Tekken Blood Vengeance: Tekken-CGI-Film kommt im Sommer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tekken Blood Vengeance: Tekken-CGI-Film kommt im Sommer

Tekken: Blood Vengeance soll schon in diesem Sommer in die Kinos kommen. Der computeranimierter Film wird die Geschichte zwischen Tekken 5 und Tekken 6 behandeln und beinhaltet die originalen japanischen und englischen Sprecher. Dabei will Regisseur Youichi Mouri stilistisch den Intros der letzten beiden Tekken-Spiele nacheifern, für die er federführend verantwortlich war. Nähere Informationen werden auf der E3 preisgegeben. Ob Tekken: Blood Vengeance auch in Europa oder explizit in Deutschland in kleineren Kinos anlaufen wird, bleibt noch abzuwarten.

Video
Rein technisch dürfte der Film das Niveau der Intros erreichen, aber weit unter einem "Final Fantasy - The Spirits Within" bleiben.


Kommentare

Messenjah schrieb am
Rein technisch dürfte der Film das Niveau der Intros erreichen, aber weit unter einem "Final Fantasy - The Spirits Within" bleiben.
Lieber ein etwas billig gemachter animierter Tekken Film als diese Schei*e von "The Spirits Within" :D
Muss den film auf jedenfall auf japanisch mit ger Sub sehn! D:
KoenigL schrieb am
Wenn es von der Qualität RE:Degeneration ähnelt, dann gute Nacht. Mal von der unglaublich langweilig inszenierten Story abgesehen, wahren die Animationen alles andere als guter Standard. So lässt sich wirklich nur an der Fanbase verdienen.
Da ist mir jeder Boll-Film lieber. Naja, blenden wir dafür Final Storm mal aus.
Is eigentlich auch egal. Hab nach dem 3. Teil auf der PS1 das Interesse an der Serie verloren.
OriginalSchlagen schrieb am
Hauptsache keine Realfilm. So kann man sich wenigstens über gut choreographierte Kämpfe und Action freuen.
Balverine schrieb am
Ich persönlich finde es genial das nach langem endlich mal ein CGI Film von Tekken kommt, dieser Realfilm vom Letzten Jahr war einfach nur Schrott meiner meinung nach, der Anime aus den 90igern war Klasse! Auf einen CGI Film warte Ich schon, seit dem Ich das 1. Mal Tekken gespielt habe!
DireLion schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:Opa: Das sieht nach einem klassischen D2DVD aus, also eine Produktion, die das Kino gar nicht sehen braucht.
Wenn man das richtig macht, ist das durchaus profitabel, sonst würde es keine B-Movies mehr geben.
Onkel Boll seine Filme bringen dadurch tatsächlich Geld. (So, als Beispiel).
Mir ist so ein CGI Film übrigens lieber als der Versuch, das ganze mit realen Darstellern zu machen.
Nicht, dass der letzte Tekken Film totale Grütze wäre, er war fast so nah an der Vorlage wie Mortal Kombat.
Aber je nach Vorlage kann es einfach nur bemüht aussehen.
Mit CGI kann man sich völlig fallen lassen und einfach machen. Grafisch sind die Fans das eh gewöhnt (Zwischensequenzen) und für niemand anderes macht man so einen Film.
Kann man am besten mit dem (echten) Final Fantasy Film vergleichen:
Für Aussenstehende war das der totale Humbug. Für Fans war es eine getreue Umsetzung der Figuren.
Und für mich als irgendwo dazwischen stehend war's ein cooler Film mit Figuren, deren Namen ich zumindest mal gehört habe.
Und dann noch:
Warum versuchen Prügelspiele eigentlich mit Gewalt so zu tun, als hätten sie eine Story? Und warum muss man die dann immer überall suchen - nur nicht IM SPIEL???
Hätte nie gedacht, das ich mich mal eine Meinung so anschließen kann, ohne was hinzuzufügen. Bin genau der selben Meinung :wink:
Lieber so ne CGI-Verfilmung. Man sah ja wohl bei Dragonball, wie das in die Hose gehen kann...
schrieb am

Facebook

Google+