Action-Adventure
Entwickler: Team Ico
Publisher: Sony
Release:
13.02.2006
Q1 2011
Test: Shadow of the Colossus
92
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 97,99€ bei

Leserwertung: 93% [33]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Shadow of the Colossus: Chronicle-Regisseur soll es verfilmen

Shadow of the Colossus (Action) von Sony
Shadow of the Colossus (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Vor drei Jahren war erstmals über eine mögliche Verfilmung von Shadow of the Colossus gesprochen worden. Etwas später hieß es immerhin: Die Filmadaption solle einen verwaschenen Look bekommen, der dem Spiel ähnelt. In Sachen Stimmung ziele man auf das ab, was dem Zuschauer in der ersten Stunde der Pixar-Produktion Wall-E geboten wird. 

Knapp anderthalb Jahre später könnte das Projekt langsam konkretere Formen annehmen: Laut Deadline haben Sony Pictures und Misher Films Josh Trank als Regisseur verpflichtet. Trank hatte erstmals mit Chronicle auf sich aufmerksam gemacht, welcher seit einigen Wochen auch in hiesigen Kinos läuft. Das Studio sei noch auf der Suche nach einem Schreiber für das finale Drehbuch.

Über einen Mangel an Arbeit muss  sich Trank derweil nicht beschweren: Für Fox soll er an einem neuen Die Fantastischen Vier-Film werkeln, während Sony ihn mit dem Spider Man-Ableger Venom beauftragt hat. Last but not least: Für Warner Bros. soll sich Trank um die Comic-Umsetzung Red Star kümmern.

Shadow of the Colossus
ab 97,99€ bei

Kommentare

Usul schrieb am
WizKid77 hat geschrieben:Vermutlich wird das töten der Giganten heroisch und cool dargestellt, dabei wissen wir ja, daß man eigentlich Trauer empfinden sollte.
Hmm... das wissen "wir", aber die Verantwortlichen wissen das nicht... also deiner Theorie nach.
Interessante Theorie. Zwar ziemlich unrealistisch und besserwisserisch, aber interessant.
Ash2X schrieb am
Kajetan hat geschrieben:Immerhin war "Thor" etwas besser als "Green Lantern". Da habe ich nach einer Stunde das Kino verlassen :)
Ich muss zugeben,das ich Thor nach dem zweiten mal gucken eigentlich ganz gut fand, wenn nicht sogar eine der besten Umsetzungen.Ich glaube das lag an der hohen Erwartungshaltung und den Gerüchten rund um die Storyline-Umsetzung,die sich massiv von Endergebnis unterschied.
Bei Green Lantern war das massive Problem das der eigentlich interessante Teil wohl erst im Nachfolger Platz finden wird.Eigentlich hätten sie nur "Green Lantern - First Flight" als Realfilm umsetzen müssen...es ist einer der besten Comic-Movies überhaupt.Das sage sogar ich als voriger "nicht Green-Lantern-Fan".
AlastorD schrieb am
Kajetan hat geschrieben: Das stimmt. Es ist nicht einfach gegen Robert Downey jr. zu bestehen :)
Hiddleston hat das ganz gut geschafft, selbst Chris Evans konnte bestehen, Thor wurde zu Stiefmütterlich behandelt, es fehlte die Arroganz aus dem Thor Film. Hemsworth konnte da auch nicht viel rausholen.
Kajetan schrieb am
AlastorD hat geschrieben:
Kajetan hat geschrieben: "Stilistisch passen" ist keine Entschuldigung für gähnende Langeweile und blasse Charaktere :)
Also Thor und Loki waren hier besser als in Avengers, da waren sie eher blass obwohl Hiddleston immer noch genug Charisma hatte um dennoch zu überzeugen.
Das stimmt. Es ist nicht einfach gegen Robert Downey jr. zu bestehen :)
schrieb am

Facebook

Google+