Star Trek: Launch-Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Digital Extremes
Release:
26.04.2013
26.04.2013
26.04.2013
Test: Star Trek
43
Test: Star Trek
39
Test: Star Trek
43

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Star Trek: Launch-Trailer

Star Trek (Action) von Paramount Digital Entertainment / Namco Bandai
Star Trek (Action) von Paramount Digital Entertainment / Namco Bandai - Bildquelle: Paramount Digital Entertainment / Namco Bandai

In dieser Woche startet die Enterprise durch: Gut gegen Böse. Die Enterprise-Besatzung gegen die Gorn, die eine mächtige Maschine der Vulkanier klauen und dessen Erfinderin entführen. "Star Trek Star Trek - Das Videospiel"  erscheint am 26. April 2013 für die Xbox 360, die PlayStation 3 und den PC:

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Kommentare

Creepwalker schrieb am
Wenn das Spiel nur halbwegs den Ton, Humor und das Storytelling der Filme besitzt, wird es auch ein gutes Spiel.
Aller (nicht wirklich ernstzunehmender) Unkenrufe zum Trotz scheint es sich hier, laut Vorberichten und Meinungen, um ein wirklich spaßiges Spiel zu handeln.
Ok, vielleicht ohne Crysis 3 Grafik und WTFPWN-Monsterdesign...aber wer braucht das schon...
.emerald schrieb am
Man kann in dem Spiel die Enterprise fliegen, ich würde es sogar zocken, wenn das der einzige Inhalt wäre. :mrgreen: Kaufen - eher nicht. Aber ein Wochenende aus der Videothek dürfte auf jeden Fall drin sein.
Hyeson schrieb am
melkor23 hat geschrieben:
DasGraueAuge hat geschrieben:Spiel zum Film, da erwartet man das Schlechteste und wird nicht enttäuscht. :D
Frage mich immer noch, wer auf die Idee mit den Gorn gekommen ist... . Ich könnte mir kaum was Beknackteres vorstellen.
Naja, Spiel zum Film ist es nicht: http://trekmovie.com/2013/04/21/intervi ... ek-gaming/
Es spielt in der alternativen Zeitlinie, die im 2009er Star Trek-Film eingeführt wurde, aber hat mit Star Trek into Darkness keinen direkten Zusammenhang.
Ich habs mir vorbestellt, auch wenn die Grafik nicht nach High-End aussieht. Als Trekkie bin ich froh, dass überhaupt mal ein Star Trek-Videospiel rauskommt und die Previews sprechen nicht vom typischen Lizenzmüll. http://www.ign.com/articles/2012/04/17/ ... ituation-2
Zum Thema Star Trek-Reboot an sich: Paramount hatte Star Trek mit Nemesis (Film) und Enterprise (Serie) schlicht und ergreifend an die Wand gefahren. Trotzdem ist das Franchise natürlich viel zu viel wert, um es einfach ungenutzt rumliegen zu lassen. Natürlich hätte ich mir auch eher einen Deep Space Nine-Film gewünscht, der die noch offenen Enden der Serie aufgreift und sinnvoll zu Ende führt. Aber mit sowas bekommt man halt nicht die nötigen Massen ins Kino. Sisko, Kira, Odo, Bashir und Dax kennen nur Star Trek-Fans (Worf wäre vielleicht noch bekannter), aber Kirk und Spock sind Pop-Kultur. Die kennt jeder. Daher musste ein Neustart des Franchises um diese Figuren gestrickt werden und da hat man halt auch die Story mittels alternativer...
schrieb am

Facebook

Google+