gamescom 2011: Mehr Aussteller & Fläche - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Messen
Entwickler: Koelnmesse GmbH
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

gamescom 2011: Mehr Aussteller & Fläche

Wie die Veranstalter der gamescom mitteilen, haben bis dato 505 Aussteller für die diesjährige Messe zugesagt. Dass auch Sega und Capcom dazu zählen - zwei Hersteller, die die gamescom 2010 gemieden hatten -, hatte man schon vor einigen Wochen bestätigt. Neben den üblichen Publishern ist übrigens auch wieder Valve an Bord. Was natürlich die Frage aufwirft, ob das Studio, das im letzten Jahr das mittlerweile veröffentlichte  Portal 2 gezeigt hatte, nur mit Steam Flagge zeigen will, DotA 2 mitschleppt oder im Vorfeld der Messe eine Neuankündigung tätigen wird. Laut BIU werden auch die Hersteller von Mobile- und Online-Spielen in diesem Jahr noch etwas präsenter sein.

Messehighlight auf Wachstums- und Internationalisierungskurs

Mehr als 505 Aussteller werden in diesem Jahr in den Kölner Messehallen erwartet. Als Premierenmesse werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren auf der gamescom vorgestellt. Die internationale Gamesindustrie hat - frühzeitig wie nie zuvor - ihre gamescom Teilnahme bestätigt. Branchengrößen wie Microsoft, Sony und Nintendo, Electronic Arts, Ubisoft, THQ, KochMedia/ DeepSilver, Konami, Namco Bandai, Warner Bros., Take-Two Interactive oder Bethesda Softworks planen spektakuläre Messeauftritte auf dem Kölner Messegelände. Mit SEGA und Capcom kehren dabei gleich zwei Key Player zurück zur Branchenleitmesse, die mit neuen Spielehighlights große Schlagzeilen schreiben werden. Mehr als 120.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche verwandeln sich in Köln in eine Welt aus Spiel, Spaß und Entertainment. Die exklusive business area als Treffpunkt der Industrie und Handel ist erneut in den Hallen 4 und 5 angesiedelt. Die entertainment area (Hallen 6-9) wächst erstmals in einen Teil der Halle 10 hinein („extra level“). Die vorläufige Aufplanung im Einzelnen:

 

business area (Hallen 4/5) und entertainment area (Hallen 6-9 10)

In der Halle 4.1 sind u.a. Publisher von Onlinegames wie Nexon, Trion Worlds, Wargaming.net oder der Gemeinschaftsstand des G.A.M.E. Verbandes zu finden. Daneben empfangen auch die beiden Rückkehrer Capcom und SEGA ebenso wie beispielsweise Namco Bandai oder Bethesda Softworks Fachbesucher und Handel in Halle 4.1. Das Partnerland United Kingdom empfängt auf seinem zentralen Gemeinschaftsstand exklusiv in Halle 4.2. die nationalen und internationalen Gäste. Auch die weiteren Ländergemeinschaftsstände aus Frankreich, Korea, Kanada, Nordic, Iran, Taiwan, Niederlanden, Spanien und Mexiko sind hier platziert. Weitere werden folgen. In Messehalle 5 stellen unter anderem Electronic Arts und THQ (5.1) sowie Nintendo, Microsoft, Sony, Ubisoft, Koch Media, Warner Bros., Take-Two Interactive, Konami, Flashpoint oder Bigben Interactive (5.2.) in der business area aus. Die entertainment area der gamescom 2011 bildet erneut das Zentrum der großen Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren. In Halle 6 zeigen u.a. Electronic Arts, THQ, Take-Two Interactive, Bethesda, Bigben Interactive, Capcom oder Asus ihre Neuheiten und Innovationen. In Halle 7 präsentieren sich u.a. Sony, Hama, Konami, Ubisoft, Namco Bandai, Koch Media/Deep Silver, Alternate, Valve, Razer, Parrot, Cooler Master oder City Interactive. Die Halle 8 enthält neben den Ständen von Microsoft, Nintendo, SEGA, Warner Bros., Rondomedia, dtp entertainment, Avanquest oder beispielsweise Vidis den neuen gamescom campus. Der medienpädagogische Bereich der gamescom beinhaltet u.a. die speakers corner, das IDG Jobs Karriere Forum, Casemodding Meisterschaften oder Kunst- und Retro-Präsentationen. In Messehalle 9, der gamescom online world, warten die führenden Online- und Browsergamesfirmen wie Frogster, NCsoft, Trion Worlds, Gameforge, Nexon, und Wargaming.net sowie Ubisoft in einer zweiten Präsenz mit ihren kreativen Spielewelten auf die Besucher. Im Browsergames Park präsentieren sich zahlreiche Anbieter von Browsergames. Turtle Entertainment und eSport spielen in Halle 9 die sportliche Hauptrolle. In Erweiterung der entertainment area können die Fans der interaktiven Unterhaltung in diesem Jahr auch in Halle 10 u.a. in „merchandise village“ die offizielle Fanwear ihrer Lieblingsspiele und Firmen kaufen. Daneben warten weitere Aktionen und Entertainment wie die Fotocommunity-Aktion auf die Gamesgemeinde oder die World Cyber Games.

Offizielles Partnerland 2011: United Kingdom

Die business area der gamescom ist von Mittwoch bis Freitag das exklusive europäische und internationale Handels- und Geschäftszentrum der Gamesindustrie. Zehntausende Fachbesucher tätigen in der exklusiven Atmosphäre der Hallen 4 und 5 ihre Order und Präsentationen mit den internationalen Kunden und Partnern. Mit dem Vereinten Königreich Großbritannien und Nordirland präsentiert sich in diesem Jahr der wichtigste und größte Gamesmarkt Europas als offizielles Partnerland. Das Partnerland ist nicht nur im Hinblick auf Umsatzzahlen führend. Auch im Hinblick auf Spiele-Entwicklung und politische Förderung ist der britische Markt beispielhaft. Der Branchenverband TIGA, der gemeinsam mit der UK Trade & Investment (UKTI) die Beteiligung in Köln organisiert, konnte beispielsweise ein vielbeachtetes Tax-Credit-Model verwirklichen und damit dem heimischen Games-Standort zu großer Attraktivität verhelfen. Zu den herausragenden Kennzeichen der UK Games-Industrie zählen die erstklassige Aus- und Weiterbildung für Games-Berufe, das hochqualifizierte Fachkräfteniveau sowie Games-Studios, die technologisch und hinsichtlich ihrer Kreativität zur internationalen Eilte zählen. Viele Entwickler verfügen über eigene Game-Engines. Zahlreiche Blockbuster wurden hier geschaffen und erfolgreich im Markt platziert. Prominente Beispiele sind Grand Theft Auto IV, LittleBigPlanet, die Fable-Reihe sowie Online-Spiele wie Runescape und Broken Sword. Auch hinsichtlich der politischen Rahmenbedingungen und Wertschätzung ist UK in Europa führend. Neben einer umfassenden Prototypenförderung - etwa 5,6 Millionen Euro pro Jahr werden allein von der Abertay University verwaltet - wurde auf Hinwirken des Branchenverbands TIGA unlängst die steuerliche Anrechnungsfähigkeit der Ausgaben für Forschung und Entwicklung kleinerer Games-Unternehmen in UK verbessert. Nach TIGA-Schätzungen stehen den Unternehmen dadurch pro Jahr zusätzlich knapp 8 Millionen Euro für die Reinvestition in Entwicklung, Personal oder neue Produkte zur Verfügung. Neben der exklusiven Vorstellung des Partnerlandes in Halle 4.2. präsentieren sich in der business area der gamescom in diesem Jahr erneut europäische und internationale Teilnehmerländer in Form von Gemeinschaftsständen. Erstmalig stellt sich Mexiko auf eigener Fläche vor, daneben sind u. a. Gemeinschaftsstände aus Frankreich, Korea, Kanada, Nordic, Iran, Taiwan, Niederlanden und Spanien platziert.

 

Premiere für gamescom campus

Mit dem gamescom campus steht fortan ein interaktiver Informationsbereich zur Verfügung, in dem kulturelle, wissenschaftliche, medienpädagogische und gesellschaftliche Aspekte des Gamings unter einem Dach thematisiert werden. Die Wissensplattform stellt eine Vielzahl von Inhalten bereit, bei dem Jugendschutz, Medienpädagogik, die Vermittlung von Medienkompetenz, der richtige Umgang mit Games sowie entsprechende Aus- und Weiterbildungs-angebote im Vordergrund stehen. Der gamescom campus lädt dazu ein, die Welt der Spiele(r) besser verstehen zu lernen. Der Ausstellungsbereich in Halle 8 beinhaltet die fünf Teilbereiche:

 

  • Medienpädagogik (Institutionen, Jugendforum NRW, Ausbildung)
  • Kultur (Retro Gaming, Art of Games)
  • Events (Deutsche Casemod Meisterschaften, Demo Szene)
  • Wissenschaft (Universitäten, Forschungseinrichtungen)
  •  Produkte (Anbieter von Edutainment Software)

 

Auf hunderten Quadratmetern Fläche präsentieren sich im Rahmen des gamescom campus u.a. Organisationen und Institutionen wie die Bundeszentrale für politische Bildung mit ihrem Angebot „Eltern-LAN“, die Bundesagentur für Arbeit, die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) sowie der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU) mit seiner Aufklärungsinitiative „Spielen verbindet“. Im Rahmen des games Campus findet ebenfalls das "Jobs & Karriere"-Forum, eine Kooperation der IDG Entertainment Media mit der Koelnmesse und dem Koordinations-Centrum in Medienberufen (AIM), statt. Hier können sich die Messebesucher über Berufe in der Spielebranche informieren. Geschäftsführer und Personalverantwortliche präsentieren persönlich ihr Unternehmen als Arbeitgeber. Ebenfalls im gamescom campus zeigen Unternehmen mit Fokus Edutainment Software ihre Neuheiten und Produkte. Abgerundet wird der gamescom campus auch in diesem Jahr vom offiziellen gamescom congress. Im Congrss-Centrum Nord organisieren die Landesregierung NRW gemeinsam mit der Stadt Köln und dem Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) den „gamescom congress“ 2011.

 

Sonntag ist Familientag

Der Sonntag der gamescom wird zum offiziellen Familientag. Mit dem stark vergünstigten Familienticket für 20 EUR (max. zwei Erwachsene/ Erziehungsberechtigte und bis zu 3 Kindern im Alter von 7-17 Jahre) stehen der Familie neben der gesamten Palette an Spiel, Spaß und Unterhaltung spezielle Angebote zur Verfügung. So können Vater und Sohn auf Initiative der ComputerSpielSchule Leipzig auf den Lerninseln in Halle 8 im Rahmen des gamescom campus unter geschulter Anleitung die Spielewelt gemeinsam auskundschaften oder ihr kreatives Potenzial beim Casemodding Workshop entdecken. Hierbei hat jedes Team, z. B. Vater und Sohn, 20 Minuten Zeit, ein Gehäusebauteil unter Berücksichtigung eines vorgegebenen Mottos (z.B. bestimmter Spieletitel, Genre oder „gamescom“ etc.) nach Lust und Laune zu modifizieren. Bei der Aktion „play2together“ können Eltern und Kinder gemeinsam attraktive, familientaugliche und witzige Spiele ausprobieren und versuchen, in einem Medien-Quiz Punkte zu sammeln. Während der Veranstaltung stehen erfahrene Medienpädagogen beratend mit Tipps für den Medienalltag in der Familie zur Seite. In der speakers corner in Halle 8 werden zudem Vorträge zu Familienthemen wie Lern-Computer u. a. gehalten. Abseits der Spiele wartet Indoor wie Outdoor ein breites Entertainment-Angebot auf Familien. Auf dem Außengelände z. B. Wellenreiten oder der BigFM Beach, Indoor unter anderem Sportevents im extral level in Halle 10.
 

gamescom award mit internationaler Jury

Der gamescom award ist in seiner Form eine einzigartige Auszeichnung im Bereich der internationalen Spieleindustrie. In diesem Jahr werden die gamescom awards internationaler prämiert und präsentiert. Erstmalig werden die besten Produkte der gamescom bereits am Medien- und Fachbesuchertag von der Experten-Jury aus nationalen und internationalen Vertretern der Medien- und Presselandschaft sowie aus dem Handel ausgezeichnet. In diesem Jahr analysieren und bewerten Christian Bigge (Chefredaktion, Computerbild), Petra Fröhlich (Chefredaktion, Computec), Philip Ulc ( Chefredakteur, spieletipps.de), Michael Trier (Chefredaktion, IDG), Bernhard Schneider (Zentraleinkauf, Müller Ltd. & Co. KG), Sven Wedig (4u2play GmbH), Kristian Metzger (Redaktion, Eurogamer) und Peer Schneider (Senior Vice President, IGN USA) die besten Spiele- und Hardwareneuheiten in insgesamt neun Kategorien. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der offiziellen Eröffnung im Beisein prominenter Vertreter der internationalen Industrie. Die gamescom awards 2011 werden erstmals in neun Kategorien vergeben: 

 

  • Bestes PC-Spiel   
  • Bestes Konsolenspiel
  • Bestes Mobiles Spiel
  • Bestes Online Spiel
  • Bestes Browser-Spiel
  • Bestes Family-Spiel
  • Beste Hardware/-Zubehör
  • Best of gamescom
  • Beste Innovation der gamescom (optional)

 

 

Passender Rahmen: Game Developers Conference und gamescom festival
Die gamescom Woche wird auch in diesem Jahr von der Game Developers Conference Europe (GDCE) bereits am Montag, 15.8. eingeleitet und vom gamescom festival ab Freitag jeweils nach Messeschluss im Stadtzentrum abgerundet. Die GDC Europe ist Europas wichtigste und größte Konferenz für Spieleentwicklung. Die GDC Europe bringt Entwickler und Industrievertreter aus Europa und der Welt zusammen. Teilnehmer erhalten auf der Konferenz die Gelegenheit, Netzwerke zu knüpfen, visionäre Keynotes zu hören und international anerkannte Sprecher zu treffen. Ab Freitag, 19.8. bringt das gamescom festival interaktive Unterhaltung vom Messegelände in die Stadt. Nach Messeschluss warten Gaming-Präsentationen unterschiedlicher Art und Unterhaltung in Verbindung mit hochklassigen musikalischen Künstlern wie Madsen, Blumentopf, Andreas Bourani, Jupiter Jones oder PTTRNS auf Fans und Freunde großer Unterhaltung. Weitere Informationen unter
www.gdc-europe.de
und www.gamescomfestival.de.



Quelle: Pressemitteilung BIU, koelnmesse

Kommentare

Vernon schrieb am
Schön, dass das Ding wächst, auch weltweit noch mehr Geltung bekommt. Da z.B. Häuser wie NCSoft die E3 meiden, nutzen diese Gamescom, PAX und so um so intensiver.
Roggan29 hat geschrieben: btw. ist Activision Blizzard gar nicht da oder wurden die nur nicht im Artikel aufgezählt?
Die Blizzard-Hälfte hat doch sonst immer ihre eigene Show namens Blizzcon? K.A. was mit Activision ist.
raz0rback2 schrieb am
bouncer19 hat geschrieben:Nö ich arbeite nicht dort, aber ich frag mich nur was man dafür braucht.
Laut meinen Infos geht das mim Gamestop, zumindest für Leiter des jeweiligenm Shops.
Neee, ich fands nur grad witzig, dass jeder Gamestop-Verkäufer da im Fachpresse Bereich steht xDDD
Die Leiter kann ich mir schon eher vorstellen, aber hab davon keine Ahnung. Fands nur lustig... gibt mittlerweile so viele Läden, das würde eng werden ;)
Frontschwein91 schrieb am
Nö ich arbeite nicht dort, aber ich frag mich nur was man dafür braucht.
Laut meinen Infos geht das mim Gamestop, zumindest für Leiter des jeweiligenm Shops.
raz0rback2 schrieb am
bouncer19 hat geschrieben:Was braucht man den um dort en Fachpresse Ausweis zu bekommen?
Reicht da en nachweis das man in nem Online Mag arbeitet oder als Gamestop verkäufer oder ...
Ich frag nur weil ich dann vlt. versuchenb kann eins aufzutreiben.
Als GAMESTOP-VERKÄUFER??? FACHPRESSE??? :cheer:
Hahahaha, na das wärs ja :D
Zur Gamescom:
Viel zu voll, man wird eh wieder kaum was von den Spielen sehn... nein, danke!
Frontschwein91 schrieb am
Was braucht man den um dort en Fachpresse Ausweis zu bekommen?
Reicht da en nachweis das man in nem Online Mag arbeitet oder als Gamestop verkäufer oder ...
Ich frag nur weil ich dann vlt. versuchenb kann eins aufzutreiben.
schrieb am

Facebook

Google+