Wii U: Wii U: Release-Infos im Direct-Stream - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
02.12.2006
18.11.2012

Leserwertung: 80% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wii U: Release-Infos im Direct-Stream

Wii U (Hardware) von Nintendo
Wii U (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Derzeit gibt Nintendo Informationen zum geplanten Wii U-Start in den USA und Europa im Live-Stream bekannt. Wir halten euch auf dem Laufenden, was die Japaner planen...

In den USA erscheint die Konsole bereits am 18. November: Die Basic-Version wird für 299 Dollar angeboten, die Premium-Variante (inklusive Nintendo Land) für 349 Dollar. (Update: Bei Händlern wie Angebot wird die Konsole dementsprechend für 299 bzw. 349 Euro angeboten. Sämtliche Spiele sind mit 69,99 Euro ausgepreist.)

Bei uns geht Wii U am 30. November an den Start - ebenfalls in den zwei bekannten Variationen. Da Nintendo den einzelnen Ländern die Preisgestaltung selbst überlässt, gibt es keine konkrete Preisinformation - ganz toll. Allerdings kann man davon ausgehen, dass die Japaner einfach das Dollarzeichen mit einem Euro-Symbol ersetzen.

Auch in Europa wird der Premium-Version Nintendo Land beiliegen. Die Konsole bietet ebenfalls einen Speicher von 32GB und wird mit einem Ständer für das Gerät, einem Ständer + Ladestation für das Gamepad sowie dem Nintendo Premium Network-Pass ausgeliefert.

Welche Spiele erscheinen zum oder kurz nach dem Start? Dazu mehr in dieser News.


Kommentare

Nightfire123456 schrieb am
 Levi hat geschrieben:
Nightfire123456 hat geschrieben: Das einzig gute ist dann wahrscheinlich wieder die Virtual Console Titel wo noch gar ned sicher ist ob man die auf der Wii gekauften Titel auch behalten darf

darfst du ... der Transfer wird zwar nicht direkt zum Start möglich sein, aber es wird dran gearbeitet.
Wurde das schon offiziell bestätigt? Das wäre ja immerhin etwas...
Levi  schrieb am
Nightfire123456 hat geschrieben: Das einzig gute ist dann wahrscheinlich wieder die Virtual Console Titel wo noch gar ned sicher ist ob man die auf der Wii gekauften Titel auch behalten darf

darfst du ... der Transfer wird zwar nicht direkt zum Start möglich sein, aber es wird dran gearbeitet.
Nightfire123456 schrieb am
MattWii hat geschrieben:
Nightfire123456 hat geschrieben:32gb speicher ist aber echt wenig. Ich dachte die wollen das online portal ausbauen und man kann dort bald auch games runter laden?
Dafür darfst du dir eine USB-Platte an die Konsole stöpseln, ich hab 4 externe da find sich schon eine :mrgreen: .
Ich hab auch 2 und zur not noch einen großen usb stick aber die möchte ich nicht dauerhaft an meine Konsole hängen. Ich bin da gerade echt enttäuscht. Klingt wieder stark danach das man die online Funktionen von Nintendo mal wieder vergessen kann. Das einzig gute ist dann wahrscheinlich wieder die Virtual Console Titel wo noch gar ned sicher ist ob man die auf der Wii gekauften Titel auch behalten darf
Ivan1914 schrieb am
WAS bitte ist dass denn? War das schlecht gemachte Comedy oder meint Nintendo das ernst?
Da sitzt das japanische Gegenstück zu Frank Elstner und liest mich vom Teleprompter ins Koma. Abgesehen von der für mich unnützesten Konsole gibt die Promotionabteilung sich auch noch größte Mühe, sogar einen Kauf aus dem Affekt absolut auszuschliessen. Das sind STRATEGEN bei Nintendo....
greenelve schrieb am
The Incredible Hojo hat geschrieben:
greenelve hat geschrieben:
The Incredible Hojo hat geschrieben: In Hinblick auf die Spiele, die gelauncht werdenhalte ich das für recht teuer, denn keines der Launch-Titel nutzt die Technik auch entsprechend voll aus. Warum also einen Konsole kaufen, deren Technik wieder nicht voll ausgeschöpft wird? Für ein x-tes Mario Bros?
Welcher Launchtitel hat je die Technik voll ausgeschöpft? Egal ob PC oder Konsole..je länger ein Systemsetup draussen ist, desto ausgefeilter werden die Programmierer um auch das Letzte rauszuholen.
Eben deswegen. Ich vermisse die Gründe, mir eine Konsole zum Release zu kaufen: Zu teuer, Technik nicht ausgeschöpft, Kinderkrankheiten etc. Ich war mal ein early Adaptor, aber es gibt aus den letzten Generationen kein System, das mich dazu bewegt hat, es zum Launch zu kaufen. Selbst die Wii war mir mit dem Zubehör für mehr Spieler zu teuer. Aber ist es nicht Aufgabe des Herstellers, mich dafür zu begeistern? Es gibt eben keine durchdachten Systeme mehr, weil entweder das eine oder das andere vergessen wurde. Und wenn an alles gedacht wurde, kommen die Marketingleute aus der Preispolitik mit irrsinnigen Vorstellungen um die Ecke.
Aber war das nicht schon immer so? Kinderkrankheiten können auftreten oder auch nicht...ich zum Beispiel hatte noch nie schwerwiegende Probleme und selbst mein N64 läuft noch wunderar...
Technisch sind die Spiele, gemessen an der neuen Hardware, nicht wirklich Optimiert. Und wirklich viel Spiele gibt es zum Launch auch nie, da die Vorlaufszeit in der die Spiele entstehen mitunder zu kurz ist.
Die Hersteller versuchen dich entweder mit neuer Grafik oder neuer Eingabe zu überzeugen Geld auszugeben. Wann du zuschlägst, entscheidest du selber sobald du genug überzeugt bist. (immerhin wird auf Dauer alles zu deinen Gunsten besser:...
schrieb am

Facebook

Google+