Dishonored: Die Maske des Zorns: Ausführliche Spielszenen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Arkane Studios
Release:
12.10.2012
12.10.2012
12.10.2012
28.08.2015
28.08.2015
Test: Dishonored: Die Maske des Zorns
84
Test: Dishonored: Die Maske des Zorns
84
Test: Dishonored: Die Maske des Zorns
84
Test: Dishonored: Die Maske des Zorns
85
Test: Dishonored: Die Maske des Zorns
85
Jetzt kaufen ab 8,95€ bei

Leserwertung: 73% [11]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Dishonored: Die Maske des Zorns
Ab 9.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dishonored: Ausführliche Spielszenen

Dishonored: Die Maske des Zorns (Action) von Bethesda Softworks
Dishonored: Die Maske des Zorns (Action) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Im Oktober wird mit Dishonored endlich das nächste Werk von Arkane Studios (Arx Fatalis) vom Stapel laufen. Das französische Studio, das mittlerweile zu Zenimax (und somit: zur Bethesda-Familie) gehört, hatte vor knapp sechs Jahren Dark Messiah of Might and Magic abgeliefert. Danach werkelten Raphael Colantonio & Co. am ambitionierten, letztendlich aber auf Eis gelegten The Crossing und betätigten sich als Zuarbeiter bei diversen Projekten wie BioShock 2.

Um zu zeigen, wie variantenreich man im neuen Spiel vorgehen kann, haben die Entwickler jetzt zwei Videos ins Netz gepackt, in dem die Mission The Golden Cat mal eher stealth-lastig, mal eher 'direkt' angegangen wird.

Dishonored: Golden Cat Walkthrough (Stealth)


Dishonored: Golden Cat Walkthrough (Action)

Dishonored: Die Maske des Zorns
ab 8,95€ bei

Kommentare

TheGame2493 schrieb am
Ich war vo Dishonored nach den ersten Infos schon recht angetan. Mir gefallen das Design und die verschiedenen Herangehensweisen. Bei mir wird das Gameplay glaube ich wieder eine Mischung aus Stealth und Action. Ich bin zudem sehr überrascht, wie die Fähigkeiten wirklich gut ins Spiel passen. Anfangs war ich skeptisch, ob die Fähigkeiten wirklich so einfach einzusetzen sind und wie man sieht, geht das locker leicht. Mehr brauche ich von Dishonored gar nicht mehr sehen, um zu wissen, dass es mir gefallen wird.
Mr. Hunter schrieb am
Bedameister hat geschrieben:Also ich finds vom Gameplay und Design her wunderbar. Nur die wirklich doofe KI hat etwas gestört. Entweder sind die alle schwerhörig und sehen nur nen halben Meter oder das wurde extra für die Presentation so hingedreht. Ansonsten sieht das Spiel viel zu einfach aus. Der Spieler hat ja quasi nen God-Mode durch seine ganzen Fähigkeiten.
Mal so als Hinweis. Man extra für die Demonstration auf der E3 alle Fähigkeiten von Corvo freigeschaltet. Diese große Auswahl wird man an der Stelle im fertigen Spiel nicht haben. Das war nur zu demonstrationszwecken.
superboss schrieb am
sieh nach interessantem Stealth mit vielen Möglichkeiten aus. Wobei ich das auf meiem Tv sehen muss, obs nicht zu sehr der Gammel Engine von Skyrim ähnelt.
Bedameister schrieb am
Also ich finds vom Gameplay und Design her wunderbar. Nur die wirklich doofe KI hat etwas gestört. Entweder sind die alle schwerhörig und sehen nur nen halben Meter oder das wurde extra für die Presentation so hingedreht. Ansonsten sieht das Spiel viel zu einfach aus. Der Spieler hat ja quasi nen God-Mode durch seine ganzen Fähigkeiten.
schrieb am

Facebook

Google+