GoldenEye 007: Reloaded: PS3/360-Remake angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Eurocom
Publisher: Activision
Release:
04.11.2011
15.01.2013
Test: GoldenEye 007: Reloaded
64

“Schon das Wii-Original war nicht berauschend, auf der 360 geht die Mittelmäßigkeit weiter - ein konsequent durchschnittlicher Shooter.”

Test: GoldenEye 007: Reloaded
64

“Schon das Wii-Original war nicht berauschend, auf der PS3 geht die Mittelmäßigkeit weiter - ein konsequent durchschnittlicher Shooter.”

Leserwertung: 77% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GoldenEye 007 Reloaded: PS3/360-Remake angekündigt

Nachdem Activision sich bereits im vergangenen Jahr in der Mottenkiste bedient und Wii-Nutzern ein Remake in Form von GoldenEye 007 ein Remake spendiert hatte, muss die Filmversoftung in diesem Herbst für eine weitere Neuauflage herhalten.

GoldenEye 007: Reloaded wird für PS3 und Xbox 360 entwickelt und soll auf einer neuen Engine samt komplett überarbeiteter Optik und einer Framerate von 60 Bildern pro Sekunde fußen, wie es da heißt. Neben der bestens vertrauten Story-Kampagne wird es auch noch so genannte separate Mi6 Ops Missionen geben, in denen die Spieler sich verschiedenen Herausforderungen stellen und z.B. bestimmte Zielpersonen erledigen oder heimlich Gebäude infiltrieren müssen. Im Mehrspieler-Part dürfen wie gewohnt bis zu vier Spieler per Splitscreen an einer Konsole antreten - mit "mehr Karten, Charakteren, Waffen und Spielmodi als jemals zuvor." Online können insgesamt bis zu 16 Spieler an den Start.

Die PS3-Version des von Eurocom entwickelten Titels wird übrigens PlayStation Move und den Sharpshooter unterstützen. Die ersten Screenshots gibt es hier zu sehen


Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

jack1112 schrieb am
habs nur kurz bei nem kumpel auf der wii gespielt aber des was ich gesehen hab fand ich geil un multiplayer au nur 20minuten angespielt un wollt mir nur wegen dem spiel ne wii kaufen bis mir dann der kolege das hier gezeigt hat ^^ also was ich wirklich schade finde is das es nich die 1:1 kopie vom n64 spiel is vielleicht sollte ma mal activision kontaktieren ^^ mit streik wenns nich die 1:1 kopie vom n64 klassiker is wirds nich gekauft :D aber is dennochn n gutes spiel und wird gekauft denke ich!
iTerror schrieb am
Klingt gut aber der Multiplayer muss EXTREM aufbauen... der auf der Wii war lächerlich
muskeljesus schrieb am
Habe die Wii-Umsetzung leider noch nicht gespielt. Aber wenn's für die XBOX / PS3 nur annähernd so unterhaltsam wird, wie die N64-Version, dann wird's gespielt. Der Mutliplayer war ja dermaßen... Aber wem erzähle ich das.
howtodeleteacc schrieb am
Flextastic hat geschrieben:diese umsetzung ist echt uninteressant und unnötig.
Deine Meinung. Meiner Meinung ist Zelda OoT 3D totaler Blödsinn.
Ich würde es mir kaufen. Wenn sie machen was sie wollen aber in der Kampagne wie auch im Multiplayer "Classic" anbieten. Gleiche Schwierigkeit, Gleiche Gegner, einfach alles gleich, optimal sogar die Grafik nach dem ersten durchspielen.
Außerdem der 4 Player Splitscreen ist eine wunderbare Sache in Zeiten in denen absolute Partygames (Burnout Paradise) nur online mit mehreren spielbar sind.
crewmate schrieb am
TaLLa hat geschrieben:Das N64 Game war sehr gut, das Remake für den Wii grauenhaft. Ich hab auch nicht verstanden warum sie nicht Brosnan sondern blondie Craig genommen haben. Schließlich hat der mit dem Film nichts zu tun.
Mal schaun was dann rauskommt ich bleib skeptisch.
Vertragsbedingt. Craig steht derzeit als Bond für das Studio unter Vertrag, also wurde die Rolle auf ihn umgeschrieben. Es hat ja auch sonst nicht mehr viel mit GoldenEye zu tun.
schrieb am

Facebook

Google+