Beyond Good & Evil: Fortsetzung angedacht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
02.03.2011
26.02.2004
20.08.2010
13.11.2003
08.06.2011
26.02.2004
 
Keine Wertung vorhanden

“Es bezaubert von der ersten bis zur letzten Minute mit einer Eigenschaft, die man kaum noch findet: Seele.”

 
Keine Wertung vorhanden

“Es bezaubert von der ersten bis zur letzten Minute mit einer Eigenschaft, die man kaum noch findet: Seele.”

Test: Beyond Good & Evil
91

“Es bezaubert von der ersten bis zur letzten Minute mit einer Eigenschaft, die man kaum noch findet: Seele.”

Test: Beyond Good & Evil
90

“Ein grandioses Action-Adventure. Das wird ein Klassiker.”

 
Keine Wertung vorhanden

“Es bezaubert von der ersten bis zur letzten Minute mit einer Eigenschaft, die man kaum noch findet: Seele.”

Test: Beyond Good & Evil
91

Leserwertung: 84% [29]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

BG&E: Fortsetzung angedacht

Gerüchte über eine Fortsetzung von Beyond Good & Evil hatte es schon seit einiger Zeit gegeben, nun bestätigte Michel Ancel gegenüber JeuxFrance entsprechende Pläne. Allerdings sei noch nichts in Stein gemeißelt, denn man befindet seit einem knappen Jahr in der Pre-Production und lotet derzeit alle Optionen aus. Ubisoft müsse die Vollproduktion noch bewilligen.

Der Vorgänger hatte die Verkaufserwartungen des Publishers nicht erfüllen können, war aber von den Kritikern gut aufgenommen worden. Laut der Gerüchteküche hatte das Management Ancel das OK für die vorbereitenden Arbeiten an einer Fortsetzung gegeben, um diesen milde zu stimmen. Der Designer soll nämlich wütend darüber gewesen sein, dass es statt einer echten neuen Rayman-Spiels - auch Rayman stammt aus Ancels Feder - eine Minispielsammlung in Form von Rayman: Raving Rabbids gegeben hatte.

Quelle: EvilAvatar

Kommentare

S3bish schrieb am
Ich kann der 4Players Wertung nur zustimmen:
Das Spiel bezaubert von der ersten bis zu letzten Minute, kommt fast ohne Gewalt aus und prangert sie gleichzeitig an. Die Story ist fantastisch und wird nie langweilig. Wie von selbst habe ich BG&E komplett (mit allem) durchgespielt. Von welchem Spiel kann ich das schon sagen? Nun, Ocarina of Time vielleicht, aber das ist eine andere Geschichte ;)
Ein qualitativ gleichwertiger Nachfolger dieses Spiel wäre eine Bereicherung für alle Gamer!
S3bish schrieb am
Alt: *Siehe unten*
pongo schrieb am
will haben....ich will....sofort...haben!!!
cal.50_BMG schrieb am
Ich fand das Spiel eigentlich ziemlich gut.
Es ist halt nicht unbedingt etwas, was jeden fasziniert(sicherlich auch wegen der teilweise sehr durchgeknallten Charaktere - wer hat schon ein Schwein als "Onkel"?), aber dennoch ein sehr gutes Spiel.
Daher freue ich mich auch über diese Nachricht. Vor allem, da ich offene Enden hasse - und das Ende von BG&E war verdammt offen...
KleinerMrDerb schrieb am
TGfkaTRichter hat geschrieben:@ gracjanski
Beyond Good and Evil ist also ein Adventure. Sehr interessant, wieder was gelernt. Ich dachte, Adventures wären eigentlich etwas anderes.
Also in meinen Augen konnte man B G&E am besten mit einem Zelda oder Metroi Prime vergleichen.
Man hatte eine offene Welt und musste nach und nach die Dungeons abklappern und den jeweiligen Boss besiegen, neue Waffen und Items eröffneten einem mehr Wege um die Welt zu erkunden etc.
Halt genau wie ein Zelda oder MP
Leider ist dieses Specielle Genre ziemlich auf Nintendo Konsolen festgefahren und findet sich heute eher selten in anderen Spielen.
Mir fallen spontan keine anderen "neueren" Spiel dieser Art ein.
Wie dem auch sei, einem Nachfolger sehe ich eher skeptisch entgegen, weil der erste Teil nicht so viele Käufer gefunden hat wie erwartet.
Somit muss der zweite Teil dieses auf biegen und brechen schaffen und das heißt wohl zu 90%, dass alles auf den Mainstream zugeschnitten wird.
Mehr Action, weniger Tiefgang, schnelleres Vorankommen etc.
schrieb am

Facebook

Google+