Terraria: Fortsetzung mit "unendlichen Welten" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Release:
27.03.2013
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
16.05.2011
15.05.2013
12.02.2015
11.12.2013
kein Termin
2015
Test: Terraria
83

“Inhaltlich leicht, aber nicht wesentlich erweiterte Umsetzung, die vor allem mit ihrer sehr guten Gamepadsteuerung überzeugt.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Terraria
83

“Spannendes und zum Teil bildschönes Entdecken einer gefährlichen Welt. Leider ist man auch hier auf Erklärungen aus dem Internet angewiesen.”

Test: Terraria
83

“Inhaltlich leicht, aber nicht wesentlich erweiterte Umsetzung, die vor allem mit ihrer sehr guten Gamepadsteuerung überzeugt.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Terraria
83

“Inhaltlich vollständige Umsetzung, die das Übertragen von Spielständen im PSN und das Zusammenspiel mit PS3-Spielern erlaubt.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Terraria
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Terraria: Fortsetzung mit "unendlichen Welten"

Terraria (Action) von Re-Logic / 505 Games
Terraria (Action) von Re-Logic / 505 Games - Bildquelle: Re-Logic / 505 Games
Im Gespräch mit RockPaperShotgun ließ Andrew Spinks durchblicken, er habe schon seit einiger Zeit konkrete Pläne für Terraria 2. In Arbeit sei die Fortsetzung aber noch nicht, da er den Fans zuliebe noch mehr Zeit mit Updates (zuletzt v1.2) für Terraria verbracht habe als einst eingeplant.

Das Sequel werde viel mit dem Indie-Hit gemein haben, sich aber gleichzeitig auch sehr unterscheiden, merkt Spinks an. So sei er z.B. hinsichtlich des Charakterfortschritts und des Loots bei Terraria recht unflexibel und auf das vorhandene Fundament festgelegt. Außerdem wolle er "unendliche Welten", sodass der Spieler nicht an eine einzige gebunden sei. Man werde überall hinreisen können. Bei den Biomen solle es außerdem mehr Abwechslung geben.

Mit Version 1.2 ist das Kapitel Terraria für ihn keineswegs abgeschlossen, auch wenn er vermutlich nicht nochmal sieben Monate an einem einzigen Update arbeiten wird: "So I plan on, within the next month or two, finishing the endgame progression. I also have some ideas for a Halloween update I’d like to do too. I think people will get a kick out of that. So there might be a few more updates, maybe three or four months out.”

Langfristig wird Spinks die Arbeit an weiteren Updates vielleicht an ein kleines Team abgeben, um sich selbst auf Terraria 2 konzentrieren zu können. Generell strebe er es auch hier an, das Projekt mit eigenen Mitteln finanzieren zu können. Was angesichts des Erfolgs des ersten Teils aber wohl kein Problem sein sollte für Spinks.

Letztes aktuelles Video: Version 12


Kommentare

Skippofiler22 schrieb am
Das würde mich freuen, schließlich hören die meisten Weltall-Spiele auch nach "virtuellen" 3.000 Kilometer auf. Zumindest kommt mir das - maßstabsgerecht - so vor.
X-Live-X schrieb am
Nen Vita-Termin für Teil 1 wäre mir lieber...
just_Edu schrieb am
Hardtarget hat geschrieben:geil geil nur her damit. hab terraria geliebt, geniales spiel. zweiter teil wäre super.

sch*** Spiel, hat mir nen 2 Wochen Urlaub auf gefühlte 10 Stunden verkürzt :mrgreen: So schnell konnte man gar net gucken, baut man nen simplen kleinen Tunnel zur Hölle und schon sind 7 Tage um, schmückt man diesen auch noch aus ist der Urlaub auch schon wieder vorbei.. *grumble*
Hardtarget schrieb am
geil geil nur her damit. hab terraria geliebt, geniales spiel. zweiter teil wäre super.
schrieb am

Facebook

Google+