die heutige Zeit überhaupt nicht! Call of Juarez 2: Bound in Blood hatte ja nochwas besonderes durch sein Western-Setting, aber The Cartell sieht aus, wie dutzende andere Games auch: eine Großstadt, Gangster, Autorennen, Verfolgungsjagden, Geballer, usw.
Ich will nichts über das Game selber sagen, da man noch nicht viel weiß, aber durch sein modernes Setting ist The Cartell für mich wesentlich uninteressanter als der Vorgänger. Wenn es ein gutes Game wird, dann bin offen es zu zocken, aber momentan interessiert es mich nicht sonderlich.
Alking schrieb am
Snoopy17 hat geschrieben:Grafik sieht etwas angestaubt aus aber ansonsten, machst Spaß auf mehr :D
Ich finde die Grafik mehr als angestaubt und gerade ein ordentlicher Actiontitel muss eine geile Optik haben, da man spielerisch sicher nicht die Offenbarung bekommen wird.
Schade, das sieht mir echt zu "alt" aus, vielleicht werde ich es mir mal günstig zulegen, denn das Setting klingt geil.
Ninnghizidda schrieb am
Nunja vom setting her trifft das spiel schonmal meinen geschmack
Fand die western teile allerdings auch gut , gibt eh schon zuwenig gute western spiele.
Außer desperados,call of juarez,red dead redemption und helldorado fällt mir da nix ein.
Grafik sieht eigtl. ganz ok aus wenn das spiel denn groß und umfangreich genug ist.
schrieb am

Facebook

Google+