Raven's Cry: Erste Eindrücke und Ausblick auf den Test - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Release:
Q1 2015
28.01.2015
28.01.2015
28.01.2015
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Raven's Cry
35
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Raven's Cry
Ab 39.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Raven's Cry: Wann kommt der Test?

Raven's Cry (Action) von TopWare Interactive / Zuxxez
Raven's Cry (Action) von TopWare Interactive / Zuxxez - Bildquelle: TopWare Interactive / Zuxxez
Das Rollenspiel Raven's Cry von Reality Pump ist nach mehrmaliger Verschiebung am 30. Januar erschienen. Da die Steam-Version erst um 18 Uhr freigeschaltet wurde und Topware keine Vorab-Kopien verschickte, befinden wir uns derzeit intensiv in der Testphase des Piraten-Abenteuers und werden eine abschließende Wertung frühestens gegen Mitte der Woche anbieten können.

Wie aber schon die ersten zehn Minuten andeuten, hat Raven's Cry mit allerlei technischen Problemen zu kämpfen - neben den zahlreichen Bugs, Clippingfehlern und Tonaussetzern schmiert das Piratenabenteuer gerne mal ab. Auch der Ersteindruck von Präsentation, Kampfsystem und Handlung ist ernüchternd. Viele Charaktere sind dilettantisch vertont und die Atmosphäre des munteren Piratenlebens in der Karibik wird in den ersten Stunden durch viele Übersetzungsfehler, unfreiwillig komische Dialoge und viele Hol-und-Bring-Aufgaben fast völlig zerstört.

Ob die Geschichte rund um Christopher Raven diese Mankos auf lange Sicht halbwegs ausgleichen kann, wird der Test zeigen. 

Letztes aktuelles Video: Die ersten zehn Minuten


Kommentare

Heinz-Fiction schrieb am
Als ich gestern ein paar Lets Plays gesehen habe, ist mir fast schlecht geworden. Ich habe lange nicht mehr so ein unvollständiges Machwerk gesehen. Die Animationen sind eine Katastrophe, Die Zwischensequenzen extrem unnatürlich und Lippensynchronität scheints fast nicht zu geben. Dazu diese Kämpfe, das "rumfahren" in der Karibik auf einer langweiligen Landkarte ... ne danke. Ich hatte auf ein Pirates! in 3rd Person gehofft mit düsterer Story.
heretikeen schrieb am
"... die Video- und Tonaufnahmen, die Lokalisierung und nicht zuletzt Producing und QA, werden inhouse abgewickelt und ermöglichen eine umgehende, perfekte Abstimmung im Gesamtpaket."
Freilich. Inhouse-Lokalisierung ist IMMER die ... äh ... billigste Methode ;)
Todesglubsch schrieb am
War abzuwarten. Zu lange verschoben, Entwicklerwechsel etc... tut keinem Spiel gut. Schätze, damit ist Topware Geschichte. Mal wieder.
Gimli276 schrieb am
Kann ich nur beipflichten. Ich hatte bereits mit Black Flag viel Spaß, da kann ich Raven's Cry in Ruhe liegen lassen. Schade, dass die nach Two Worlds nichts besseres auf die Beine stellen konnten.
Serious Lee schrieb am
Ist halt Brot & Butter Ware. Wer exakt auf dieses Setting steht wirds mögen, der Rest brauchts wohl eher nicht. Ich sehe da jedenfalls nichts, das ich nicht bei Risen 3 oder Assassins Creed 4 schon besser gesehen hätte.
schrieb am

Facebook

Google+