Borderlands 2: Abgefilmte Präsentation - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Gearbox Software
Publisher: 2K Games
Release:
21.09.2012
21.09.2012
21.09.2012
28.05.2014
Test: Borderlands 2
83
Test: Borderlands 2
83
Test: Borderlands 2
83
Test: Borderlands 2
57
Jetzt kaufen ab 5,00€ bei

Leserwertung: 88% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Borderlands 2
Ab 5.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Borderlands 2 - Abgefilmte Präsentation

Borderlands 2 (Shooter) von 2K Games
Borderlands 2 (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Eigentlich waren Kameras und insbesondere Mitschnitte in den "hinter verschlossenen Türen"-Präsentationen von Borderlands 2 nicht erlaubt, aber irgendjemand hat tatsächlich fast die gesamte Vorstellung des Spiels mitgefilmt und das Videomaterial bei YouTube veröffentlicht.


Borderlands 2
ab 5,00€ bei

Kommentare

DeadPool HL schrieb am
Finx66 hat geschrieben:
DeadPool HL hat geschrieben:Warum postest Du nicht gleich den Link zu Deiner kompletten Autobiografie mit...?
Das ich gesagt hatte das ich mal darauf achten sollte mich kurz zu fassen ist dir anscheint entgangen genauso wie meine Entschuldigung für genau das!
Aber warum fasst Du dich dann nicht einfach kurz und auf das Thema Borderlands 2 bezogen? Und nicht auf Dein Gaming-Verhalten seit deiner Jugend...
DeadPool HL hat geschrieben:Jep, und vor allen Dingen nicht 3x das selbe und dann auch noch total offtopic...
Mag sein das ich mich wiederholt habe, ich habe eben nicht so die Übung darin und versuche alles klar und deutlich zu erklären. Meine komplette Kommunikation läuft entweder direkt im RL ab oder eben per Voicechat. Schande über mich. :lol:
Aber Deine Meinung wird nicht verständlicher durch zig Wiederholungen. Haben das auch beim ersten mal gelesen und verstanden, Sir :Salut:
DeadPool HL hat geschrieben:Bis jetzt, gibt es ja noch nicht mehr zu sehen außer dieses kurze geleakte Video in miserabler Qualität. Vieleicht ein bißchen früh, um von nicht erfüllten Erwartungen zu sprechen...
Welche Erwartungen ich an einen Titel habe und ob diese erfüllt werden / wurden lass mal meine sorge sein. Ich habe mir für Borderlands 2 auf jeden fall nicht gewünscht das es beinahe genauso aussieht wie teil 1.
Wie sollte denn der Nachfolger eines durch seinen Cel-Shading-Look bekannt und beliebt gewordenen Games aussehen?
Allerdings weis ich auch gar nicht was Dein aggressives...
Finx66 schrieb am
DeadPool HL hat geschrieben:Warum postest Du nicht gleich den Link zu Deiner kompletten Autobiografie mit...?
Das ich gesagt hatte das ich mal darauf achten sollte mich kurz zu fassen ist dir anscheint entgangen genauso wie meine Entschuldigung für genau das!
DeadPool HL hat geschrieben:Jep, und vor allen Dingen nicht 3x das selbe und dann auch noch total offtopic...
Mag sein das ich mich wiederholt habe, ich habe eben nicht so die Übung darin und versuche alles klar und deutlich zu erklären. Meine komplette Kommunikation läuft entweder direkt im RL ab oder eben per Voicechat. Schande über mich. :lol:
DeadPool HL hat geschrieben:Bis jetzt, gibt es ja noch nicht mehr zu sehen außer dieses kurze geleakte Video in miserabler Qualität. Vieleicht ein bißchen früh, um von nicht erfüllten Erwartungen zu sprechen...
Welche Erwartungen ich an einen Titel habe und ob diese erfüllt werden / wurden lass mal meine sorge sein. Ich habe mir für Borderlands 2 auf jeden fall nicht gewünscht das es beinahe genauso aussieht wie teil 1.
Allerdings weis ich auch gar nicht was Dein aggressives verhalten überhaupt soll, hab ich etwa Dein neues Lieblingsspiel beleidigt oder gar Deine Konsole? Immer locker bleiben, ich sagte sogar das selbst wenn es wie BL1 aussieht und einen coop modus hat ich es mir kaufen werde.
DeadPool HL schrieb am
Von ~1985 bis ~1992 hab ich ohne Ausnahme mit Joysticks und Gamepads gespielt. Ab ~1993, also zu der zeit als ich den pc und seine spiele für mich entdeckte fing es dann langsam mit dem Keyboard an (wegen spielen wie Doom zb.) und das hat sich halt so entwickelt. Immer weniger Pads/Sticks und dafür mehr Keyboard. Später ab Quake 1 spätestens aber ab Quake 2 dann auch Maus.
Warum postest Du nicht gleich den Link zu Deiner kompletten Autobiografie mit...?
Ich denke ich hätte gar nicht erst schreiben sollen
Jep, und vor allen Dingen nicht 3x das selbe und dann auch noch total offtopic...
Borderlands 2, nun ja, wenn ich ehrlich bin sieht es für mich wie BL1 aus. Was nicht schlecht sein muss, der BL1 Stil hat mir am ende dann doch gefallen. Aber irgendwie hätte ich mehr erwartet.
Bis jetzt, gibt es ja noch nicht mehr zu sehen außer dieses kurze geleakte Video in miserabler Qualität. Vieleicht ein bißchen früh, um von nicht erfüllten Erwartungen zu sprechen...
Finx66 schrieb am
Xris hat geschrieben:Vermutlich einfach wegen des Handlings (sprich "wie liegt mir die Eingabe in der Hand") ansich.
Das ist auch das einzige was mir einfallen würde. Sagte ja bereits, habe nichts gegen gamepads aber für Egoshooter sind sie absolut ungeeignet (für mich zumindest) viel zu träge und ungenau.
Xris hat geschrieben:Und ich habe bei dir immer noch das Gefühl das du mit einem Gamepad eben nur so grade eben zurecht kommst.
Das ich mit nem Gamepad nicht zurecht kommen würde ist so sicher nicht ganz richtig. Von ~1985 bis ~1992 hab ich ohne Ausnahme mit Joysticks und Gamepads gespielt. Ab ~1993, also zu der zeit als ich den pc und seine spiele für mich entdeckte fing es dann langsam mit dem Keyboard an (wegen spielen wie Doom zb.) und das hat sich halt so entwickelt. Immer weniger Pads/Sticks und dafür mehr Keyboard. Später ab Quake 1 spätestens aber ab Quake 2 dann auch Maus.
Heute spiele ich zu 90% mit Maus und Tastatur was aber nicht daran liegt das ich mit dem Pad nicht umgehen könnte oder es mir zu lahm ist sondern eher an der spiele Auswahl meinerseits die sich allesamt mit nem Pad nicht richtig bedienen lassen (Starcraft zum beispiel). Die anderen 10% sind aber nicht nur gamepad / joysticks sondern zum großen teil auch mein Lenkrad für diverse Rennspiele, da ist nämlich das Keyboard nicht für zu gebrauchen.
Ob ich in nem 1on1 Match in einem beliebigen Konsolenshooter mit einem Gamepad total untergehen würde weis ich nicht genau, wäre mal interessant das herauszufinden aber total unfähig bin ich sicher nicht. Mensch gewöhnt sich an alles.
Ich sollte mal drauf achten mich kurz zu fassen, Entschuldigung dafür. Ich denke ich hätte gar nicht erst schreiben sollen. Aber es ist in der tat so das ich jedes mal lächeln muss wenn ich sehe wie man dann lieber seitlich läuft anstelle zu zielen weil es dank Pad nun mal zu...
Xris schrieb am
Die Diskussion gab es doch schon hundertdrölfzig mal. Es gibt genügend Konsoleros die sogar ganz eindeutig das Pad M+T vorziehen. Vermutlich einfach wegen des Handlings (sprich "wie liegt mir die Eingabe in der Hand") ansich. Und nachdem Konsoleros alle gleichermassen auf dei Eingabe beschränkt sind ist auch völlig latte ob die Präzision mit M+T besser ist.
Und ich habe bei dir immer noch das Gefühl das du mit einem Gamepad eben nur so grade eben zurecht kommst.
schrieb am

Facebook

Google+