Borderlands 2: Erste Infos

von Julian Dasgupta,
Borderlands 2 (Shooter) von 2K Games
Bildquelle: 2K Games
In der vergangenen Woche hatten 2K Games und Gearbox Borderlands 2 zwar offiziell angekündigt, dabei aber noch mit Infos gegeizt. Laut ersten aus einem Game Informer-Preview durchgesickerten Details spendieren die Entwickler der Fortsetzung neue Hauptcharaktere; die Protagonisten aus Borderlands werden in Form von NPCs auftauchen. Dass Claptrap wieder mit an Bord sein wird, wurde ebenfalls bestätigt.



Einer der neuen Helden ist Salvador, ein als "bärtiger Zwerg" beschriebener "Gunzerker", der die Fähigkeit hat, zwei Knarren gleichzeitig zu nutzen. Die Spielwelt wird von einem Element namens Eridium bereichert, welches als Währung genutzt werden kann. Alternativ kann man damit aber auch Waffen oder Fahrzeuge aufrüsten/verstärken.



Die Feinde sollen variantenreicher daherkommen und klassenspezifische Waffen mit sich herumschleppen. Gearbox verspricht außerdem eine deutliche verbesserte KI. NPCs sollen nicht mehr so statisch sein und zudem verschiedene Dialogoptionen bieten.

Waffen aus dem Vorgänger haben die Macher zu Gunsten neuer Schießprügel verworfen. In der Welt von Borderlands 2 soll es verschiedene Waffenhersteller geben, die Gerätschaften ihren jeweiligen individuellen Stempel - Stil, Farbe, Eigenschaften - aufdrücken. Knarren haben spezielle Verzierungen und Erweiterungen.

Der Skill-Tree soll dem aus dem Vorgänger ähneln. Auch an einem anderen Umstand hat sich nichts geändert: Per Koop dürfen sich bis zu vier Spieler gleichzeitig ins Abenteuer stürzen.

Weitere Infos und Bildmaterial wird es spätestens in der nächsten Woche geben, da 2K Borderlands 2 auf der gamescom 2011 präsentieren wird.



Borderlands 2
ab 4,41€ bei

Hierzu gibt es bereits 29 Kommentare im Forum.
Mach mit und schreibe auch einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
Borderlands 2