Resident Evil 6: Mit neuer Steuerung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
02.10.2012
22.03.2013
02.10.2012
29.03.2016
29.03.2016
Test: Resident Evil 6
55
Test: Resident Evil 6
59
Test: Resident Evil 6
59
Test: Resident Evil 6
59
Test: Resident Evil 6
59
Jetzt kaufen ab 4,45€ bei

Leserwertung: 64% [15]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Resident Evil 6
Ab 19.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Resident Evil 6: Mit neuer Steuerung

Resident Evil 6 (Action) von Capcom
Resident Evil 6 (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Dass es die drei Protagonisten Leon Kennedy, Chris Redfield, Jake Muller in der sechsten Episode vor allem in China verschlagen wird, war bereits bekannt - in einem G4TV-Video erzählt Game Director Eiichiro Sasaki allerdings zusätzlich, dass Capcom auch die Steuerung modernisieren will. Dass man erstmals gleichzeitig laufen und schießen kann, ist auch hier keine Neuigkeit. Was Sasaki beschreibt, klingt allerdings nach noch weiter reichenden Änderungen.

So wollen die Entwickler eine Steuerung entwickeln, die intuitiv und leicht zu benutzen sei. Das Team habe sich die Steuerung aktueller Spiele angeschaut, um gegenwärtigen Trends folgen. Zu einem "Run&Gun Shooter" werde sich Resident Evil 6 dabei aber nicht entwickeln, beruhigt der Game Director. Die Action soll nicht zum Selbstzweck verkommen.

Quelle: The Verge
Resident Evil 6
ab 4,45€ bei

Kommentare

Kumbao schrieb am
Neophyte000 hat geschrieben:@ Kumbao
Du meinst wohl Capcom nicht Konami. :D
Ach, alles anzugtragende Schlitzaugen :Blumenkind: :wink:
Nee, im ernst. Klar meinte ich Capcom. Konami hat sich meines Wissens noch nix zu schulden kommen lassen.
Dafuh schrieb am
PanzerGrenadiere hat geschrieben:
So wollen die Entwickler eine Steuerung entwickeln, die intuitiv und leicht zu benutzen sei.
ich sag nur a-some. kotzt mich schon bei me3 an.
Wobei dieses "one-button" Prinzip nicht schlecht ist (siehe Gears of War), dann aber noch interact/communicate auf die selbige Taste zu pflanzen, grenzt an Sadisums seitens der Entwickler...
viel zu oft ist mir ein ärgerliches FUUUUUUUUUUU rausgerutscht, weil ich an einem Medikit 20x vorbeirolle, oder 5x das Datenpad lesen muss, obwohl ich versuche in Deckung zu gehen...
PanzerGrenadiere schrieb am
So wollen die Entwickler eine Steuerung entwickeln, die intuitiv und leicht zu benutzen sei.
ich sag nur a-some. kotzt mich schon bei me3 an.
sourcOr schrieb am
Kumbao hat geschrieben:"Die Action soll nicht zu Selbstzweck verkommen?"
Hieß es nicht vor gar nicht allzu langer Zeit, dass Resident Evil jetzt mehr CoD werden soll? Auch wenn ich CoD wirklich mag, aber was außer Selbstzweck ist die Action denn da? Quo Vadis, Konami? Aber das wissen die wohl selbst nicht.
Nein, man will bloß ein Stückchen vom CoD-Kuchen abhaben was die Spielerschaft betrifft. Mit entsprechend guter Action wäre damit schon genüge getan, dafür muss das Spiel selbst nicht wie CoD sein :wink:
Bin mal gespannt, wie RE6 im Endeffekt wird..
Neophyte000 schrieb am
@ Kumbao
Du meinst wohl Capcom nicht Konami. :D
Ich freue mich schon auf den sechsten Teil. Es hat zwar nicht mehr das Flair der alten Teile, aber es ist für mich immer noch eine gute Serie.
schrieb am

Facebook

Google+