Carmageddon: Reincarnation: Ab 2014 als Early Access auf Steam - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Stainless Games
Publisher: Stainless Games
Release:
kein Termin
21.05.2015
kein Termin
kein Termin
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Carmageddon: Reincarnation
76

“So bescheuert wie vor fast 20 Jahren - und noch genau so gut.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Carmageddon: Reincarnation - Ab 2014 als Early Access auf Steam

Carmageddon: Reincarnation (Rennspiel) von Stainless Games
Carmageddon: Reincarnation (Rennspiel) von Stainless Games - Bildquelle: Stainless Games
Wie Stainless Steel bekannt gibt, wird die Neuauflage Anfang kommenden Jahres als Early-Access-Version auf Steam erscheinen. Sie wird also noch nicht alle Elemente, könnte aber Fehler enthalten. "Einige Level, Wagen und Spielvarianten" wird es zunächst geben, weitere Inhalte sollen folgen.

Unterschiedliche Pakete zu unterschiedlichen Preisen wollen die Entwickler anbieten. Wer das Projekt auf Kickstarter mit mindestens 15 Dollar unterstützt hatte, erhält die Standardausgabe. Andere Pakete enthalten DLC-Inhalte. Die Entwickler stellen dabei klar, dass Unterstützer das vollständige Spiel erhalten werden, also die Inhalte der Early-Access-Veröffentlichung sowie alle folgenden bis zur finalen Version. Die zusätzlichen DLC-Inhalte wurden laut Stainless nicht mit Kickstarter-Geldern entwickelt.

Im Laufe des kommenden Jahres soll die fertige Version von Carmageddon: Reincarnation sowohl auf Steam als auch "auf Next-Gen-Konsole" erscheinen. Auf welcher oder welchen, das gibt Stainless auch auf Nachfrage noch nicht bekannt.

UPDATE: Nachdem einige Kickstarter-Unterstützer offenbar Sturm gelaufen sind, weil sie lediglich das komplette Spiel, nicht aber kommende Download-Inhalte bekommen sollen, meldete sich Stainless Games noch einmal zu Wort. Die Entwickler betonen, dass sie auf ihre Fans gehört haben und auf deren Forderungen eingehen: Wer Carmageddon: Reincarnation über Kickstarter finanziert hat, soll sämtliche DLC-Pakete erhalten, die je für das Spiel erscheinen werden.

Quelle: Pressemitteilung Stainless Games

Kommentare

Jointorino schrieb am
Werden wir ja sehen, mir solls recht sein.
Ohne rumfliegende Körperteile spiel ich jedenfalls kein Carmageddon :P
an_druid schrieb am
Was meinst du warum mit Uncut hier und da beworben wird, obwohl groß nichts dahinter ist außer ein Paar Blutspritzer ? Niemand will ein zensiertes Spiel, und der Markt hat die Türen immer offen sobald die Nachfrage besteht.
Jointorino schrieb am
Also in einem Spiel, das sich fast hauptsächlich darum dreht Passanten zu überfahren, würde ich nur ungerne "darauf scheißen" und eine nach deutschen Konformitäten beschnittene Fassung spielen wollen.
an_druid schrieb am
Ja das Projekt ist ne lahme Sau. Schade drumm, ist aber eben schon länger in Planung wie es bei KS manchmal halt so lauft. Auf ne Positive Stimmung war ich nicht aus sondern wollte lediglich zeigen dass es eben nur das gibt und mehr nicht!
Dennütz@
Scheiß doch auf die unzensierte Freigabe, was bedeutet das schon?
Entwicklickler sollten sich mal wieder aus dem Fenster lehnen um zu zeigen das Spiele mit anderen Medien endlich mal auf augenhöhe sein können und sollten. Die Paar rotgefärbte klötze, die am rumfliegen waren kann man doch grad noch so als Puppen Identifzieren. Pfft..
Bambi0815 schrieb am
hmmm dlc zusammenbastel wastel spiel. Schade fand das früher echt gut. Also GOTY editon warten.
schrieb am

Facebook

Google+