Science Fiction-Shooter
Entwickler: Gearbox Software
Publisher: 2K Games
Release:
21.09.2012
21.09.2012
21.09.2012
28.05.2014
Test: Borderlands 2
83
Test: Borderlands 2
83
Test: Borderlands 2
83
Test: Borderlands 2
57
Jetzt kaufen ab 5,00€ bei

Leserwertung: 88% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Borderlands 2
Ab 5.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Borderlands 2: Mayhem Approaches-Teaser

Borderlands 2 (Shooter) von 2K Games
Borderlands 2 (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Gearbox macht es spannend: Viel ist von dem entkommenen Testsubjekt nicht zu sehen, welches aus dem Inneren Pandoras entkommen ist. Wer trotzdem einen Blick auf den spielbaren Charakter erhaschen möchte, sollte sich den Mayhem Approaches-Teaser anschauen. Nähere Infos sollen am 24. März auf der Penny Arcade Expo East folgen.



Borderlands 2
ab 5,00€ bei

Kommentare

Mordegar schrieb am
Das bisher einzige Spiel bei dem ich einen Season Pass gekauft habe und eigentlich gut unterhalten wurde.
PixelMurder schrieb am
An sich habe ich ja den Season Pass gekauft, bisher aber nur einen DLC fertig gezockt. Kein Wunder, wenn man zwei Mal rein geht und beim einen 4 und beim andern 6 Level unter dem DLC ist. Wenn ich zum gleichen Zeitpunkt in den Rest des Spiels gehe, muss ich mit dem Difficulty-Slider ein 4-Spieler-Team simulieren, um dabei nicht einzuschlafen.
Ich warte jetzt, bis der letzte Patch rausgekommen ist, damit ich nicht jedes Mal die Cheat Engine updaten muss, wenn ich das Spiel debugge, z-B. das Balancing und die Inventar-Slots.
Borderlands 1 war auch öfter zu einfach, aber das wenigstens ausgeglichen und mit jederzeit vernünftigem Loot. Borderlands 2 scheint mir hingegen von Leuten verbrochen, für die Balancing und Mathematik ein Fremdwort sind, so toll auch der Umfang und das Setting des Spiels sind.
nawarI schrieb am
ich ernähre mich grad noch von den Resten aus 2011 und davor. Auf der Speisekarte steht grad die Complete Edition von Borderlands (1). Da ich bei Borderlands 2 auch auf eine Complete Edition warten möchte, kann Gearbox für dieses DLC verlangen, was sie wollen.
Dieser Kammerjäger sieht mir nach einem ziemlich abgefahrenen Nahkämpfer aus. In Teil 1 gab es ja einen Char, dessen Spezialfähigkeit ein Rage Modus war, wo er im Nahkampf sehr viel Schaden austeilt, während er unverwundbar ist. Hat mich schon gewundert, wo in Teil 2 die Nahkämpfer-Klasse geblieben ist. Soweit ich weiß, wäre dieser DLC-Char der bisher einzige.
DonDonat schrieb am
Ich würde mal sagen, wenn kostenlos dann gut, wenn nicht dann brauch ichs net :D
schrieb am

Facebook

Google+