Assassin's Creed: Revelations: DLC-Charakterpaket: Die Vorfahren - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
15.11.2011
01.12.2011
24.05.2012
Test: Assassin's Creed: Revelations
85

“Ein gelungener Abschluss der Ezio-Saga, der sowohl spielerisch als auch vor allem erzählerisch überzeugen kann.”

Test: Assassin's Creed: Revelations
85

“Technisch ist Konstantinopel auf dem PC bei entsprechender Hardware den Konsolen überlegen, spielerisch sind alle Versionen ebenbürtig.”

Test: Assassin's Creed: Revelations
85

“Die Ezio-Saga wird sowohl spielerisch als auch erzählerisch zu einem stimmungsvollen Ende gebracht. PS3-Spieler freuen sich zusätzlich über Teil 1 als Bonus-Beilage.”

Leserwertung: 76% [11]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed: Revelations
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assassin's Creed: Revelations - DLC-Charakterpaket: Die Vorfahren

Assassin's Creed: Revelations (Action) von Ubisoft
Assassin's Creed: Revelations (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft hat die erste Downloaderweiterung, das Charakterpaket "Die Vorfahren", zu Assassin's Creed: Revelations für Xbox 360 und PC veröffentlicht - im Laufe des Tages soll ebenfalls die PS3-Version erscheinen. Das Charakterpaket kostet 320 Microsoft Points oder 3,99 Euro.

Das Charakterpaket "Die Vorfahren" enthält:
  • Neue Mehrspieler-Charaktere: Der verwegene Freibeuter, der verschlagene Korsar, der schlachterprobte Brigant und der blutrünstige Gladiator
  • Einzigartige Provokationen, Waffen und stilisierte Todesstöße
  • Neue Erfolge und Trophäen
  • Neue Mehrspieler-Gegenstände

Quelle: Ubisoft

Kommentare

FreshG schrieb am
4 ? ist jetzt nicht sooo viel aber naja sein muss das nun auch nicht
DarkMessiah145 schrieb am
wofür brauch ich neue Charaktere? Die bringen doch gar nichts...
Besser wäre ein Singleplayer-DLC gewesen :(
schrieb am

Facebook

Google+