Brothers in Arms: Furious 4: Hat sich "weiterentwickelt" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Gearbox Software
Publisher: Ubisoft
Release:
2012
2012
2012

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Brothers in Arms: Furious 4: Hat sich "weiterentwickelt"

Im Rahmen der E3 2012 hatte Ubisoft das eine oder andere neue Spiel vorgestellt. Fast genauso interessant war aber das, was der Hersteller nicht zeigte: Das von Produktionsproblemen geplagte Rainbow Six: Patriots war ebenso wenig zu sehen wie das ein Jahr zuvor angekündigte Brothers in Arms: Furious 4.

Gegenüber C&VG stellte Randy Pitchford jetzt nochmals klar, der deutlich von "Inglourious Basterds" inspirierte Shooter sei nicht eingestampft worden.

"Das Spiel hat sich weiterentwickelt. Ich glaube, die Leute werden überrascht sein von dem, was sie dann sehen werden, und es ändert immer noch. Einer der Gründe, warum wir nicht darüber reden, ist eben, dass es sich noch entwickelt und wir weitere Änderungen machen müssen, bevor wir darüber reden können."

Der Gearbox-Boss ließ durchblicken, dass er momentan nicht mehr über das Projekt verraten könne, bestätigte aber: Brothers in Arms: Furious 4 werde nicht in diesem Jahr erscheinen.

Das Studio wolle derzeit vor allem über Borderlands 2 plaudern, da der Shooter schließlich bereits im September in den Handel kommen werde. Danach stehe dann im Februar Aliens: Colonial Marines an. Es sei denkbar, dass Gearbox zwischen jenen Terminen auf den vierten Teil der Serie eingehen werde - mit Sicherheit aber nicht vor dem Verkaufsstart von Borderlands 2.

Kommentare

D_Radical schrieb am
Also ich wage zu bezweifeln, dass die das jetzt noch auf ein "richtiges" BiA umsatteln. Wenn ich mich richtig entsinne, wollte man ja wenn überhaupt sich dessen seperat annehmen. Das wird also wohl schon noch Inglorious Bastards nur mit anderem Gameplay, wobei wir vom originalen ja eh so gut wie nix gesehen haben.
LePie schrieb am
Die Reaktionen nach dem Debut-Trailer waren ja alles andere als berauschend, vlt. haben sie auch einfach das Design noch einmal überarbeitet.
Zomboli schrieb am
Es hat sich weiterentwickelt xD Das lustige Szenario haben wir in ein dramatisches verwandelt mit viel Action und Krachbumm! Wir haben uns da von CoD inspirieren lassen.... na? NA? wo bleibt die News?
TheInfamousBoss schrieb am
Vom Comic-Shooter zurück zum realistischeren WW2-Shooter? :D Mal schauen, was sie draus machen. Ich denke ja, dass sie deswegen soviel ändern, weil niemand so ein BiA haben wollte. ^^
Ash2X schrieb am
Ash2X hat geschrieben:Clevere Strategie: Erstmal die Werbetrommel für fast fertige Produkte rühren und dann erst über weit entfernte Projekte sprechen - was passiert wenn man sowas sowieso zu früh macht sieht man an dem aktuellen Bioshock,welches seinem Hype jetzt schon fast nicht mehr gerecht werden kann.
Zocker 4 Life hat geschrieben:Ich bin zwar offen für neues aber das ist doch kein Brothers in Arms mehr!
Vom Spielprinzip hat man ja noch nichts gesehen - ich kann verstehen wenn der Entwickler nicht noch das vierte mal das gleiche Spiel rausbringen möchte.Das Spiel schließt ja keinen geschichtlichen Nachfolger aus.Der letzte Teil war ja nicht wegen des guten Gameplays berühmt,sondern wegen der Storyline.
schrieb am

Facebook

Google+