Gamma World: Alpha Mutation: Action-RPG von Atari - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Bedlam Games
Publisher: Atari
Release:
Q4 2011
Q4 2011
Q4 2011

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gamma World: Alpha Mutation: Action-RPG von Atari

Atari hat im Rahmen der E3 ein postapokalyptisches Action-Rollenspiel namens Gamma World: Alpha Mutation angekündigt, das auf den gleichnamigen Spielen von TSR bzw. Wizards of the Coast (Dungeons & Dragons) basiert. In einer durch eine nukleare Katastrophe radioktiv verseuchten und verwahrlosten Welt kämpfen Überlebende gegen gefährliche Mutanten und durchkämmen Ruinen nach wertvollen Artefakten.

Der an Fallout oder Borderlands erinnernde Titel sieht sich als Mischung aus Rollenspiel und Third-Person-Shooter, der sowohl auf schnelle Reaktionen als auch facettenreiche Charakterentwicklung setze. Neben Technologien aus anderen Dimensionen, die sich in Gamma Terra durch den atomaren Super-GAU vereint haben, können aus diversen Fundstücken auch neue Waffen, Rüstungen oder Werkzeuge gefertigt werden. Wer will, kann auch Unterstützung von einem (offline) bzw. bis zu drei Freunden (online) holen, um die unterschiedlichen Regionen Gamma Terras zu erkunden und Missionen zu bewältigen.

Erscheinen soll das von Bedlam Games (Daggerdale) entwickelte Endzeitabenteuer Ende des Jahres als Download für PS3, 360 und PC. Bildmaterial liegt außer diesem Artwork noch keines vor und auch die offizielle Website ist aktuell noch nicht online.

Quelle: Pressemitteilung Atari

Kommentare

Nbass schrieb am
Also das Artwork sieht aus wie die Spielecover in den 90er Jahren... ma gucken was draus wird..
Kutullu schrieb am
Daggerdale hatte bei Erscheinen leider Bugs ohne Ende und war alles in allem einfach unsauber programmiert. Wollen wir mal hoffen, dass es nicht an der Unfähigkeit der Bedlam Games-Programmierer lag, sondern dass sie enormen Zeitdruck hatten...
roman2 schrieb am
Hm, klingt cool. Kenn Daggerdale aber nicht, ist das Spiel denn so schlecht? :)
Cahad schrieb am
jo..ich dachte auch erst...cooool...das klingt interessant..doch naja, dann kam die assoziation mit daggerdale und jetzt ist skepsis angesagt :X
Kutullu schrieb am
Im ersten Moment wollte ich begeistert aufschreien. Dann fiel mir wieder ein, wie enttäuscht ich von Daggerdale war... ich hoffe, Bedlam Games bekommt es dieses Mal besser hin!
Gruß, Marcus
schrieb am

Facebook

Google+