Counter-Strike: Global Offensive: Nach Wettskandal: Valve verschickt 23 Unterlassungserklärungen an Glücksspielseiten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Publisher: Valve Software
Release:
22.08.2012
21.08.2012
21.08.2012
21.08.2012
08.2012
Test: Counter-Strike: Global Offensive
57

“Lahme Technik, abgespeckte Spielerzahl und eine lausige Steuerung trüben den Konsolen-Ballerspaß deutlich.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Counter-Strike: Global Offensive
76

“Counter-Strike bleibt sich treu - technisch knapp an der Schmerzgrenze, spielerisch für Shooter-Profis ein unverändert großer Spaß.”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 91% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Counter-Strike: Global Offensive
Ab 13.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Counter-strike GO: Nach Wettskandal: Valve verschickt 23 Unterlassungserklärungen an Glücksspielseiten

Counter-Strike: Global Offensive (Shooter) von Valve Software
Counter-Strike: Global Offensive (Shooter) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software
Der Skandal um fingierte Wetten rund um den Shooter Counter-strike: Global Offensive zieht Konsequenzen nach sich: Wie PCGamesN.com berichtet, haben 23 Glücksspielseiten Unterlassungserklärungen von Valve zugeschickt bekommen. Das Schreiben fordere die Betreiber auf, innerhalb von zehn Tagen den Betrieb einzustellen. Andernfalls werde Valve "weitere Schritte" einleiten, darunter die Terminierung betroffener Accounts. Die Gambling-Seite CS:GO Big veröffentlichte eine Kopie des Briefs (zum externen Link auf Google Drive) sowie eine Liste von 22 anderen betroffenen Seiten, darunter auch CSGOLotto, welche den Skandal erst losgetreten hatte. "Wir posten dies als Service für jeden, um darauf aufmerksam zu machen, das auch andere Seiten betroffen sind", so CS:GO Big, "und jeder, der Items auf anderen Seiten besitzt, SOLLTE sie zurückziehen, falls sie behaupten, sie würden weiter operieren."

Bereits vor einer Woche hatte Valve verlautbaren lassen, dass man Glücksspiel im Zusammenhang mit seinem Shooter nicht dulde: "Wir möchten klarstellen, dass wir keine beschäftlichen Beziehungen zu einer der Seiten unterhalten. Wir haben nie Einnahmen von ihnen erhalten. Und Steam besitzt kein System, um Spielgegenstände in Echtgeld umzuwandeln."

Außerdem seien einige Accounts von Twitch-Streamern gebannt worden. Dazu gehörte unter anderem der von "PhantomLord", welcher dabei erwischt wurde, wie er Zuschauer mit angeblich unvoreingenommenen Videos über ein Wettportal täuschte, mit dem er selbst in Verbindung gestanden habe.

Kotaku.com berichtete, dass die betroffene Glücksspielseite CSGO2x auf Twitter angekündigt hat, ihren Service entsprechend zu ändern, um den kommenden "Limitierungen" seitens Valve zu entsprechen:



Letztes aktuelles Video: ESL One Cologne 2015 Official Aftermovie


Quelle: PCGamesN.com, Kotaku.com

Kommentare

Lumilicious schrieb am
Außerdem seien einige Accounts von Twitch-Streamern gebannt worden. Dazu gehörte unter anderem der von "PhantomLord", welcher dabei erwischt wurde, wie er Zuschauer mit angeblich unvoreingenommenen Videos über ein Wettportal täuschte, mit dem er selbst in Verbindung gestanden habe.

Hier dasselbe Problem von unzulänglicher Recherche wie bei Kotaku.
Klar, Phant0mlord hat dasselbe wie TMartN oder ProSyndicate gemacht, aber sein Twitch wurde höchstwahrscheinlich nicht deshalb gesperrt (sonst hätten die anderen beiden wohl auch ihre Channel verloren), sondern weil er Fake Abos genutzt hat und das ist gegen die Regeln von Twitch.
Phant0mlord scheint aber generell auch ein größerer Fisch zu sein bei dem es wohl die ersten richtigen stichhaltigen Beweise wegen Wettmanipulation und Betrugs gibt.
Wundert mich auch dass das hier nicht als News vorgekommen ist, da alle größeren Seiten darüber berichtet haben und es in Zusammenhang mit den CSGO Wettseiten steht.
https://www.youtube.com/watch?v=dY3ltGjUBUo
https://www.youtube.com/watch?v=arpKSuVVif4
https://www.youtube.com/watch?v=gDTm_i3C3gM
https://www.youtube.com/watch?v=N-GMgNGjwVE
https://www.youtube.com/watch?v=wtAQ4fNtCcQ
schrieb am

Facebook

Google+