Hitman: Absolution: Spielszenen aus der E3-Demo - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: IO Interactive
Publisher: Square Enix
Release:
20.11.2012
kein Termin
20.11.2012
20.11.2012
Test: Hitman: Absolution
82

“Ruhiges Beobachten, heimliches Infiltrieren: Trotz kleiner Schwächen ist der fünfte der bislang beste Hitman.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Hitman: Absolution
82

“Ruhiges Beobachten, heimliches Infiltrieren: Trotz kleiner Schwächen ist der fünfte der bislang beste Hitman.”

Test: Hitman: Absolution
82

“Ruhiges Beobachten, heimliches Infiltrieren: Trotz kleiner Schwächen ist der fünfte der bislang beste Hitman.”

Leserwertung: 77% [11]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Hitman: Absolution: Spielszenen aus der E3-Demo

Hitman: Absolution (Action) von Square Enix
Hitman: Absolution (Action) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Ende November steht der nächste Ausflug von Agent 47 an. Wer die Wartezeit bis zu Hitman: Absolution mit ein paar Bewegtbildern überbrücken will, wird jetzt mit einem neuen Video beglückt. Dort zu sehen ist die Mission, die IO Interactive im Rahmen der E3 präsentiert hatte. Das Spielgeschehen wird von den Entwicklern kommentiert.


Kommentare

Solkrin schrieb am
Na da bin ich ja mal gespannt wie sich das Spiel weiter entwickelt :Hüpf:
johndoe828741 schrieb am
1 min angeschaut,..und das war auch schon zu lange. Wenn die so weitermachen mit ihren gameplay-videos kenn ich das Spiel schon auswendig vor dem Release.
2komma9 schrieb am
niedrigster Schwierigkeitsgrad mit allen Hilfen. Ich hab nur mal quer gespult weil man sich mit Hitman viel versauen kann wenn man einen guten Weg kennt das Level zu lösen, Hitman ist ja nur solange schwer wie man sich erstmal in der Umgebung orientieren muss. Wobei was ich gesehen habe, ist das sehr straight forward, und nicht das wie ich mir vorstelle Hitman zu spielen.
Zumindest sind die Zugeständnisse an Neu-Hitman Spieler außer des Point & Shoot Modus eher optischer Natur. Ich nehme an das auf höheren Schwierigkeitsgraden diese nicht zur Verfügung stehen.
Spielerisch bleibt Hitman der Alte, und das ist ja das Wichtigste. :D
17 Minuten für einen augenscheinlich sehr schnellen Weg, ich denke da werde ich an der Mission viel länger dran spielen. Was mich nur wundert, so exorbitant viele Levels hatte ja Hitman nie, eine hohe Spielzeit wird ja nur auf hohem Schwierigkeitsgrad inklusive etwaiger Tode und Neustarts + die Motivation es noch einmal auf andere Weise zu spielen erreicht. Hitman 4 hatte nur 11 echte Level + die erste sehr lineare Tutorial-Mission und das Requiem Level. Wenn Hitman 5 auch nicht signifikant mehr Levels bietet wird derjenige sich noch ärgern der mit sämtlichen Hilfen spielt, das kann dann ein sehr kurzes Vergnügen werden ;)
frostbeast schrieb am
Maus & Keyboard User hatten schon immer ihr eigenes Point Shooting System. Das nannte man dann aiming :D
Immer diese Gamecontroller Zugeständnisse :(
PS: Kein Anti Konsolen Post. Nur ein Anti Gamepad Post.
8BitLegend schrieb am
Absolut top! Most Wanted nach Max Payne 3 auf meiner Liste.
schrieb am

Facebook

Google+