Defiance: Entwickler gelobt Besserung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Release:
02.04.2013
02.04.2013
02.04.2013
Test: Defiance
49

“Einfältige Action und eine müde erzählte Geschichte: Das Anhängsel der gleichnamigen Fernsehserie ist trotz sinnvoller Ansätze eine Enttäuschung.”

Test: Defiance
49

“Einfältige Action und eine müde erzählte Geschichte: Das Anhängsel der gleichnamigen Fernsehserie ist trotz sinnvoller Ansätze eine Enttäuschung.”

Test: Defiance
49

“Einfältige Action und eine müde erzählte Geschichte: Das Anhängsel der gleichnamigen Fernsehserie ist trotz sinnvoller Ansätze eine Enttäuschung.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Defiance: Entwickler gelobt Besserung

Defiance (Shooter) von Trion Worlds / Namco Bandai
Defiance (Shooter) von Trion Worlds / Namco Bandai - Bildquelle: Trion Worlds / Namco Bandai
Der Start des Onlinespiels Defiance war nicht gerade eine Glanzleistung (wir berichteten), besonders die Xbox 360-Version wird weiterhin von allerlei Problemen (u.a. mit der Latenz) heimgesucht. Welche Verbesserungen die Entwickler vorhaben und welche Pläne es für die Zukunft gibt, erklärt Nathan Richardsson (Executive Producer) im Community-Blog.

  • Weiterverfolgung der Xbox-Themen: Latenzen und Serverabstürze.
    "Unser Server-Team hängt sich doppelt und dreifach rein. Anstatt das Handtuch zu werfen, war einer unserer Leute nahe dran, den Server aus dem Fenster zu werfen. Es ging grade noch mal gut. Ja, wir sind frustriert. Glaubt nicht, dass wir das nicht sind. Um unser Team zusätzlich zu motivieren, lassen wir unsere Leute außerdem nur noch auf der Xbox statt auf anderen Plattformen spielen."
  • Verschwindende Gegenstände
    "Auch das ist kürzlich aufgetreten. Das sollte aber nicht verwechselt werden mit einem Datenbankabsturz, den wir letzten Donnerstagabend hatten. Es ist etwas wesentlich Komplizierteres, das mit der Verwertungsmatrix zu tun hat, die aber wahrscheinlich selbst nicht der Grund ist. Es scheint ein grundlegenderer Fehler zu sein, der öfter auftritt, je häufiger man die Verwertungsmatrix einsetzt. Wir haben damit begonnen, das näher zu untersuchen. Es wurde ein Team eingesetzt, das der Sache auf den Grund geht. Vielleicht müssen wir die Verwertungsmatrix deaktivieren, um dieses Problem zu minimieren, während wir eine Lösung dafür finden."
  • Spielserver-Abstürze
    "Davon gibt es auf allen Plattformen noch zu viele. Sie führen dazu, dass eure Verbindungen getrennt werden. Normalerweise könnt ihr zwar erneut eine Verbindung herstellen, aber manchmal ist der Absturz nicht besonders „elegant“ und bleibt in einem Zombie-Modus hängen – ganz so wie im richtigen Leben. Ich weiß, jeder von uns stürzt hin und wieder mal ab. Und jeder von uns mag Zombies. Sie können sehr unterhaltsam sein, aber sinnvolle Kommunikation mit ihnen ist nicht unbedingt möglich. Und so ist es auch mit den Zombie-Spielservern. Ihr werdet weiterhin auf sie geleitet und bekommt Nachrichten, die besagen, dass der Server abgestürzt ist, und dann, kurze Zeit später, ist alles wieder in Ordnung."
  • Verbindung und Patches
    "Wir haben viele Daten bekommen, also macht weiter so. Einige Leute finden sogar, sie müssten den ganzen Client erneut „patchen“. Wir konnten einige Probleme mit Anmeldungen und Verbindungen beheben. Wir haben Nachrichten über sehr viel bessere Patch-Geschwindigkeiten erhalten, aber wir schaffen mehr – und wir schaffen es auch besser. Informiert uns weiterhin, denn das hilft uns, euch zu helfen. Eine besondere Anmerkung für diejenigen, die immer noch einen Beta-Client installiert haben: Deinstalliert ihn. Das gilt für alle Plattformen. In Einzelfällen kann es zu ernsthaften Problemen der Installation und des Patchens kommen."

 

"Kurz gesagt: Wir haben eine Menge Leute, die ständig verschiedene Protokolle, Server-Daten, Anzeigen und blinkende Lichter beobachten, überwachen und analysieren (...). Uns helfen auch externe Experten – von Netzwerk-Spezialisten bis hin zu „Sondereinsatzkommandos“ von Microsoft. Deswegen kam auch letzte Woche Freitag (oder Samstagmorgen – je nachdem, in welcher Zeitzone ihr lebt) ein Xbox-Client-Patch heraus. Das war einer der Versuche, etwas so zu verändern, dass die Verwendung eines der Lastverteiler in Zukunft nicht mehr nötig machen wird. Das heißt: weniger Teilchen  – und somit auch weniger Dinge, die ins Getriebe geraten können."

Folgende Dinge wollen die Entwickler in nächster Zeit angehen:

  • Client-Patch im Anmarsch
    "Es ist sehr riskant, neue Client-Patches zu entwickeln, und so haben wir eine strengere Testphase eingeführt, bevor wir sie verbreiten. Ein Server-Patch kann sehr schnell rückgängig gemacht werden, aber ein Client-Patch nicht. Je nachdem, wie die Testphase und die Zertifizierung verlaufen, solltet ihr das Ergebnis um den 15. herum sehen können – hoffentlich früher, möglicherweise aber auch später. Momentan sind unsere Patchnotes acht Seiten lang und voll mit Lösungen und Verbesserungen."
  • Jede Menge Verbesserungen
    "Wir sind glücklich, schon durch die Server-Updates eine ganze Menge Lösungen und Verbesserungen erreicht zu haben. Client-Updates sind sehr viel komplizierter, aber wir haben es geschafft, verschiedene Absturzursachen und das Problem mit den 120-Hz-Monitoren zu beheben. Das alles ist ein fortlaufender Prozess und dementsprechend steht uns auch noch einiges bevor."
  • Boosts sind nicht vergebens
    "Wir suchen nach Wegen, um euch für all diese Server-Probleme und Startschwierigkeiten zu entschädigen. Wir wissen, dass eure Boosts laufen, während ihr nicht spielen könnt. Das wissen wir nicht nur, weil ihr es uns gesagt habt, sondern auch, weil die wenigen von uns, die gelegentlich auch mal nach Hause gehen, dort spielen und am Morgen noch frustrierter zurückkommen – denn auch die Boosts ihrer Konten laufen aus. Wir fühlen nicht nur mit euch – wir fühlen uns WIE ihr."
  • Vorbestellungsgegenstände
    "Es geht für viele Leute mit großen Schritten voran. Versichert euch noch einmal, dass ihr alle Codes habt, und gebt sie ein. Konsolenspieler, vergewissert euch, dass euer Konsolenkonto mit dem Trion Worlds Account verlinkt ist, damit ihr auch alle eure Gegenstände bekommt."
  • Support
    "Unsere Leute sind wirklich schwer überlastet, aber sie kämpfen sich durch eure Anfragen durch. Denkt also daran, eure PSN-ID/ euer Xbox Live-Gamertag anzugeben, wenn ihr euch an den Support wendet. Wir haben unseren Aufbau etwas gestrafft, um alle eingehenden Anfragen bearbeiten und nach Möglichkeit systematisch Lösungen und Aktualisierungen vornehmen zu können. Aber denkt auch daran, dass unser Support einer der wichtigsten Feedback-Kanäle ist. Dort sehen sie alles, was neu hereinkommt, analysieren es und berichten intern darüber, sodass das Entwicklerteam darauf reagieren kann."

Quelle: Trion Worlds Forum

Kommentare

anigunner schrieb am
Also wieder mal Bananensoftware... reift beim Kunden nach. Zum Vollpreis :roll:
brent schrieb am
ELITE ZOCKER hat geschrieben:Bei mir auf der Xbox360 läufts eigentlich ganz gut auch wenns mal so nen großen Archenfall mit gleichzeitig 100 Spielern gibt.
Bin echt positiv überrascht von dem Spiel,hab vorher noch nie was davon gehört und MMO´s gibts ja nun wirklich so gut wie keine auf denn Konsolen.Und seids nicht traurig Pc´ler ihr habts ja genug MMO´s und MMORPG´s. Super Trion weiter so!

'''''''''''''''''''''``````´´´´´´´´´´´
Fürs nächste Mal, da sind noch Wörter ohne.
DasGraueAuge schrieb am
Robby1234 hat geschrieben:Bei mir läufts ziemlich gut aber das Spiel hat ganz andere Probleme. Quasi kein Endgame vorhanden, eine Itemspirale die nicht dazu anspornt sich zu verbessern (selbst wenn ich wüsste icht wofür), 1000e Hol-/Bring Quest mit den selben Belohnungen, das PvP ist ein Witz mit 2 Deathmatch Arenen, das UI ist grausig konsolig, einen Chat gibt es nicht wirklich, usw. Das Spiel ist schon jetzt für mich gestorben. zum Glück gabs den Key für 25 Flocken ...

Die Frage, die du dir stellen solltest: Wieso bist du nach einer Woche im "endgame"?
Mir macht es Spaß. Ein Borderlands MMO ohne Gebühren? Danke, gekauft. Kann man nur hoffen, dass die Fernsehserie nicht floppt, sonst ist schnell Schicht im Schacht.
James Dean schrieb am
ELITE ZOCKER hat geschrieben:Und seids nicht traurig Pc´ler ihr habts ja genug MMO´s und MMORPG´s. Super Trion weiter so!

Dir ist schon bewusst, dass es das Spiel auch für den PC gibt und die PC'ler es auch spielen können?
El_ Bitcho schrieb am
deviance ist eine totgeburt. man hat die vorhandenen inhalte in 4 tagen durch. die technik und performance ist so schlecht auf der ps3, man will eigentlich einfach nur ausmachen und weinen.
obs überhaubt 20fps sind die da ausgekotzt werden? plus tearing vom feinsten und die extremen lags, ausfälle der spielmechanik und bugs runden das paket gut ab.
das game war mal wieder so ein richtig tiefer griff ins klo :/
schrieb am

Facebook

Google+