Borderlands 2: Trailer zum Psycho-Pack (DLC) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Gearbox Software
Publisher: 2K Games
Release:
21.09.2012
21.09.2012
21.09.2012
28.05.2014
Test: Borderlands 2
83

“Fantastischer Wortwitz und großartige Nebenfiguren zeichnen eine spannende Schatzsuche aus, die manchmal im eintönigen Missionstrott festhängt.”

Test: Borderlands 2
83

“Eine sorgfältige Parallelentwicklung, die inhaltlich den Konsolenfassungen gleicht, aber mit zahlreichen PC-spezifischen Optionen glänzt.”

Test: Borderlands 2
83

“Fantastischer Wortwitz und großartige Nebenfiguren zeichnen eine spannende Schatzsuche aus, die manchmal im eintönigen Missionstrott festhängt.”

Test: Borderlands 2
57

“Inhaltlich nahezu vollständige, technologisch miserable Umsetzung der unterhaltsamen Schatzsuche.”

Leserwertung: 88% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Borderlands 2
Ab 5.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Borderlands 2 - Trailer zum Psycho-Pack (DLC)

Borderlands 2 (Shooter) von 2K Games
Borderlands 2 (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
In der kommenden Woche (14. Mai: PC und Xbox 360; 15. Mai: PlayStation 3) wird die sechste Charakterklasse für Borderlands 2 als Download-Erweiterung für Borderlands 2 veröffentlicht: Krieg, der Psycho. Der Neuankömmling mit der gespaltenen Persönlichkeit ist dank seiner Axt ein Nahkampfspezialist und teilt nicht nur aus, sondern kann sich auch gleichzeitig heilen. Wer den Charakter samt seiner drei Skilltrees (Bloodlust, Mania und Hellborn) erschließen will, muss 800 Microsoft-Punkte bzw. (höchstwahrscheinlich) 9,99 Euro löhnen. Das "Psycho Pack" ist nicht im Season-Pass enthalten.

Letztes aktuelles Video: Psycho Pack Launch-Trailer


Quelle: Gearbox

Kommentare

Todesglubsch schrieb am
Ausserdem kostet der Season Pass 30 Euro, und bei verschiedenen Promotions auf Green Man Gaming, Gamersgate oder Amazon.com kam der auch schonmal fuer $22.50 drinne vor, was in Euro sogar noch unter 20 Euro ist...

Die Promotions bringen dir als Konsolenspieler aber wenig.
Einigen wir uns doch einfach auf die 30? UVP :D
Dafür bekommt man vier Story-DLCs. Gut, in nem klassischen Add-on wäre da wohl noch die Level-Erhöhung und die beiden Chars mit drin gewesen ... aber ist ja kein Wunschkonzert *hrhr*
Ach: Konsolenspieler können sich zumindest das erste DLC-Pack aus der Videothek leihen. Dann hat man die Hälfte schonmal für fast umme.
TachiFoxy schrieb am
Rocky44r hat geschrieben:finde es ne frechheit, dass das nicht im season pass enthalten ist... als ob man nicht schon genug für das game gezahlt hätte. 60? spiel + 50? season pass und jetzt nochmal 10?? mann die spielindustrie geht mir immer mehr aufn senkel -.-

Schonmal die Beschreibung des Season Passes gelesen? Der Season Pass war anfangs nur fuer die 4 Campaign-DLCs gedacht. Mehr haetten die nicht adden muessen, weil der von Anfang an nur so beworben wurde.
Die haetten auch zum Ultimate Vault Hunter DLC sagen koennen "auch Season Pass Besitzer muessen nochmal 5 Euro zahlen", taten die aber nicht.
Ausserdem kostet der Season Pass 30 Euro, und bei verschiedenen Promotions auf Green Man Gaming, Gamersgate oder Amazon.com kam der auch schonmal fuer $22.50 drinne vor, was in Euro sogar noch unter 20 Euro ist...
nawarI schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben:Zuallererst: Was wie im Pass drin ist, bestimmt der Publisher, also 2k - und nicht Gearbox.
Zweitens: Es wurde von Anfang an kommuniziert, dass der Season Pass aus vier Story-DLCs besteht.
Nicht mehr, nicht weniger.

schon richtig, aber auf einigen Seiten habe ich gelesen, dass der Season Pass den "vierten und letzten DLC beinhaltet", weshalb wohl einige davon ausgegangen sind, dass es halt genau diese 4 DLC geben wird. Ich behaupte mal, dass 2K genau diese Fehlinterprätation kreiren WOLLTE.
Da Borderlands (1) bereits 4 DLC hatte, konnnte man natürlich davon ausgehen, dass es viele DLC geben wird, aber vielleich haben sich eben deswegen ein paar Spieler für den Season Pass entschieden in der Hoffnung dann alle DLC abgedeckt zu haben. Normalerweise geht man davon aus, dass in einem Sason Pass wirklich alle DLC drinnen sind.
Vor allem scheint Borderlands 2 ein wirklich geniales und sehr humorvolles Spiel zu sein, aber der momentane Ruf von Gearbox (sehe Aliens, wo sie ständig ihre Deadline überschritten haben und dann noch so einem Murks abgeliefert habe) und dann 2K's DLC-Politik sind schon nahe dran einem das Spiel zu versauen.
In diesem Fall bin ich wirklich froh, dass ich von Vornerein auf eine Complete-Edition warten wollte.
Todesglubsch schrieb am
Zuallererst: Was wie im Pass drin ist, bestimmt der Publisher, also 2k - und nicht Gearbox.
Zweitens: Es wurde von Anfang an kommuniziert, dass der Season Pass aus vier Story-DLCs besteht.
Nicht mehr, nicht weniger.
Culgan schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben:
Rocky44r hat geschrieben:finde es ne frechheit, dass das nicht im season pass enthalten ist... als ob man nicht schon genug für das game gezahlt hätte. 60? spiel + 50? season pass und jetzt nochmal 10?? mann die spielindustrie geht mir immer mehr aufn senkel -.-

Wo hast du bitte den Season Pass für 50? geholt?zumindest im psn store kostet er für jeden 30?,die dlcs sind auch bei den bl teilen relativ gut.im dem ist es nur die Charakter Klasse die nicht dabei ist und die ist nun wirklich nicht wichtig.

Ich würde mir schon ziemlich blöd vorkommen wenn ich mir den Seasonpass zugelegt hätte. Ob es wichtig ist oder nicht spielt überhaupt keine Rolle. Was wird als nächstes rausgenommen?
Gearbox bekommt ja nicht die Taschen voll. Dreckiges Pack, erst so einen Schabernack mit Colonial Marines und jetzt DLC aus dem Pass rausnehmen.
Kauft mal weiter deren Spiele.
schrieb am

Facebook

Google+