Resident Evil: Operation Raccoon City: Mehrspieler-Details und ein Video - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Horror-Shooter
Entwickler: Slant Six Games
Publisher: Capcom
Release:
23.03.2012
18.06.2012
15.05.2013
Test: Resident Evil: Operation Raccoon City
49

“Großer Name, nichts dahinter: Operation Raccoon City ist trotz netter Koop-Ansätze eine Schande für die Marke Resident Evil.”

Vorschau: Resident Evil: Operation Raccoon City
 
 
Test: Resident Evil: Operation Raccoon City
49

“Großer Name, nichts dahinter: Operation Raccoon City ist trotz netter Koop-Ansätze eine Schande für die Marke Resident Evil.”

Leserwertung: 71% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Resident Evil: Operation Raccoon City - Mehrspieler-Details und ein Video

Resident Evil: Operation Raccoon City (Shooter) von Capcom
Resident Evil: Operation Raccoon City (Shooter) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Publisher Capcom hat sich zu den (gegeneinander zu spielenden) Versus-Modi in Resident Evil: Operation Raccoon City zu Wort gemeldet. Die Spieler werden in der Lage sein, Vier-gegen-Vier-Team-Battles online auszutragen - entweder als ein Mitglied des Umbrella Security Services (USS) oder als Spec Ops-Mitstreiter. Zur Auswahl stehen "die Bösen" mit den USS-Mitgliedern Vector, Beltway, Lupo, Four-Eyes, Spectre oder Bertha und die "die Guten" mit folgendem Line-Up: Tweed, Dee-ay, Harley, Willow, Shona und Party Girl – allesamt Mitglieder der Spec Ops-Einheit, die im kürzlich veröffentlichten Triple Impact Trailer ihr Debüt feierten.

Generell müssen die Spieler aber nicht nur gegen das gegnerische Team antreten, sondern auch eine dritte Macht bekämpfen, nämlich Zombies und BOWs. Im Team-Deathmatch geht es um die meisten Kills. Im Biohazard-Modus erfüllen Spieler die Aufgabe, Proben des G-Virus sicher zur Basis zu bringen, während eine Schlacht der gegnerischen Parteien entbrennt. Im Survivors-Modus dreht sich alles ums Überleben, während die Spieler auf Rettung warten - aber der Platz im Helikopter ist begrenzt. Darüber hinaus steht der bereits angekündigte Heroes-Modus parat, der es Fans erlaubt, als einer der beliebten Resident Evil-Charaktere zu spielen, darunter Leon S. Kennedy, Hunk oder Jill Valentine.

Video
Resident Evil: Raccoon City: Multiplayer-Spielszenen


Resident Evil: Operation Raccoon City erscheint am 23. März 2012 für PlayStation 3 und Xbox 360.

Quelle: Capcom

Kommentare

Hilljohnny schrieb am
@Werzaz
sehe ich absolut genau so und ich denke auch nicht ,dass das neue Spielprinzip den alten Fans
gefallen wird.
Sieht irgendwie nach einer 3rd Person Version von Left4dead aus, ohne Left4dead jetzt abzuwerten.
Ich erwarte da keinen grossen Grusel,- Rätsel,-oder Storypart , aber das waren leider immer die Dinge die ich an der Reihe so geschätzt habe, obwohl bei Teil 5 schon fast all diese Dinge kaum noch vorhanden waren :( .
Wird sich aber wahrscheinlich trotzdem gut verkaufen, weil Resi drauf steht und die Leute einfach denken werden es ist der sechts Teil :roll:
Werzaz schrieb am
Bei Games only sieht man 8 min gameplay der 360 version.
Seit dem ich den Trailer gesehen habe ist mir die Lust auf das Spiel vergangen.
DonDonat schrieb am
Gefällt mir echt gut, aber ob dass dann auch langfristig überzeugt glaub ich nicht...
Serieux schrieb am
klingt ja durchaus interressant, allerdings wär mir en jutes horrorspiel lieber -_-
raystormx schrieb am
hört sich ja mal nich schlecht an ich hoffe nur das sie auch das halten was sie versprechen
schrieb am

Facebook

Google+